Professor Mamlock

Produktion: Hamburger Sprechwerk im Rahmen der “Wortgefechte”-Reihe in Zusammenarbeit mit umbreit Entertainment e. K.

Ein Hakenkreuz – eingeritzt in die Tür einer Synagoge.
Das war letzten Donnerstag.
2022.

  1. Der weltberühmte jüdische Arzt Professor Mamlock bemüht sich, seine Arbeit, seine Klinik, aber auch seine Familie von allen politischen Auseinandersetzungen fernzuhalten.

Aus Angst um das Erreichte, aus Blindheit gegenüber der Realität und im Vertrauen auf “das Gute” im Menschen arbeitet Mamlock weiter unter den rassistischen Machthabern. Sein Sohn jedoch verliert das Vertrauen und geht in den kommunistischen Untergrund, seine Frau attestiert ihm dieselbe Sturheit, die er bei seinen Gegner*innen ausmacht, seine Tochter beginnt ihre ganz eigene Form der Rebellion gegen ihn. Mamlock scheitert.

Der Arzt und Schriftsteller Friedrich Wolf verfasste “Professor Mamlock” kurz nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten, im Exil. 1961 wurde es von Konrad Wolf verfilmt, einem der wichtigsten und einflussreichsten Filmemacher der DDR, Namensgeber der Filmuniversität Babelsberg und Sohn Friedrich Wolfs.

Unsere Fassung kratzt an der Gegenwart, reflektiert dabei aktuelle politische Ereignisse und entdeckt Parallelen.

Übergriffe auf Synagogen, Moscheen und Flüchtlingsheime nehmen stetig zu; die Abneigung gegen das Fremde wächst, und gleichzeitig verstummt die Menge, der es voller Entsetzen die Sprache verschlägt.

Was bleibt, ist die Fassungslosigkeit und eine sich aufdrängende Frage: Wie schnell kann eine Gesellschaft ihre eigene Geschichte verleugnen oder vergessen?

 

Im Rahmen eines Abonnements ist diese Veranstaltung sofort beim Veranstalter (Kulturamt der Stadt Sankt Augustin) buchbar.

Der Eintrittspreis im freien Verkauf variiert je nach Sitzreihe:
Reihe 1 – 9: 25,10 Euro
Reihe 10 – 16: 22,90 Euro
Reihe 17-19: 19,60 Euro
Im Vorverkauf können Gebühren hinzukommen.

Eine Ermäßigung in Höhe von 25 % wird gewährt bei Personen mit einer Schwerbehinderung ab 50 % GdB.

Tickets im freien Verkauf erhalten Sie voraussichtlich ab August 2022 bei allen Bonnticket-Vorverkaufsstellen sowie im Kulturamt der Stadt Sankt Augustin. Sie haben dann auch die Möglichkeit die Tickets online (z.B. unter www.bonnticket.de) zu erwerben.

Ermäßigung in Höhe von 50% erhalten Personen

  • unter 28 Jahren,
  • die Sankt Augustin Ausweis berechtigt sind
  • mit einer Ehrenamtskarte,
  • mit einer Julei Card,
  • sowie mit einer Schwerbehinderung ab 80 % GdB.

Diese ermäßigten Karten erhalten Sie ausschließlich im Kulturamt.

Weitere Informationen zu den möglichen Abonnements erhalten Sie ebenso im Kulturamt.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

28 Jan 2023

Uhrzeit

20:00

Preis

€22.90

Ort

Aula des Rhein-Sieg-Gymnasiums
Hubert-Minz-Straße 20, 53757 Sankt Augustin
Website
https://rhein-sieg-gymnasium.de/

Veranstalter

Stadt Sankt Augustin - Kulturplanung/-verwaltung
Phone
02241/243-233
E-Mail
kulturamt@sankt-augustin.de
Website
https://www.sankt-augustin.de
QR Code