Hier geht es zur Startseite

Weitere Informationen

Ferienaktionen in den Herbstferien

 

Die Ferienangebote, die von der Stadt und von freien Trägern unter den gegebenen rechtlichen Rahmenbedingungen in den Herbstferien angeboten werden, sind im Info-Kasten auf dieser Seite unter "2020 Übersicht Ferienaktionen Hebstferien" veröffentlicht.

Kontaktadressen für Nachfragen und Anmeldungen zu den Angeboten der unterschiedlichenTräger finden Sie auch in der Ferienbroschüre 2020 im Info-Kasten.

 

Aufgrund der weiterhin geltenden Kontaktbeschränkungen können nicht alle Ferienangebote in der gewohnten Form stattfinden. Maßgebend sind die Vorschriften der zu den Aktionszeiten geltenden Corona-Schutzverordnung.

 

Bei den städtischen Aktionen werden die Kinder, wie schon in den Sommerferien, in feste Bezugsgruppen eingeteilt. Innerhalb dieser Bezugsgruppen entfällt nach der zurzeit gültigen Corona-Schutzverordnung die Vorschrift zum Mindestabstand und zum Tragen einer Schutzmaske. Eine Vermischung der Kinder verschiedener Bezugsgruppen ist durch geeignete Maßnahmen, u.a. eine Maskenpflicht auf den Wegen zwischen den Gruppenräumen, zu verhindern. Gemeinsame Neigungsangebote sind daher nicht möglich. Kinder die Erkältungssymptome zeigen, dürfen an den Angeboten nicht teilnehmen.

Änderungen dieser Regelungen sind entsprechend der Vorgaben der während der Aktion gültigen Corona-Schutzverordnung vorbehalten.

Aktuelles

Zweimal ZaubertriXXer im Haus Menden

Die für Samstag, 31. Oktober geplante Veranstaltung ZAUBERTRIXX unplugged kann aufgrund der Überschreitung der 7-Tages-Inzidenz von 35 bzw. 50 nicht im vorgesehen Rahmen stattfinden. Daher haben sich die ZaubertriXXer Albin Zinnecker und Ingo Brehm entschlossen, ihr Programm zweimal hintereinander zu spielen.

[weiter]

Maskenpflicht an Sankt Augustiner Schulen

Weil die Infektionszahlen des Coronavirus weiterhin steigen, sieht der Krisenstab Handlungsbedarf. In Abstimmung mit den verantwortlichen Schulleitungen gilt nun ab Montag, 26. Oktober 2020, zunächst für 14 Tage, eine Maskenpflicht an allen Schulen im Stadtgebiet. Zum Erlass der Allgemeinverfügung wandte sich Bürgermeister Klaus Schumacher mit einer Video-Botschaft an die Bürgerinnen und Bürger Sankt Augustins.

[weiter]

Termine

Fr, 30.10.2020 17:00 bis
19:30

Waldbaden

Achtsam in der Natur mit der Naturtherapeutin Sandra Knümann genießen Sie mit allen Sinnen die heilsame Atmosphäre des Waldes.

[weiter]

Do, 19.11.2020 19:00

HOW I MET YOUR GRANDPA

Die Teilnehmenden des Kurses "Musik und Darstellung" der 10. Jahrgangsstufe des RSG präsentieren ihr selbstentwickeltes Musical.

[weiter]

Ferienaktionen

Zurzeit gibt es auf Grund der Vorschriften zur Kontaktsperre Einschränkungen auch für die Ferienangebote. Aktuelle Informationen finden Sie im Infokasten "Weitere Informationen" auf dieser Seite

Der Fachbereich Kinder, Jugend und Schule der Stadt Sankt Augustin und andere Sankt Augustiner Träger bieten eine Vielzahl von Ferienangeboten vor Ort für die “Daheimgebliebenen” an. Ob nur die Ferienlangeweile vertrieben werden soll oder ob Eltern eine verlässliche Betreuung für Ihre Kinder suchen, dies alles ist möglich! 

Das Angebot der Stadtverwaltung und anderer Träger wird jährlich in einer Broschüre veröffentlicht. Diese Broschüre können Sie auf dieser Seite in der rechten Spalte herunterladen. Die von Jugendgruppen in Sankt Augustin angebotenen Ferienfahrten ergänzen dieses Angebot. Informationen hierzu  finden Sie auf den Seiten des Stadtjugendrings unter www.sjr-sanktaugustin.de.

Osterspaß-Aktion

In den Osterferien bietet die Stadt eine kostenpflichtige Ferienaktion mit fester Anmeldung und verlässlicher Betreuung an. An dieser Aktion können alle Kinder ab dem ersten Schuljahr bis zum Alter von 14 Jahren teilnehmen.

Sommer- und Herbstaktionen

An diesen kostenpflichtigen Ferienaktionen in den Sommer- und Herbstferien mit fester Anmeldung und verlässlicher Betreuung können Kinder ab Einschulungsalter bis zum Alter von 14 Jahren teilnehmen.

Offene Ferienaktionen

Anders als bei den Sommer-Aktionen ist bei den offenen Ferienaktionen keine Anmeldung erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Wer zwischen 6 und 12 Jahren alt ist und Lust dazu hat, kann einfach so vorbeikommen und mitspielen und auch jederzeit wieder gehen.

Ferienhelfer und Aktionsleitungen

Für die städtischen Ferienaktionen werden Jugendliche ab 16 Jahren für die Betreuung der Kinder gesucht. Wer Interesse an einer interessanten Ferientätigkeit hat, seine Eignung für eine berufliche Tätigkeit in der Kinder- und Jugendarbeit testen oder in diesem Berufsfeld Erfahrungen sammeln will, kann sich als Ferienhelfer bewerben!

Für die Leitung der Aktionen werden zudem pädagogische Fachkräfte oder Studierende im Bereich der Pädagogik mit einschlägiger Praxiserfahrung gesucht.

Weitere Informationen

Ferienaktionen in den Herbstferien

 

Die Ferienangebote, die von der Stadt und von freien Trägern unter den gegebenen rechtlichen Rahmenbedingungen in den Herbstferien angeboten werden, sind im Info-Kasten auf dieser Seite unter "2020 Übersicht Ferienaktionen Hebstferien" veröffentlicht.

Kontaktadressen für Nachfragen und Anmeldungen zu den Angeboten der unterschiedlichenTräger finden Sie auch in der Ferienbroschüre 2020 im Info-Kasten.

 

Aufgrund der weiterhin geltenden Kontaktbeschränkungen können nicht alle Ferienangebote in der gewohnten Form stattfinden. Maßgebend sind die Vorschriften der zu den Aktionszeiten geltenden Corona-Schutzverordnung.

 

Bei den städtischen Aktionen werden die Kinder, wie schon in den Sommerferien, in feste Bezugsgruppen eingeteilt. Innerhalb dieser Bezugsgruppen entfällt nach der zurzeit gültigen Corona-Schutzverordnung die Vorschrift zum Mindestabstand und zum Tragen einer Schutzmaske. Eine Vermischung der Kinder verschiedener Bezugsgruppen ist durch geeignete Maßnahmen, u.a. eine Maskenpflicht auf den Wegen zwischen den Gruppenräumen, zu verhindern. Gemeinsame Neigungsangebote sind daher nicht möglich. Kinder die Erkältungssymptome zeigen, dürfen an den Angeboten nicht teilnehmen.

Änderungen dieser Regelungen sind entsprechend der Vorgaben der während der Aktion gültigen Corona-Schutzverordnung vorbehalten.