EIN STANDORT MIT ZUKUNFT.

Job & Karriere

  1. Sankt Augustin
  2. /
  3. Job . Karriere
  4. /
  5. Ausbildungsberufe
  6. /
  7. Fachangestellter für Bäderbetriebe

Fachangestellter für Bäderbetriebe

Zu den wesentlichen Aufgaben dieses Berufes gehören die Beaufsichtigung des Badebetriebs, die Erste-Hilfe-Leistung, die Erteilung von Schwimmunterricht sowie die Pflege und Wartung der technischen Anlagen und Einrichtungen.

 

Die Stadt Sankt Augustin verfügt über zwei Hallenbäder und ein Freibad. Während der Ausbildung erwirbst Du u. a. Kenntnisse in folgenden Gebieten:

 

  • Besucherbetreuung und Öffentlichkeitsarbeit,
  • Hilfeleistungen bei Notfällen,
  • Schwimmlehre / Gesundheitslehre,
  • Organisation von Bädern und Grundlagen wirtschaftlicher Betriebsarten.
Ablauf der Ausbildung

 

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Sie gliedert sich in einen praktischen Ausbildungsteil in den städtischen Bädern und einen schulischen Teil am Berufskolleg Humboldtstraße in Köln.

 

Zugangsvoraussetzung

 

Voraussetzung für die Einstellung ist der Hauptschulabschluss nach Erfüllung der Vollzeitschulpflicht. Eine gute Beobachtungsgabe und schnelles Reaktionsvermögen zur Erfassung von kritischen Situationen sind neben einem technischen Verständnis für Geräte und Maschinen wünschenswert.

Ausbildungsvergütungen:

 

Erstes Ausbildungsjahr: 1.068,26 Euro
Zweites Ausbildungsjahr: 1.118,20 Euro
Drittes Ausbildungsjahr: 1.164,02 Euro

 

Zusätzlich wird für die Auszubildenden in eine betriebliche Altersvorsorge eingezahlt. Weiterhin erhalten sie eine einmalige jährliche Sonderzahlung und einen Zuschuss zu vermögenswirksame Leistungen. Zudem wird bei Bestehen der Abschlussprüfung eine Prämie in Höhe von 400,00 Euro gewährt.

 

Kontakt

 

Weitere Auskünfte zu diesem Ausbildungsberuf erhältst Du bei:

Stefanie Haas
Tel.: 02241/243-449
s.haas@sankt-augustin.de

This is default text for notification bar