Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Jetzt anmelden zur Ausstellung „Kunst braucht keine Sprache!“

Im Rahmen der Interkulturellen Woche veranstaltet die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Sankt Augustin Susanne Sielaff-Bock die Ausstellung „Kunst braucht keine Sprache!“. Erstmalig sind Künstlerinnen mit Fluchterfahrung und Sankt Augustiner Künstlerinnen eingeladen, gemeinsam dort ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Besonders Migrantinnen aus der Zentralen Unterbringungseinrichtung des Landes NRW (ZUE) sind herzlich willkommen. Der genaue Zeitpunkt steht noch nicht fest. Die Ausstellung wird aber zwischen dem 28. September und 4. Oktober 2020 stattfinden. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

[weiter]

Tag der offenen Tür im Stadtarchiv

Das Stadtarchiv Sankt Augustin öffnet am Freitag, 6. März 2020, von 11 bis 17 Uhr im Rathaus seine Türen. Der Tag steht unter dem Motto „Von Hochwasser, wildem Müll und Biotopen – Die Geschichte der Umwelt in Sankt Augustin“.

[weiter]

Termine

Sa, 07.03.2020 20:00

Spatz und Engel

Mit Heleen Joor, Susanne Rader, Arzu Ermen, Steffen Wilhelm u. a.

[weiter]

So, 08.03.2020 11:00

Preisträgerkonzert Jugend Musiziert

Es musizieren Preisträger des 57. Wettbewerbs Jugend Musi-ziert.

[weiter]

Tag der offenen Tür der Musikschule

Kommen Sie am 11. Mai in die Musikschule und entdecken sie in der Zeit von 14 bis 17 Uhr in entspannter Atmosphäre Instrumente und Ensembles.

Zwei Geigenspielerinnen Uwe Köhler

Junior Streicher

14 bis 15 Uhr - Eröffnung mit buntem Programm im Ratssaal

Einen Querschnitt durch die verschiedenen Instrumente zeigen Schüler und Lehrer der Musikschule. Geige, Flöte, Klavier, Trompete oder Posaune, ob solistisch oder im Ensemble, ob Klassisch, Modern, Pop oder Jazz, alles ist vertreten. Neben dem Kinderchor wirken die Bläserkids, die Junior-Streicher, das Querflötenquartett Flutation, das Ensemble Musik der Kontinente, das Jazz Ensemble Sankt Augustin und andere mit.

15 bis 17 Uhr - Informationen zu Instrumenten, Unterricht und Ensembles

Alle Orchesterinstrumente werden an der Musikschule unterrichtet. Fachlehrer stehen Ihnen bei der Beratung zur Seite. Sie spielen vor und erklären die Tonbildung und Spielweise. Wer Interesse hat sollte auch selber ausprobieren. In den meisten Fällen stehen altersgerechte Instrumente zur Verfügung. Keine Angst also, man wäre zu jung oder zu alt um ein Instrument zu erlernen.

Minikonzerte im Studio

Um 15.30 Uhr trägt das Harfenensemble unter Leitung von Laura Oetzel einige Stücke vor und Sie können das Einstudieren weiterer Werke erleben.

Gegen 16.30 Uhr zeigen junge Blockflötenspieler im Ensemble, dass gerade im Zusammenspiel viel Spaß entsteht. Claudia Paxmann-Wasmuth ist die Motivatorin dieses Spielkreises.

Offene Proben im Ratssaal

Um 15 Uhr gibt es eine offene Probe des Ensembles Musik der Kontinente unter Leitung von Mitch Hoehler. Gegen 16 Uhr startet dann das Collegium Musicum seine offene Probe bis 16.30 Uhr. Jeder ist eingeladen, diesen Ensembles beim Einstudieren zuzuschauen.

Musikalische Früherziehung

Um 15 Uhr und um 15.45 Uhr gibt Martina Kölle, Leiterin des Fachbereiches Elementare Musikerziehung, einen Einblick in die Rhythmik. Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren mit ihremn Eltern können hier die Wechselwirkung von Musik und Bewegung erleben. Der kleine Workshops dauert jeweils 15 Minuten.

Crashkurs Schlagzeug

Um 16 Uhr gibt Stephan Schneider, Leiter des Fachbereiches Schlagwerk, einen Crashkurs „Wie lerne ich Drumset“. Dauer etwa 15 Minuten.

Ballett und Tanz

Um 15 Uhr gibt es im Ballettsaal eine offene Stunde. Hier sieht man, was im Ballettunterricht abläuft und kann auch selber mitmachen. In einer weiteren offenen Stunde um 16 Uhr bereitet sich eine Tanzgruppe auf eine Prüfung vor.

Musikquiz

Die ganz pfiffigen Besucher haben die Möglichkeit ein Musikquiz zu lösen. Hierbei geht es rund um die Instrumente und die Musik. Die richtige Lösung wird durch den Förderverein belohnt. Jeder kann teilnehmen.

Instrumente selber basteln

Jungen Interessenten geben wir die Möglichkeite ihr eigenes Perkussionsintrument wie Shaker, Regenmacher oder eine Rassel selber zu basteln.

Kaffee und Kuchen durch den Förderverein

Der Förderverein bietet zu familienfreundlichen Preisen Kaffee, Kuchen und Getränke an und versüßt damit den erlebnisreichen Besuch in der Musikschule.

Übersicht über die Angebote

Uhrzeit Ratssaal Ballettsaal Studio Raum 279 Raum 284
14.00 Buntes Programm mit Solisten und Ensembles        
15.00   offene Stunde
Ballett zum Mitmachen
  Rhythmik zum Mitmachen  
15.30     Harfenensemble    
15.45     Harfenensemble Rhythmik zum Mitmachen  
16.00   offene Stunde
Ballett Prüfungsvorbereitung
    Crashkurs: "Wie lerne ich Drumset"
16.30     Blockflöten-ensemble    
17.00 Ende Ende Ende Ende Ende

Änderungen vorbehalten