Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Drittes Sommerfest in der Johannesstraße fand großen Anklang

Großen Zulauf gab es beim Sommerfest in der Johannesstraße in Sankt Augustin-Menden. Vor allem Kinder nutzten die Spiel- und Sportangebote, die die verschiedenen Träger aus dem „Stadtteilladen“ auf dem großen Spielplatz aufgebaut hatten.

[weiter]

200 Teilnehmende beim Ehrenamtsfest

Mehr als 200 Gäste folgten der Einladung der Stadt Sankt Augustin zum ersten Ehrenamtsfest. Die Stadt bedankte sich mit einem gemütlichen Beisammensein bei den ehrenamtlich Tätigen für ihr großes Engagement zum Wohle der Menschen in Sankt Augustin.

[weiter]

Termine

Di, 24.09.2019 19:30

Der Sinn des Denkens - Lesung mit Markus Gabriel

Der wichtigste deutschsprachige Philosoph ist Zu Gast auf dem Sofa.

[weiter]

Fr, 27.09.2019 15:00 bis
18:00

Tag der offenen Tür

Informieren Sie sich über das Angebot der Musikschule, schauen Sie beim Unterricht zu und genießen Sie ein buntes Programm.

[weiter]

Instrumentenkarussell

Als Anschluss an die Musikalische Früherziehung oder auch für Seiteneinsteiger soll das Instrumentenkarussell die Auswahl des richtigen Instruments erleichtern. Kinder ab sechs Jahren, aber auch Jugendliche und Erwachsene haben hier die Möglichkeit die unterschiedlichsten Instrumente kennenzulernen und auszuprobieren.

Karussel mit Instrumenten Dräger-Meiser

In einem Rotationsverfahren werden verschiedene Instrumentengruppen vorgestellt.

  • Blechblasinstrumente: Trompete, Horn, Posaune
  • Schlaginstrumente: Percussion, Schlagzeug, Mallets
  • Zupfinstrumente: Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Mandoline, Harfe
  • Tasteninstrumente: Klavier; Keyboard, Akkordeon
  • Holzblasinstrumente: Blockflöte, Querflöte, Oboe, Klarinette, Saxophon, Fagott,
  • Streichinstrumente: Violine, Bratsche, Cello, Kontrabass
  • Gesang

Neben der Instrumentenvorstellung und der Vermittlung zur Handhabung und Spielweise bietet eine Grundanleitung Gelegenheit zum gemeinsamen Musizieren, wobei die Teilnehmer die Instrumente auch in diversen Klangkombinationen erleben können. Bei einer Gruppenstärke von maximal sechs Personen ist dies abwechslungsreich und dennoch überschaubar.

Alle Inhalte werden mit dem Anspruch „wenig Theorie, viel Praxis“ vermittelt. Intensive Elternberatungen sind selbstverständlich.

In jedem Halbjahr findet ein Kurs statt. Über den Beginn des nächsten Kurses informiert Sie unsere Verwaltung unter Telefon 02241/243-343. Der Unterricht findet samstags vormittags in der Musikschule statt. Es werden zehn Doppelunterrichtsstunden à 45 Minuten gegeben. Darin enthalten ist ein ausführliches Beratungsgespräch als Abschluss des Kurses.

Die Kursgebühr beträgt 134 Euro.

Die Instrumente für den Unterricht werden von der Musikschule zur Verfügung gestellt. Da ein häusliches Üben im Verlauf des Kurses nicht erforderlich ist, benötigen die Teilnehmer keine eigenen Instrumente.

Anmeldungen sind jederzeit möglich und werden in der Verwaltung der Musikschule entgegengenommen. Das Anmeldeformular und weitere Informationen finden Sie auch auf der Startseite der Musikschule.