Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Instrumentenkarussell der Musikschule

Die Musikschule der Stadt Sankt Augustin startet ab dem 31. August 2019 wieder einen neuen Kurs „Instrumentenkarussell“. Das Angebot richtet sich an Kinder ab sechs Jahren und Erwachsene. Die Kursgebühr beträgt 134 Euro.

[weiter]

LUKI – Ludwig goes Kita

Das Projekt „Ludwig goes KiTa“ – kurz LuKi – bringt Beethovens Leben und Werk in die Kitas und hat seinen Schwerpunkt in der musikalischen Früherziehung. Die Musikschule der Stadt Sankt Augustin, die städtische Kita Alter Bahnhof und die Kath. Kita in Buisdorf machen sich auf die spannende Reise. Die beiden Kitas erhielten jetzt von Sabine Rindfleisch-Eichele, Regionaldirektorin der Kreissparkasse Köln, jeweils einen Koffer mit Instrumenten.

[weiter]

Termine

So, 19.05.2019 10:00 bis
14:00

Steinträume - Traumsteine - Workshop Alabaster zum Leuchten bringen

Verleiht einem Alabasterstück seine ganz eigene Form - eine kreative Auszeit vom Alltag!

[weiter]

Mi, 22.05.2019 19:30

Singe wäm Jesang jejovve

Eine Veranstaltung in rheinischer Mundart (Bönnsch) von und mit Elisabeth und Karl Friedrich Schleier.

[weiter]

Angebote der Jugendgruppen

Die Angebote von Pfadfindern, ev. und kath. Pfarrjugend und anderer Jugendverbände und Jugendgruppen sind ein wichtiger Teil der Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche in Sankt Augustin. Von Gruppenstunden und Spielaktionen vor Ort über Erlebnistouren und Wochenendfahrten bis hin zu Ferienfreizeiten innerhalb Deutschlands oder ins europäische Ausland reicht das Freizeitangebot der Sankt Augustiner Jugendgruppen.
 

Stadtjugendring

Viele dieser Sankt Augustiner Träger sind im Stadtjugendring zusammengeschlossen. Der Stadtjugendring versteht sich als Interessenvertretung und bietet unter anderem Beratung für Jugendleiter. Außerdem übernimmt er die Verwaltung der städtischen Fördermittel für Ferienfreizeiten und Schulungen.

Förderung der Jugendgruppen

Die Stadt Sankt Augustin fördert die Teilnahme an Ferienaktionen, Bildungsmaßnahmen und internationale Begegnungen sowie die Durchführung der Gruppenangebote. Die Verwaltung dieser sogenannte Richtlinienförderung liegt in Händen des Stadtjugendrings.

Juleica (Jugendleitercard)

Das vielfältige Angebote der Jugendgruppen ist nur möglich durch den Einsatz vieler ehrenamtlicher Jugendleiter und Jugendleiterinnen. Für diese tollen Menschen gibt es die Juleica, mit der auch Vergünstigung verbunden sind.