Kirschblüte in Menden

... IN IHRER FAMILIENFREUNDLICHEN STADT

Familie & Soziales

Angebote für Menschen mit Behinderung

Neben städtischen Beratungsangeboten stehen für Betroffene, Angehörige und Interessierte in Sankt Augustin auch unabhängige Informations- und Beratungsangebote zur Verfügung.

Der Rhein-Sieg-Kreis hat viele vorhandene Beratungs- und Unterstützungsangebote in einem Wegweiser für Menschen mit Behinderung zusammengefasst. Der Wegweiser ist auch in Leichter Sprache erhältlich.

Ehrenamtliche Behindertenbeauftragte des Rates der Stadt Sankt Augustin

 

Isabella Praschma-Spitzeck und Annette Wigand sind vom Rat der Stadt Sankt Augustin als ehrenamtliche Behindertenbeauftragte mit der Wahrnehmung der Belange der Menschen mit Behinderung beauftragt.

 

Kontakt

 

Annette Wigand und Isabella Praschma-Spitzeck
Markt 1, Zimmer 9
Tel.: 02241/243-401
Mobil: 0177/8978408
behindertenbeauftragte@sankt-augustin.de

 

Der Besuch der Sprechstunden ist mit vorheriger Terminabsprache möglich.

Erreichbarkeit in der aktuellen Corona-Situation

 

Besuche im Rathaus sind in der aktuellen Corona – Situation nur mit Termin und medizinischer Maske möglich. Sie können sich gerne telefonisch beraten lassen (siehe Sprechzeiten und Kontaktdaten). Sie haben die Möglichkeit auf dem Anrufbeantworter eine Nachricht zu hinterlassen. Diese wird im Rahmen der Sprechzeiten abgehört.

 

Grundlage dieser Beauftragung ist die am 30.11.2006 in Kraft getretene Satzung der Stadt Sankt Augustin über die Wahrung der Belange von Menschen mit Behinderung.

 

Die Behindertenbeauftragten vertreten die Interessen von Menschen mit Behinderungen gegenüber Rat und Verwaltung. Sie sind Ansprechpartnerinnen der Verwaltung für Belange behinderter Menschen und werden bei Planungen der Verwaltung, die die Belange behinderter Menschen berühren könnten, frühzeitig beteiligt.

Die ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten Annette Wigand und Isabella Praschma-Spitzeck

Beratung

 

Alle die selbst, in der Familie oder bei Freunden Fragen zu Behinderung und Teilhabe am öffentlichen Leben haben, können sich in der wöchentlichen Sprechstunde der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten beraten lassen. Zusätzlich bietet sie telefonisch oder per E-Mail Beratung an. Sie erhalten Informationen zu gesetzlichen Grundlagen, Praxistipps und erfahren wie und wo Sie kompetente Hilfe finden können.

 

Forum

 

Die ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten veranstalten jährlich das Sankt Augustiner Forum für Menschen mit Behinderung. Dazu werden alle in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung aktiven Gruppen und Organisationen in Sankt Augustin eingeladen. Wenn Sie als betroffene Person oder Angehörige dazu kommen möchten, teilen Sie es uns bitte mit.

Pflegeberatung

Die Pflegeberatung ist eine Anlaufstelle für Hilfs- und Pflegebedürftige und für pflegende Angehörige.

Ratgeber für schwerbehinderte Menschen des Landes NRW

Im Ratgeber für Menschen mit Behinderung erhalten Sie wichtige Informationen über Antragsverfahren und Hilfeleistungen.

Neuerungen rund um das Bundesteilhabegesetz (BTHG)

Die BTHG-Seite des LVR Informiert Sie über die wichtigen Neuerungen rund um das Bundesteilhabegesetz.

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) Rhein-Sieg-Kreis berät Menschen mit Behinderung, von Behinderung bedrohte Menschen sowie deren Angehörige zu allen Fragen der Rehabilitation und Teilhabe.

Beratung für Menschen mit geistiger Behinderung

KoKoBe steht für Koordinierung, Kontakt und Beratung für Menschen mit geistiger Behinderung.

Karren

Der Karren unterstützt Menschen mit Behinderungen und Pflegebedarf in Sankt Augustin und Umgebung.

Lebenshilfe Rhein-Sieg

Die Lebenshilfe bietet individuelle Hilfen für behinderte Menschen aller Altersstufen an.

Blinden- und Sehbehindertenverein

Der Blinden- und Sehbehindertenverein Bonn-Rhein-Sieg e.V. ist eine Selbsthilfeorganisation für Blinde und Sehbehinderte.

Förderverband für Gehörlose

Der Förderverband ist eine Beratungsstelle für Gehörlose und deren Angehörigen.

Schwerbehindertenausweis

Einen Schwerbehindertenausweis können Sie beantragen, wenn Sie mindestens sechs Monate behindert oder chronisch krank sind.

Selbsthilfeorganisation für Menschen mit Autismus und deren Angehörige

Der Verein Leben mit Autismus ist eine Selbsthilfeorganisation zur Hilfe von Menschen mit einer Autismus-Spektrum Störungen und deren Angehörige.

Landschaftsverband Rheinland

Zu vielen Themenbereichen des täglichen Lebens, Leistungsangeboten sowie Antragsverfahren finden Sie hier umfangreiche Informationen und Beratungsangebote.

Nachteilsausgleiche bei Schwerbehinderung

Der Familienratgeber der Aktion Mensch stellt umfangreiche Informationen zum Thema Nachteilsausgleiche bei Schwerbehinderung zur Verfügung.

Sozialhilfe

Sie können bei der Stadt Sankt Augustin Sozialleistungen und Unterstützungen beantragen und erhalten.

Leistungen für Menschen in besonderen Wohnformen

Menschen mit Behinderung in besonderen Wohnformen erhalten hier Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem Bundesteilhabegesetz.

Weitere Sozialleistungen und Angebote

Hier finden Sie Informationen und Kontaktdaten zu weiteren Beratungsangebote und Sozialleistungen der Stadt Sankt Augustin.

Bürgerserviceportal

Das Bürgerserviceportal ist ein Wegweiser zu unterschiedlichen Dienstleistungen und Unterstützungsangeboten der Stadt Sankt Augustin. Von A-Z finden sie Informationen und Kontaktdaten zur Ihren Anliegen.