Home

Riegel vor!

Logo  mit Aufschrift Riegel vor! Sicher ist sicherer.Polizei NRW

Die Kampagne "Riegel vor!" der NRW-Polizei klärt Haus- und Wohnungsinhaber über Sicherungsmöglichkeiten auf. Sie fordert zusätzlich auf, verdächtige Personen oder Vorkommnisse in der Nachbarschaft sofort über den Polizeinotruf 110 zu melden.

Aktuelles

Im Zentrum wird’s bunt

Die bislang grauen Betonwände der Ost-West-Spange erhalten derzeit liebevolle und farbenfrohe Stadtansichten durch den Troisdorfer Maler Josef Hawle. Auch Rampen, Treppenwände und Aufzugtürme der Stadtbahnhaltestelle Zentrum werden bunt. Octagon Graffiti Art aus Siegburg gestalten diesen Bereich in den nächsten Wochen.

[weiter]

Wegebauarbeiten im Sankt Augustiner Zentrum

Auf Grund von Wegebauarbeiten im Sankt Augustiner Zentrum ist die Zufahrt zum Karl-Gatzweiler-Platz (Marktplatte) in der Zeit vom 6. bis zum 27. September 2017 komplett gesperrt. Radfahrer und Fußgänger können die bereits fertig gestellten Flächen am neuen HUMA nutzen.

[weiter]

Termine

Sa, 23.09.2017 10:00 bis
12:00

Es werde Saft! Apfeltag bei den Burgzwergen

Wie kommt der Apfelsaft aus dem Apfel? Daria Nordhorn begleitet euch auf eine echte Streuobstwiese.

[weiter]

Sa, 23.09.2017 14:00 bis
17:00

Pflanzenfärberei - Naturforscher in Aktion (1)

Kommt mit in die Färberwerkstatt. Ihr könnt selber Farben aus der Natur herstellen und damit kreativ experimentieren

[weiter]

Leben in Sankt Augustin

Sankt Augustin zeichnet sich durch seine hervorragende Lage im Ballungsraum der Kölner Bucht sowie durch eine optimale infrastrukturelle Ausstattung aus. Trotz der hohen Bevölkerungsdichte ist das Landschaftsbild Sankt Augustins intakt. Beste Voraussetzungen für Naherholung und Freizeitgestaltung der hier lebenden Menschen. Nicht zuletzt aufgrund dieser günstigen Rahmenbedingungen haben zahlreiche Familien, Firmen und Investoren ihr Bauvorhaben in unserer modernen Stadt realisiert.

Die Umsetzung des Stadtentwicklungskonzeptes Sankt Augustin 2025 hat oberste Priorität. Abgeleitet aus den strategischen Aussagen dieses Konzeptes sind eine ganze Reihe weiterer Konzepte erarbeitet worden, wie etwa der neue Flächennutzungsplan, das Einzelhandels- und Zentrenkonzept, der Verkehrsentwicklungsplan Sankt Augustin 2025, das Ausgleichsflächenkonzept sowie die Planungen des Grünen C im Rahmen der Regionale 2010.

Aus diesem strategischen Ansatz, stadtbedeutsame Vorhaben als integralen Bestandteil übergeordneter Planungen zu begreifen, wurde eine Reihe von Projekten generiert. Hierzu zählt die Erarbeitung des Masterplanes Urbane Mitte mit seinem wichtigen Teilprojekt „Abriss und Neubau des HUMA Einkaufsparkes“, dessen erster Bauabschnitt im November 2015 fertiggestellt wurde. Auch die Teilprojekte des Grünen C wie etwa der Generationenparcours und die Gärten der Nationen sind in diesem Kontext zu nennen.

Die Themen „Umwelt“  und "Barrierefreiheit" spielen bei allen Planungen eine herausragende Rolle, sei es bei Umbauten oder Renovierungen städtischer Gebäude, fachgerechter Abwasserentsorgung oder bei landschaftspflegerischen Maßnahmen. 

Neubau HUMA

Im November wurde der erste Bauabschnitt des neuen HUMA-Einkaufszentrums fertiggestellt. Der zweite Bauabschnitt folgt bis Ende 2017. Damit wird ein wichtiger Bestandteil des Masterplans Urbane Mitte umgesetzt.

Grünes C - Ein Landschaftsprojekt

Hinaus ins Grüne – für die meisten ist das Erholung pur. Doch dort, wo sich die Städte immer weiter ausdehnen, werden die Naturräume immer kleiner. Einzigartige Landschaften drohen verloren zu gehen. In unserer Region soll das verhindert werden – mit dem Projekt das “Grüne C”.

Energie und Grün aufs Dach

Eignet sich Ihr Dach für eine Solaranlage? Welche Vorteile bietet ein Gründach? Das Solar- und Gründachpotenzialkataster gibt Ihnen einen ersten Einblick.

Baustellen im Stadtgebiet

Die Stadt Sankt Augustin führt an vielen Stellen im Stadtgebiet Baumaßnahmen durch. Ob Kanal, Straßen, Grünanlagen oder Hochbauten, Informationen zu größeren Maßnahmen finden Sie hier.

Riegel vor!

Logo  mit Aufschrift Riegel vor! Sicher ist sicherer.Polizei NRW

Die Kampagne "Riegel vor!" der NRW-Polizei klärt Haus- und Wohnungsinhaber über Sicherungsmöglichkeiten auf. Sie fordert zusätzlich auf, verdächtige Personen oder Vorkommnisse in der Nachbarschaft sofort über den Polizeinotruf 110 zu melden.