Hier geht es zur Startseite

Emissionen und Immissionen

Als Emission wird die Abgabe von Stoffen, Energien und Strahlen an die Umgebung durch eine bestimmte Quelle bezeichnet. Häufig handelt es sich dabei um die Abgabe von Schadstoffen, aber auch Wärme oder Lärm zählen dazu .

Immissionen sind die Einwirkungen der emittierten Schadstoffe auf Pflanzen, Tiere und Menschen sowie Gebäuden, nachdem sie sich in der Luft dem Wasser oder dem Boden ausgebreitet oder auch chemisch oder physikalisch umgewandelt haben.
(Umweltlexikon-online.de)

 

Aktuelles

Extreme Trockenheit

Der Zentrale Bauhof der Stadt Sankt Augustin warnt aufgrund der anhaltenden Hitze und Trockenheit vor Gefahren durch sogenannte „Grünastbrüche“ im Stadtgebiet. Die Gefahr besteht generell bei allen Bäumen, also auch auf allen privaten Grünflächen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin baut weitere Bushaltestellen barrierefrei aus

An weiteren acht Standorten baut die Stadt Sankt Augustin mit Hilfe von Fördermitteln des Nahverkehrs Rheinland Bushaltestellen barrierefrei aus. Am 15. August 2018 startet der Umbau der Haltestelle Wohnpark in der Niederpleiser Straße in beiden Fahrtrichtungen. Eine Vollsperrung über einen Zeitraum von fünf bis sechs Wochen ist erforderlich, da die Bushaltestellen dort zusätzlich neu angeordnet werden. Eine Umleitung wird über die Mülldorfer Straße ausgeschildert, die Haltestellen Sieben Bäumchen und Wohnpark entfallen in diesem Zeitraum.

[weiter]

Termine

Mo, 27.08.2018 09:00 bis
Di, 28.08.2018 14:00

Holz - Hand - Kunst - Schnitzworkshop Outdoor

Bildhauer Arne Schirdewahn zeigt den sicheren Umgang mit dem Schnitzmesser.

[weiter]

Mo, 27.08.2018 09:00 bis
Di, 28.08.2018 14:00

Silberpfeil und Leise Feder - Ferien bei den Waldindianern

Kommt mit auf eine spannende Reise zu den nordamerikanischen Ureinwohnern, den Indianern! Zwei spannende Tage erwarten euch

[weiter]

Lärmschutz

Verkehrslaerm BMU

Im Stadtgebiet von Sankt Augustin ist der Verkehrslärm von Straße und Schiene als Belastungsquelle von Bedeutung. Teile der ermittelten Schallpegel fallen für die umgebende Bebauung in Belastungsstufen, die als „problematisch“ bzw. unverträglich für die vorhandenen Nutzungen bewertet wurden.

Dies gilt bei den Straßen vor allem für Bereiche der Autobahnen A3, A59 und A560, für Teile der Bundesstraße B 56 und Teile der Landesstraßen 121, 143 und 333.

Im Bereich des Schienenverkehrs ist die Bahnstrecke Troisdorf-Bonn von den Emissionen der Bahn besonders betroffen. Weniger stark sind die Belastungen durch die Siegstrecke und den ICE.

 

Maßnahmen zur Lärmminderung

Im Rahmen der Umsetzung der Umgebungslärmrichtlinie der EU wurden für die oben benannten Hauptlärmemittenten Straßenverkehr und Bahnverkehr durch das Land NRW und das Eisenbahnbundesamt Lärmimmissionspläne erstellt. Auf den entsprechenden Seiten des Landesumweltamtes und des Eisenbahn-Bundesamtes können die Ergebnispläne eingesehen werden.

Auf der Grundlage dieser Lärmimmissionspläne sind die Kommunen und das Eisenbahn-Bundesamt nunmehr aufgerufen, entsprechende Lärmaktionspläne für die besonders betroffenen Bereiche aufzustellen.

Seit 2008 berichtet die Verwaltung dem Rat der Stadt Sankt Augustin über den Fortschritt dieser Maßnahmen.

Bei den Maßnahmen zur Lärmminderung unterscheidet man zwischen aktiven und passiven Maßnahmen.

Aktive Maßnahmen setzen an der Lärmquelle an, wie z.B. Lärmschutzwände, Geschwindigkeitsbeschränkungen oder moderne Bremsen an Güterzügen.

Passive Maßnahmen werden direkt an zu schützenden Objekten eingesetzt. Dazu gehören z.B. Schallschutzfenster oder Lüftungsanlagen bei Wohn- und Schlafräumen.

Bei Bundes- und Landesstraßen ist der Landesbetrieb Straßenbau NRW für die Umsetzung von Schallschutzmaßnahmen zuständig.

Im Bereich der Wohnsiedlungen wurde in Sankt Augustin bei der Aufstellung von Bebauungsplänen mit der Festsetzung von Lärmschutzmaßnahmen reagiert.

Bei Fragen und Anregungen zum Thema Lärmminderung und Lärmschutz in Sankt Augustin wenden Sie sich bitte neben der allgemeinen Stelle der Umweltberatung, umweltbuero@sankt-augustin.de , an den dafür bei der Stadt Sankt Augustin zuständigen Ansprechpartner der Stadtplanung matthias.hennig@sankt-augustin.de .

 

Emissionen und Immissionen

Als Emission wird die Abgabe von Stoffen, Energien und Strahlen an die Umgebung durch eine bestimmte Quelle bezeichnet. Häufig handelt es sich dabei um die Abgabe von Schadstoffen, aber auch Wärme oder Lärm zählen dazu .

Immissionen sind die Einwirkungen der emittierten Schadstoffe auf Pflanzen, Tiere und Menschen sowie Gebäuden, nachdem sie sich in der Luft dem Wasser oder dem Boden ausgebreitet oder auch chemisch oder physikalisch umgewandelt haben.
(Umweltlexikon-online.de)