„Wir machen dem Müll Beine“

Frühjahrsputzaktion in Sankt Augustin

In Sankt Augustin ist wieder Frühjahrsputz angesagt – und viele machen mit! Unter dem Motto „Wir machen dem Müll Beine“ sind große und kleine Mülldetektivinnen und -detektive stadtweit eingeladen, in der Zeit vom 19. bis zum 26. März 2022 wilden Müll auf Plätzen, in öffentlichen Grünanlagen und in der freien Landschaft einzusammeln. Die vom Umweltbüro der Stadt organisierte Aktion soll für mehr Lebensqualität und ein besseres Stadtbild in Sankt Augustin sorgen.

Plastiktüten am Straßenrand, achtlos weggeworfenes Papier im Park, Grünabfälle, die in den Wald gekippt werden. Dies und vieles mehr sammeln die Beschäftigten des städtischen Bauhofes ständig im Stadtgebiet auf. Auch die Bundesfreiwilligen des Umweltbüros sind nicht selten in Sachen wilder Müll in der Stadt unterwegs. Einzelne Gruppen aus Bürger*innen haben sich über die Jahre immer wieder für die Stadtsauberkeit engagiert. Damit zeigen die Sankt Augustiner*innen, dass ihnen der Erhalt der Lebensqualität am Herzen liegt. In 2019 waren rund 1.200 Aktive in über 50 Gruppen dem Aufruf des Bürgermeisters gefolgt und hatten dem Müll kräftig Beine gemacht. Die Maskottchen „Mülli“ und „Müllinchen“, die gut gelaunten Müllsäcke, waren häufig mit von der Partie und begleiteten so manche Kindergruppe.

Jung und Alt, Vereine, KiTas, Schulen und viele mehr sind jetzt wieder eingeladen, dem Müll Beine zu machen. Am besten finden sich dazu in den Ortsteilen Gruppen zusammen, die sich einen Bereich wählen, den sie gemeinsam vom Müll befreien möchten. Selbstverständlich unterstützen der städtische Bauhof sowie das Umweltbüro die Gruppen mit dem notwendigen Handwerkszeug wie Müllbeutel und Handschuhe. Der eingesammelte Müll wird anschließend an jeweils verabredeter Stelle abgeholt.

Die Materialien (Handschuhe, Müllsäcke, Greifzangen nach Verfügbarkeit und gegen ein Pfand von 5 Euro) können von den Aktiven zu folgenden Terminen im Foyer des Technischen Rathauses (An der Post 19, Sankt Augustin) abgeholt werden:

Mittwoch, 16. März, 10 bis 12 Uhr und 17 bis 18 Uhr
Freitag, 18. März, 15 bis 17 Uhr sowie
Mittwoch, 23. März, 10 bis 12 Uhr und 17 bis 18 Uhr
Eine Anmeldung ist hierzu nicht erforderlich. Alle Aktiven werden vor Ort registriert.

Die Stadt Sankt Augustin schließt sich mit der Aktion nach zweijähriger Pause der kreisweiten Initiative der Rhein-Sieg Abfallwirtschaftsgesellschaft (RSAG) AöR an. Die Aktion musste in 2020 unmittelbar vor dem Start pandemiebedingt abgesagt werden.

Auf der Webseite der RSAG wird kreisweit zu der Aktion aufgerufen.

Informationen über die europaweite Kampagne zur Stadtsauberkeit gibt es unter www.letscleanupeurope.de.



This is default text for notification bar