Das Stadtarchiv der Stadt Sankt Augustin

... DER STADT SANKT AUGUSTIN

Stadtarchiv

Die Entwicklung des Stadtarchivs Sankt Augustin

Chronik

 

1977
Vorbereitende Arbeiten für die Gründung eines Stadtarchivs durch den ehemaligen Beigeordneten Hans Luhmer

 

1980
Gründung des Stadtarchivs mit zwei hauptamtlichen Stellen

 

1980
Gabriele Meyer wird erste Stadtarchivarin

 

1981
Erste Benutzungsordnung für das Stadtarchiv

 

1982
Die Publikationsreihe „Sankt Augustin – Beiträge zur Stadtgeschichte“ wird ins Leben gerufen (bis heute über 55 Bände)

 

1983
Petra Langel wird Stadtarchivarin

 

1984
Gründung des Heimatgeschichtlichen Arbeitskreises der Stadt Sankt Augustin (heute: Arbeitskreis Stadtgeschichte)

 

1993
Nutzung eines zweiten Archivmagazins

 

2000
Auszeichnung des Heimatgeschichtlichen Arbeitskreises mit dem Prädikat “Beispiel Ehrenamt”

 

2003
Michael Korn wird Stadtarchivar

 

2004
Entwicklung eines Notfallplans für das Stadtarchiv, um das Archivgut optimal zu schützen und für den Ernstfall gerüstet zu sein

 

2004
Eröffnung des „Treffpunkts Stadtarchiv“ im Untergeschoss des Rathauses als Benutzerraum und zentrale Anlaufstelle für alle an der Stadtgeschichte Interessierten

 

2006
Neue Benutzungsordnung und neue Gebührenordnung für das Stadtarchiv

 

2006
Erster “Tag der offenen Tür“ des Stadtarchivs mit fast 200 Besuchern (seither alle zwei Jahre)

 

2007
Nutzung eines dritten Archivmagazins

 

2007
Erste Beständeübersicht des Stadtarchivs

 

2007/2008
Online-Stellung der Beständeübersicht und sämtlicher Findbücher im landesweiten Portal Archive.NRW

 

2008-2012
Entsäuerung von Archivmaterial im Rahmen der “Initiative Substanzerhalt” des Landes Nordrhein-Westfalen

 

2011
Erweiterung des “Treffpunkts Stadtarchiv” auf zwei Räume

 

2013
Bildungspartnerschaft “Archiv und Schule” mit der Gesamtschule der Stadt Sankt Augustin (heute: Fritz-Bauer-Gesamtschule)

 

2013
Relaunch und deutliche Erweiterung des Internetangebots des Stadtarchivs

 

2013
Abschluss der vollständigen Digitalisierung der Standesamtsregister seit 1810

 

2013
Beginn der Aufnahme zentraler Archivalien des Stadtarchivs in die Bundessicherungsverfilmung

 

2014
Heimatgeschichtlicher Arbeitskreis wird in Arbeitskreis Stadtgeschichte umbenannt

 

2014
Abschluss des zehnjährigen Aufbaus einer Zeitungssammlung mit mehr als 650 Mikrofilmen lokaler und regionaler Zeitungen seit 1856

 

2015
Abschluss der vollständigen Digitalisierung der Kartensammlung seit 1804

 

2015
Auszeichnung der Fotogruppe des Arbeitskreises Stadtgeschichte mit dem Prädikat “Beispiel Ehrenamt”

 

2016
Zweite Publikationsreihe “Geschichte in Sankt Augustin” wird ins Leben gerufen (bis heute 4 Bände)

 

2016
50 Findbücher zu Beständen des Stadtarchivs stehen im landesweiten Portal Archive.NRW online

 

2016
Zweite Bildungspartnerschaft “Archiv und Schule” mit dem Rhein-Sieg-Gymnasium

 

2016
Beginn der Archivierung stadtrelevanter Websites

 

2017
Schaffung einer Bundesfreiwilligendienststelle im Stadtarchiv

 

2018
Einrichtung von zwei neuen Außenmagazinen (Verdopplung der Lagerkapazität des Stadtarchivs auf 5,3 km Regalfläche)

 

2019
Dritte Bildungspartnerschaft „Archiv und Schule“ mit dem Albert-Einstein-Gymnasium

 

2019
Erstmals mehr als 1000 Nutzungen durch Bürger in den Räumen des Stadtarchivs innerhalb eines Jahres

 

2020
Umwandlung der zweiten hauptamtlichen Stelle im Stadtarchiv zum Fachangestellten für Medien und Informationsdienste

 

2020
Praktischer Einstieg in die Digitale Langzeitarchivierung mit den ersten Echtdaten im Verbundsystem Digitales Archiv NRW

 

2021
Integration aktueller Tektonik- und Bestandsangaben zu über 200 Beständen und ca. 70 Findbüchern des Stadtarchivs nach Relaunch von Archive.NRW

 

2021
Integration der Bestände der Archivbibliothek in den Online-Katalog der Stadtbücherei Sankt Augustin (Online-Recherchierbarkeit von 3.600 teils raren und besonderen Bibliotheksbänden seit 1665)

 

2021
Dauerhafte Kooperationsvereinbarung mit der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg über die archivische Sicherung analoger und digitaler Hochschulunterlagen durch das Stadtarchiv

 

2021
Schaffung einer Ausbildungsstelle für Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste (Fachrichtung Archiv) im Stadtarchiv

 

2021
Schaffung einer zweiten Diplom-Archivar-Stelle im Stadtarchiv

Treffen des Heimatgeschichtlichen Arbeitskreises im Jahr 1986 mit Petra Langel (2.v.l.) und Gabriele Meyer (3.v.l.), Foto: Stadtarchiv
Treffen des Heimatgeschichtlichen Arbeitskreises im Jahr 1986 mit Petra Langel (2.v.l.) und Gabriele Meyer (3.v.l.), Foto: Stadtarchiv
Büro des Stadtarchivs in den 1990ern, Foto: Stadtarchiv
Büro des Stadtarchivs in den 1990ern, Foto: Stadtarchiv
Der Treffpunkt Stadtarchiv kurz nach seiner Eröffnung 2004, Foto: Stadtarchiv
Der Treffpunkt Stadtarchiv kurz nach seiner Eröffnung 2004, Foto: Stadtarchiv
Der Treffpunkt Stadtarchiv erhält 2011 einen weiteren Raum, Foto: Stadtarchiv
Der Treffpunkt Stadtarchiv erhält 2011 einen weiteren Raum, Foto: Stadtarchiv
Abschluss der dritten Bildungspartnerschaft im Jahr 2019, Foto: Stadtarchiv
Abschluss der dritten Bildungspartnerschaft im Jahr 2019, Foto: Stadtarchiv

Jahresberichte

 

Detaillierte Informationen über die Entwicklung des Stadtarchivs seit 2003 liefern zudem die jeweiligen Jahresberichte, die das Stadtarchiv für den Kulturausschuss des Rates der Stadt Sankt Augustin erstellt.

This is default text for notification bar