Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Besuche im Sankt Augustiner Rathaus nur noch mit Terminvereinbarung möglich

Ab Montag, 26. Oktober 2020 sind das Rathaus, das Technische Rathaus und die Nebenstellen im Ärztehaus und im TechnoPark wieder für den allgemeinen Besucherverkehr geschlossen. Besuche in den Dienststellen sind nur mit vorheriger Terminabsprache möglich. Eine Terminbestätigung wird seitens der Verwaltung übersandt. Diese ist dem Sicherheitsdienst, der den Zutritt am Haupteingang Karl-Gatzweiler-Platz regelt, vorzulegen. Der Zugang im Untergeschoss des Rathauses (Tiefgarage) bleibt weiterhin geschlossen. Im Technischen Rathaus und in den vorgenannten Nebenstellen wird der Zugang durch die Mitarbeitenden der Stadtverwaltung sichergestellt. Während des Aufenthalts in den Dienststellen müssen die Besucher weiterhin eine Mund-Nase-Bedeckung tragen.

[weiter]

Termine

Fr, 30.10.2020 17:00 bis
19:30

Waldbaden

Achtsam in der Natur mit der Naturtherapeutin Sandra Knümann genießen Sie mit allen Sinnen die heilsame Atmosphäre des Waldes.

[weiter]

Do, 19.11.2020 19:00

HOW I MET YOUR GRANDPA

Die Teilnehmenden des Kurses "Musik und Darstellung" der 10. Jahrgangsstufe des RSG präsentieren ihr selbstentwickeltes Musical.

[weiter]

Beethoven neu denken

Großer Erfolg von Jonathan Jungbluth, Gitarre und Mitglied der Studien vorbereitenden Abteilung der Musikschule beim Wettbewerb der Europäischen Kommission.

Jonathan Jungbluth Mario Jungbluth

Jonathan Jungbluth im Studio

Beethoven neu denken, war das Motto des Wettbewerbs der Regionalvertretung der Europäischen Kommission in Bonn und der Stadt Bonn zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven. Schülerinnen und Schüler aus Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Hessen waren aufgerufen, ihre eigene Version der „Ode an die Freude“ zu gestalten.

Die Jury war begeistert vom großen Engagement der Jugendlichen: „Die Corona-Krise verändert das Leben der Schülerinnen und Schüler gerade immens. Umso mehr freuen wir uns über die Vielfalt und die Qualität der eingereichten Beiträge“, so Jochen Pöttgen, Leiter der Regionalvertretung der Europäischen Kommission in Bonn. Dem Schüler der Studienvorbereitenden Abteilung der Musikschule der Stadt Sankt Augustin wurde der 1. Preis zuerkannt.

Jonathan Jungbluth MK Lichtbilder

Jonathan Jungbluth, live im Rhein-Sieg-Gymansium

Jonathan Jungbluth: „Mein Opa hat mir die Version von Deep Purple vorgespielt. Das fand ich sehr beeindruckend, aber ich wollte mehr Groove in meinem Stück.“ Dass er dieses Ziel kreativ umgesetzt hat ist unter https://www.valentum-kommunikation.de/projekte/musikwettbewerb/#toggle-id-1 zu sehen und zu hören.

Jonathan zeigt hier einiges von seinem Können, welches er im Instrumentalunterricht bei Holger Sträßer an der Musikschule in den letzten sechs Jahren erworben hat. Seine Routine und Kreativität konnte er schon bei vielen Events am benachbarten Rhein-Sieg-Gymnasium unter Beweis stellen, wo er in der Bigband mitwirkt. Kern dieser Band ist die Rhythmusgruppe, die ebenfalls durch seinen Lehrer wöchentlich gecoacht wird. Musikschulleiter Klemens Salz: „Jonathan wird durch unsere beiden Einrichtungen optimal gefördert und es ist spannend zu beobachten, wie er sich entwickelt. An Fleiß und Kreativität mangelt es ihm nicht. Und wohin sein Weg führt….wir sind gespannt.“