Kleinkunst Onkel Fisch

Die neue Spielzeit steht fest Abonnementverkauf für die Kleinkunst- und Theatersaison 2022/2023 startet

Abonnementverkauf für die Kleinkunst- und Theatersaison 2022/2023 startet

 

Der Abo-Verkauf des Kulturamtes der Stadt Sankt Augustin hat begonnen. Das Publikum kann sich auf viel Prominenz in Sankt Augustin freuen. Ins Haus Menden kommen Stars wie beispielsweise Christine Westermann, Sybille Bullatschek und ONKeL fISCH. Im Theater sind u. a. Doris Kunstmann, Heikko Deutschmann und Jürgen Tarrach zu Gast.

Die Kleinkunstreihe startet mit Christine Westermann. Bei der Lesung aus ihrem Buch erzählt sie von kleinen und großen Abschieden, die keineswegs schwermütig oder tieftraurig sind. Manchmal sind sie sogar federleicht.
Genial und blitzgescheit seziert das Kabarett-Duo Reisegruppe Ehrenfeld in seinem Programm „Schnall dich an, Schatz!“ Skurrilitäten des Alltags. Mit „Ihr Pflägerlein kommet“, zeigt Sybille Bullatschek, dass sie ein Allround-Talent ist. Der aktuelle Deutsche Kabarettmeister Martin Schmitt präsentiert mit „Jetz‘ is Blues mit lustig“ eine bewährte Mischung aus humoristischen, ironischen, hintergründigen und ernsten Geschichten und Songs, die so bunt sind, wie das Leben. Tina Teubner blickt mit „Ohne dich war es immer so schön“ den Tatsachen ins Auge und findet, dieses hat noch niemandem geschadet. Höchstens den Tatsachen. Die Band Alte Bekannte ist für ihre einzigartigen A-Cappella-Konzerte in gemütlich familiärer Atmosphäre bekannt Ihre „Bunte Socken 2.0“ Tour präsentiert die Nachfolgeband der legendären Wise Guys in der Aula des Rhein-Sieg-Gymnasiums. ONKeL fISCH und ihr Programm „WAHRHEIT – die nackte und die ungeschminkte“ bilden das Finale der diesjährigen Kleinkunstveranstaltungen.

Vielseitigkeit zeichnet auch die kommende Theaterspielzeit aus. Los geht´s mit Erich Kästners Verwechslungskomödie „Drei Männer im Schnee“. Die Produktion vom Kölner Theaterensemble „Filmtheater“ ist komplett, vom Bühnenbild bis hin zu Kostüm und Maske der Schauspieler in feinster Schwarz/Weiß-Ästhetik gehalten. In „Gemeinsam ist Alzheimer schöner“ durchleben Angela Roy und Peter Kremer als Ehepaar und Bewohner einer Seniorenresidenz ihre gemeinsamen Jahrzehnte zwischen Gegenwart und Vergangenheit. Bei „Motown Goes Christmas“ werden musikalische Weihnachts-Highlights im groovigen Motown-Sound geboten. In einen emotional unlösbaren Vater-Tochter-Konflikt gerät Heikko Deutschmann als Familienpatriarch Afzal in dem Schauspiel „The Who and the What“. Viel Stoff zum Nachdenken bietet die zukunftsweisende Komödie „Fehler im System“ mit Jürgen Tarrach. Gustav Peter Wöhler brilliert im Schauspiel „Professor Mamlock“. Als dieser weltberühmte jüdischer Arzt arbeitet er im Jahr 1933 aus Angst um das Erreichte, aus Blindheit gegenüber der Realität und im Vertrauen auf „das Gute“ im Menschen weiter unter den rassistischen Machthabern. Doris Kunstmann und Ron Williams werden das Publikum mit viel Sprachwitz und Situationskomik in „Miss Daisy und ihr Chauffeur“ zum Schmunzeln, Lachen, aber auch zum Nachdenken bringen. Das Finale der diesjährigen Theaterspielzeit bildet das Stück „Freundschaft“ von und mit Gilla Cremer. Sie und ihr Pianist Gerd Bellmann begleiten spielend und singend vier alte Schulfreunde durch ihr Leben.

Abos, Infos und Prospekte sind ab sofort erhältlich im Fachbereich Kultur und Sport der Stadt Sankt Augustin, Markt 1, Zimmer 12, Telefon 02241/243-233, E-Mail: kulturamt@sankt-augustin.de. Die Broschüre mit der gesamten Spielzeit finden Sie hier.
Der freie Verkauf von Eintrittskarten startet voraussichtlich ab August 2022 bei allen Ticketvorverkaufsstellen und im Rathaus.



This is default text for notification bar