Hier geht es zur Startseite

Ortsausschuss Menden

Sankt Augustin - Menden 1951 e.V.

Siegburger Strasse 47
53757 Sankt Augustin

Tel.: 02241/315617

E-Mail: giesenudo@web.de
http://www.ortsausschuss-menden.de

 

Aktuelles

Fraktionen im Rat der Stadt Sankt Augustin verabschieden Resolution zum Erhalt der Kinderklinik

In der gestrigen Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses (9. Juli 2019) haben sich alle Fraktionen im Rat der Stadt Sankt Augustin einstimmig gegen die Schließung der Kinderklinik in Sankt Augustin ausgesprochen und eine gemeinsame Resolution verabschiedet.

[weiter]

Beabsichtigte Schließung der Kinderklinik führt zu medizinischen Versorgungsproblemen

Die Verwaltungsspitze der Stadt Sankt Augustin reagiert mit Unverständnis und deutlicher Kritik an den Plänen von Asklepios, die Kinderklinik in Sankt Augustin zu schließen. Bürgermeister Klaus Schumacher hat in den letzten Wochen viele Gespräche mit Verantwortlichen bei Asklepios und des Gesundheitsministeriums geführt und gehofft, dass sich eine Lösung zum Erhalt der Klinik finden lässt. Die Stadt wird alle Beteiligten weiterhin konstruktiv unterstützen und kurzfristig zu einem Gespräch einladen.

[weiter]

Termine

So, 18.08.2019 11:00

Siegauenfest

Traditionelles Siegauenfest auf dem Grillplatz an der Sieg

[weiter]

Mi, 28.08.2019 19:30

Et brennt, die Feuerwehr die rennt

Eine Veranstaltung in rheinischer Mundart (Bönnsch)

[weiter]

Menden

Die größten Gewerbegebiete der Stadt liegen in Menden. Aber auch viele neue Wohngebiete entstehen. Rund um die Burgstraße liegt der historische Ortskern Mendens. Dort kann der denkmalgeschützte alte Friedhof als Park und Grünfläche genutzt werden.

Ortsvorsteher Menden Karl-Heinz Baumanns

Ortsvorsteher Menden

Karl-Heinz Baumanns

Tel.: 02241/911036
E-Mail: ortsvorsteher-menden@t-online.de 

Historisches

Ortseingang ca. 1960 Bildsammlung Stadtarchiv

Ortseingang um 1960

1070 findet sich Menden erstmals in den schriftlichen Quellen. Entstanden an einer Siegschleife während der fränkischen Landnahme im 6. Jahrhundert entwickelten sich mit Ober- und Niedermenden zwei Siedlungskerne, die erst 1935 vereinigt wurden.

Menden bildete bald ein eigenes Kirchspiel mit der (alten) Kirche St. Augustinus im Zentrum. Die Orte waren bis in die Neuzeit vor allem landwirtschaftlich geprägt. An größeren Bauten fanden sich neben der Kirche die Burg sowie einige Höfe, wie der Bödinger Hof, der Steinsche Hof oder der noch bestehende Fronhof. Menden wurde in französischer Zeit Sitz der gleichnamigen Mairie Menden, die von den Preußen ab 1815 in die „Bürgermeisterei“ bzw. später das „Amt“ Menden überführt wurde.

Ortseingang heute Heinrich Dittmar - Heimatgeschichtlicher Arbeitskreis

Ortseingang heute

Ende des 19. Jahrhunderts wurde damit begonnen, die Sieg, die bis dahin bei Hochwasser häufig ihr Bett verändert hatte, einzudeichen. Rechts der Sieg gehörte bis zur Gebietsreform 1969 mit der Friedrich-Wilhelms-Hütte jener Bereich zu Menden, der in der Industrialisierung das größte Wirtschaftspotential entfaltete. Heute dominieren die Gewerbegebiete „Einsteinstraße“ und „Am Bahnhof“.

Zahlreiche neue Wohngebiete, aus denen der „Kaiserbau“ monolithisch aufragt, umgeben die Fachwerk- und Backsteinhäuser in den beiden alten Ortskernen. Die Einwohnerzahlen sind von 421 (1816) über 1468 (1895) auf heute fast 11.000 gestiegen.

Ortsausschuss Menden

Sankt Augustin - Menden 1951 e.V.

Siegburger Strasse 47
53757 Sankt Augustin

Tel.: 02241/315617

E-Mail: giesenudo@web.de
http://www.ortsausschuss-menden.de