Hier geht es zur Startseite

Kontakte und Informationen

Stadtarchivar Michael Korn
Tel.: 02241/243-508
stadtarchiv@sankt-augustin.de

Aktuelles

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum neuartigen Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Was ist geschlossen in Sankt Augustin?

Hier finden Sie eine Übersicht über geschlossene Einrichtungen der Stadt Sankt Augustin und, soweit bekannt, über weitere Schließungen. Wir aktualisieren diese Übersicht bei Bedarf.

[weiter]

Termine

So, 26.04.2020 15:00 bis
18:30

Workshop Stimme - dynamisches Stimm- und Sprechtraining

Spielerischen Stimmübungen, freien Bewegungsmeditationen, kreativer Textgestaltung und vielem mehr zu einer freien, lebendigen Stimme

[weiter]

So, 26.04.2020 17:00

Werkstattkonzert - Experimentelle Musik

Eine gemeinsame Veranstaltungsreihe der Kunsthalle Hangelar und des Kulturamts der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Entwicklung des Stadtarchivs

Einige wichtige Entwicklungen des Stadtarchivs Sankt Augustin

Sankt Augustin - Beiträge zur Stadtgeschichte

1977 Der ehemalige Beigeordnete Hans Luhmer beginnt mit vorbereitenden Arbeiten für ein Stadtarchiv.

1980 Gründung des Stadtarchivs.

1981 Erste Benutzungsordnung für das Archiv.

1982 Die Publikationsreihe „Sankt Augustin – Beiträge zur Stadtgeschichte“ wird ins Leben gerufen (bis heute über 50 Bände).

Stammtisch des Heimatgeschichtlichen Arbeitskreises 1986 (von links Alois Richarz, Petra Langel, Gabriele Meyer, Marlies Mick)

1984 Der Heimatgeschichtliche Arbeitskreis der Stadt Sankt Augustin wird gegründet, seitdem sehr enge Zusammenarbeit.

1993 Nutzung eines zweiten Archivmagazins.

2000 Der Heimatgeschichtliche Arbeitskreis wird mit dem Prädikat "Beispiel Ehrenamt" ausgezeichnet.

2004 Entwicklung eines Notfallplans für das Stadtarchiv, um das Archivgut optimal zu schützen und für den Ernstfall gerüstet zu sein.

2004 Eröffnung des „Treffpunkts Stadtarchiv“ im Untergeschoss des Rathauses als Benutzerraum und zentrale Anlaufstelle für alle an der Stadtgeschichte Interessierten.

2006 Neue Benutzungsordnung sowie neue Gebührenordnung für das Stadtarchiv.

Erster Tag der offenen Tür 2006 mit 200 Besuchern

2006 Erster "Tag der offenen Tür“ des Stadtarchivs (mit fast 200 Besuchern), seitdem alle zwei Jahre.

2007 Nutzung eines dritten Archivmagazins.

2007 Erste Beständeübersicht des Stadtarchivs, mittlerweile in 3. Auflage 2019.

2007/2008 Die Beständeübersicht und sämtliche erstellten Findbücher sind im landesweiten Portal www.archive.nrw.de online.

2008-2012 Entsäuerung von Archivmaterial im Rahmen der "Initiative Substanzerhalt" des Landes Nordrhein-Westfalen

2011 Erweiterung des "Treffpunkts Stadtarchiv" um einen Raum. Damit erstmals auch Möglichkeit zur Betreuung von Gruppen (z.B. Schülergruppen) im Stadtarchiv. 

2013 Bildungspartnerschaft "Archiv und Schule" mit der Gesamtschule der Stadt Sankt Augustin

2013 Relaunch und deutliche Erweiterung des Internetangebots des Stadtarchivs.

2013 Abschluss der vollständigen Digitalisierung der Standesamtsregister seit 1810.

2013 Beginn der Aufnahme von zentralen Archivalien des Stadtarchivs in die Bundessicherungsverfilmung.

2014 Aus dem Heimatgeschichtlichen Arbeitskreis wird der Arbeitskreis Stadtgeschichte Sankt Augustin.

2014 Abschluss des 2004 begonnenen Aufbaus einer umfangreichen Zeitungssammlung. Nunmehr stehen mehr als 650 Mikrofilme von lokalen und regionalen Zeitungen seit 1856 zur Verfügung.

2015 Die Kartensammlung ab 1804 ist vollständig digitalisiert.

2015 In diesem Jahr können erstmals mehr als 800 Nutzungen von Bürgern im Archiv selbst gezählt werden.

2015 Die Fotogruppe des Arbeitskreises Stadtgeschichte wird mit dem Prädikat "Beispiel Ehrenamt" ausgezeichnet.

2016 Die zweite Buchreihe "Geschichte in Sankt Augustin" startet.

2016 MIttlerweile steht das 50. Findbuch zu einem Bestand des Stadtarchivs im landesweiten Portal www.archive.nrw.de online.

2016 Abschluss einer zweiten Bildungspartnerschaft "Archiv und Schule" mit dem Rhein-Sieg-Gymnasium.

2016 Beginn der Archivierung von stadtrelevanten Websites.

2017 Neue Bundesfreiwilligendienststelle im Stadtarchiv. Erster "Bufdi" ist Elyes Ben Chihi.

2018 Mit zwei neuen Außenmagazinen für Archivgut der Stadtverwaltung und von Privaten verdoppelt sich die Lagerkapazität des Archivs auf 5,3 km Regalfläche.

2019 Mit dem Albert-Einstein-Gymnasium verbindet das Stadtarchiv eine dritte Bildungspartnerschaft "Archiv und Schule"

Detaillierte Informationen über die Entwicklung des Stadtarchivs in den vergangenen Jahren finden Sie in den Jahresberichten.
 

Kontakte und Informationen

Stadtarchivar Michael Korn
Tel.: 02241/243-508
stadtarchiv@sankt-augustin.de