Baustellenschilder liegen neben- und übereinander

Erneuerung der Anschlusskanäle in Hangelar – Vollsperrung in der Kapellenstraße erforderlich

Seit Mai dieses Jahres laufen die Kanalsanierungsarbeiten im Bereich der Anschlusskanäle im Ortsteil Hangelar. Ab Montag, 14. November 2022 beginnen weitere Arbeiten in der Kapellenstraße im Bereich der Hausnummern 18 – 21. Die Sanierung erfolgt in offener Bauweise, daher ist eine Vollsperrung an dieser Stelle erforderlich. Dies hat zur Folge, dass die Einfahrt von der B56 nach Hangelar während der Bauzeit hier nicht möglich ist. Ebenso kann aus der Ortsmitte nicht über die Kapellenstraße auf die B56 gefahren werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Die Arbeiten sollen Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Das Sanierungskonzept der Stadt Sankt Augustin sieht die Erneuerung der schadhaften Anschlusskanäle mit dem Baujahr 1965 und älter vor. Zur besseren Durchführung erfolgt die Umsetzung in mehreren Bauabschnitten. Derzeit erfolgt die Umsetzung des 1. Bauabschnittes.

Ab Montag, 14. November 2022 werden die Arbeiten im 3. Straßenabschnitt der Kapellenstraße fortgesetzt. Die Arbeiten machen eine Vollsperrung im Bereich der Hausnummern 18 – 21 erforderlich. Daher ist eine Einfahrt nach Hangelar von der B56 aus an dieser Stelle nicht möglich. Ebenso ist die Einfahrt auf die B56 aus Hangelar Ortsmitte während der Bauzeit nicht möglich. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Die betroffenen Anwohner*innen wurden über die Sperrmaßnahme informiert. Die Arbeiten an dieser Stelle sollen Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Fußgänger*innen können den Baustellenbereich jederzeit passieren. Die Stadt versucht gemeinsam mit den bauausführenden Firmen, die Beeinträchtigung so gering wie möglich zu halten, bittet aber um Verständnis für erforderliche Einschränkungen.