Hier geht es zur Startseite

Aktuelles aus Meindorf

Aktuelles rund um Meindorf finden Sie auch unter www.meindorf.net.

Bücherschrank

Bücherschrank Meindorf an der Ecke Lichweg / Alter KirchwegBürgerverein Meindorf

Der Bücherschrank ist im Sommer 2015 vom Bürgerverein Meindorf mit Unterstützung des Bauhofs aufgebaut und durch Bürgermeister Klaus Schumacher eingeweiht worden. Damit die Qualität der Bücher vom Zustand als auch vom Inhalt gewährleistet ist, wird das Büchersortiment in regelmäßigen Abständen vom Bürgerverein gepflegt.

 

Standort: Ecke Lichweg / Alter Kirchweg

Aktuelles

Kita Waldstraße als Begegnungsort

Seit letztem November sind jeden Donnerstagnachmittag Kinder und Eltern aus der nahegelegenen Zentralen Unterbringungseinrichtung des Landes (ZUE) in der Kita Waldstraße zu Besuch. Sie nehmen gemeinsam mit den Kita Kindern an einem psychomotorischen Bewegungsangebot teil. Kinder und Eltern haben dabei Gelegenheit sich kennenzulernen, auszutauschen und eventuell vorhandene Vorurteile oder Vorbehalte abzubauen. Das Projekt wird gefördert im Rahmen des Sankt Augustiner Projektes 8sam!

[weiter]

Sternsinger zu Gast im Rathaus

Unter dem Wahlspruch „Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit" brachten die Sternsinger des Katholischen Seelsorgebereichs Sankt Augustin ihren Segen auch in das Sankt Augustiner Rathaus.

[weiter]

Termine

So, 02.02.2020 11:00 bis
17:00

Saatgut-Festival: Saatgut ist Kulturgut

Der Markt der Vielfalt bietet zahlreiche Mitmach-Aktionen, Lehrreiches, Saatgut für den eigenen Garten und kulinarische Höhepunkte

[weiter]

Meindorf

Meindorf ist mit fast 3.000 Einwohnern einer der kleineren Sankt Augustiner Stadtteile. Ihn zeichnet ein lebhaftes Vereinsleben aus. Meindorf liegt im Westen Sankt Augustins an der Sieg.

Ortsvorsteher Peter Kespohl

Ortsvorsteher in Meindorf

Peter Kespohl
Theodor-Heuss-Str.13
53757 Sankt Augustin

Tel.: 02241/1655666
Fax: 02241/1655668

E-Mail:ortsvorsteher@meindorf.net

Historisches

Historische Ansicht des Heiligenhäuschen Bildsammlung Stadtarchiv

Heiligenhäuschen - Ende der 1970er-Jahre

Auf dem Hochufer der Sieg entstand wohl im sechsten Jahrhundert der Ort Meindorf. Über viele Jahrhunderte blieb er eine kleine, mit Zäunen abgeschlossene, bäuerliche Siedlung, die nur durch einfache Wege mit den umliegenden Orten verbunden war und keine Anbindung an den Fernverkehr hatte. Hier gab es neben mehreren kleinen auch drei sehr große Höfe, den Abtshof, den Blanckarts-Hof und den Thurnhof.

Heiligenhäuschen - aktuelle Ansicht Walter Rosteck - Heimatgeschichtlicher Arbeitskreis

Heiligenhäuschen - 2010

Erhalten haben sich einige der Hofanlagen sowie mehrere Wegekreuze. Der alte Ortskern liegt am Schnittpunkt der Wege Liebfrauenstraße/Am Weiher und Am Bahnhof/Hofgartenstraße, um die sich in den letzen Jahrzehnten zahlreiche Neubaugebiete gelegt haben. Der Weg zur Kirche führte die Meindorfer bis zum Bau der eigenen Kapelle 1912 nach Menden. Seit dem 18. Jahrhundert lässt sich eine Fährverbindung über die Sieg nachweisen, die erst 1948 nach einem schweren Unglück eingestellt wurde.

Heute zählt Meindorf annähernd 3.000 Einwohner. Seine idyllische Siegaue wird gern zu Freizeitaktivitäten genutzt.

Aktuelles aus Meindorf

Aktuelles rund um Meindorf finden Sie auch unter www.meindorf.net.

Bücherschrank

Bücherschrank Meindorf an der Ecke Lichweg / Alter KirchwegBürgerverein Meindorf

Der Bücherschrank ist im Sommer 2015 vom Bürgerverein Meindorf mit Unterstützung des Bauhofs aufgebaut und durch Bürgermeister Klaus Schumacher eingeweiht worden. Damit die Qualität der Bücher vom Zustand als auch vom Inhalt gewährleistet ist, wird das Büchersortiment in regelmäßigen Abständen vom Bürgerverein gepflegt.

 

Standort: Ecke Lichweg / Alter Kirchweg