Hier geht es zur Startseite

Vergütung

Ausbildungsvergütungen

Erstes Ausbildungsjahr:  
1.043,26 Euro
Zweites Ausbildungsjahr:
1.093,20 Euro
Drittes Ausbildungsjahr: 
1.139,02 Euro

Zusätzlich wird für die Auszubildenden in eine betriebliche Altersvorsorge eingezahlt. Weiterhin erhalten sie eine einmalige jährliche Sonderzahlung und einen Zuschuss zu vermögenswirksame Leistungen. Zudem wird bei Bestehen der Abschlussprüfung eine Prämie in Höhe von 400,00 Euro gewährt.

 

Aktuell ausgeschriebene Ausbildungsplätze

Aktuell ausgeschriebene Ausbildungsplätze findest Du hier.

Kontakt

Weitere Auskünfte zu diesem Ausbildungsberuf erhälst Du bei:
Stefanie Haas
Tel.: 02241/243-449
E-Mail: s.haas@sankt-augustin.de

Aktuelles

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Fachkraft für Abwassertechnik

Zum Aufgabenbereich gehören das Bedienen und Warten der technischen Anlagen und Maschinen auf einer Kläranlage, die Entnahme und Analyse von Proben und die Auswertung der Ergebnisse. Während der Ausbildung erwirbst Du u. a. Kenntnisse auf folgenden Gebieten:

• wie man Proben nach unterschiedlichen Verfahren nimmt und wie man sie vorbereitet und konserviert,
• wie man technische Unterlagen und Pläne liest und Skizzen anfertigt,
• wie man im Kanalbetrieb Störungen feststellt und Maßnahmen zur Beseitigung ergreift,
• welche Verfahren der chemisch biologischen Abwasserreinigung man in Kläranlagen einsetzt.

Sprechen Dich folgende Interessen / Neigungen an...

• chemische Prozesse,
• physikalische Prozesse,
• technisches Verständnis für Geräte und Maschinen.

…dann solltest Du Dich bewerben. 

Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Der praktische Teil der Ausbildung wird auf der Zentralen Abwasserbehandlungsanlage in Sankt Augustin-Menden abgeleistet. Die theoretische Ausbildung erfolgt in Form von Blockunterricht im Hans-Schwier-Berufskolleg in Gelsenkirchen, sowie durch wochenweise überbetriebliche Ausbildung beim Bildungszentrum für die Ver- und Entsorgungswirtschaft (BEW) in Essen.

Zugangsvoraussetzung

Einstellungsvoraussetzung ist der Hauptschulabschluss nach Erfüllung der Vollzeitschulpflicht.

Vergütung

Ausbildungsvergütungen

Erstes Ausbildungsjahr:  
1.043,26 Euro
Zweites Ausbildungsjahr:
1.093,20 Euro
Drittes Ausbildungsjahr: 
1.139,02 Euro

Zusätzlich wird für die Auszubildenden in eine betriebliche Altersvorsorge eingezahlt. Weiterhin erhalten sie eine einmalige jährliche Sonderzahlung und einen Zuschuss zu vermögenswirksame Leistungen. Zudem wird bei Bestehen der Abschlussprüfung eine Prämie in Höhe von 400,00 Euro gewährt.

 

Aktuell ausgeschriebene Ausbildungsplätze

Aktuell ausgeschriebene Ausbildungsplätze findest Du hier.

Kontakt

Weitere Auskünfte zu diesem Ausbildungsberuf erhälst Du bei:
Stefanie Haas
Tel.: 02241/243-449
E-Mail: s.haas@sankt-augustin.de