Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Deutsch-israelische Schülerdelegation zu Gast im Rathaus

Die Fritz-Bauer-Gesamtschule war kürzlich Gastgeberin einer Schülerdelegation der israelischen Hayovel Junior High School aus Mewasseret Zion. Auf dem umfangreichen Programm stand auch ein Besuch bei Bürgermeister Klaus Schumacher im Sankt Augustiner Rathaus. Begleitet wurde die Gruppe von der Schulleiterin Stephani Overhage, den betreuenden Lehrkräften sowie von Anke Riefers als Vorsitzende des Freundeskreises Mewasseret Zion und Doreen Freund, als Vertreterin des Lions Club Sankt Augustin.

[weiter]

CLUB lädt zum Adventskaffee ein

Die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin lädt zum Adventskaffee am Mittwoch, 18. Dezember 2019 um 14.30 Uhr in den großen Ratssaal, Markt 1 in Sankt Augustin ein. Der Eintritt kostet 12 Euro.

[weiter]

Termine

So, 17.11.2019 11:00 bis
18:00

20. Sankt Augustiner Künstler-Galerie

Die Künstler-Galerie ist eine Gemeinschaftsausstellung Sankt Augustiner Künstlerinnen und Künstler.

[weiter]

So, 17.11.2019 11:00 bis
18:00

Kunst und Gourmäh! im Herbst 2019

Neue und bekannte Handwerkskünstlerinnen und -künstler präsentieren ihre Werke im Haus Menden.

[weiter]

Angebote der Jugendgruppen

Die Angebote von Pfadfindern, ev. und kath. Pfarrjugend und anderer Jugendverbände und Jugendgruppen sind ein wichtiger Teil der Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche in Sankt Augustin. Von Gruppenstunden und Spielaktionen vor Ort über Erlebnistouren und Wochenendfahrten bis hin zu Ferienfreizeiten innerhalb Deutschlands oder ins europäische Ausland reicht das Freizeitangebot der Sankt Augustiner Jugendgruppen.
 

Stadtjugendring

Viele dieser Sankt Augustiner Träger sind im Stadtjugendring zusammengeschlossen. Der Stadtjugendring versteht sich als Interessenvertretung und bietet unter anderem Beratung für Jugendleiter. Außerdem übernimmt er die Verwaltung der städtischen Fördermittel für Ferienfreizeiten und Schulungen.

Förderung der Jugendgruppen

Die Stadt Sankt Augustin fördert die Teilnahme an Ferienaktionen, Bildungsmaßnahmen und internationale Begegnungen sowie die Durchführung der Gruppenangebote. Die Verwaltung dieser sogenannte Richtlinienförderung liegt in Händen des Stadtjugendrings.

Juleica (Jugendleitercard)

Das vielfältige Angebote der Jugendgruppen ist nur möglich durch den Einsatz vieler ehrenamtlicher Jugendleiter und Jugendleiterinnen. Für diese tollen Menschen gibt es die Juleica, mit der auch Vergünstigung verbunden sind.