Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

CLUB besucht Bruder Klaus Kapelle

Der Ausflug der Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin führte die Senioren diesmal in die Nordeifel. In Wachendorf besichtigten sie die Bruder Klaus Kapelle. Bei der Führung über den Bauernhof Müller in Nettersheim konnten die Teilnehmenden den Unterschied in der Landwirtschaft zwischen früher und heute feststellen.

[weiter]

Vier aus Sieben

Unter dem Titel „Vier aus Sieben“ bietet das Kulturamt der Stadt Sankt Augustin ab sofort ein neues Schnupperabo für Theater und Kleinkunst an. Das Abo kostet 64 Euro und beinhaltet vier Veranstaltungen.

[weiter]

Termine

Mi, 18.09.2019 13:30 bis
14:30

Fit im Alltag – Bewegungsübungen im CLUB

Bewegt älter werden!

[weiter]

Mi, 18.09.2019 15:15

Hausnotrufsystem - was gibt es Neues?

Melanie Möchel von den Johannitern informiert

[weiter]

Prädikat Kinderfreundlich

Alle zwei Jahre vergibt das Kinder- und Jugendparlament das “Prädikat Kinderfreundlich” an Personen, Initiativen, Vereine, Gruppen oder Einrichtungen, die sich tatkräftig für die Verbesserung der Lebenswelt der Kinder in Sankt Augustin einsetzen. 2019 wird das nächste Prädikat Kinderfreundlich vergeben.

Wer kann mitmachen?

Logo Prädikat Kidnerfreundlich

Das Kinder- und Jugendparlament hat in seiner 54. Sitzung am 29. November 2018 beschlossen die Aktion 2019 wieder durchzuführen. Alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen werden nun aufgerufen, kinderfreundliche Angebote und Aktivitäten vorzuschlagen!
Mitmachen können also alle, die kinderfreundliche Angebote kennen und wollen, dass diese auch den anderen Menschen in Sankt Augustin bekannt werden. Also du selbst, deine Eltern, Geschwister, Großeltern, Freunde, Nachbarn … .
Der Preis soll Erwachsene dazu anregen, ebenfalls kinderfreundliche Angebote zu machen.

Was kann vorgeschlagen werden?

Es können Angebote und Aktivitäten aus Sankt Augustin vorschlagen werden, die ...
... im Sinne der Kinder sind,
... auf Dauer angelegt sind,
... wirksam sind,
... außergewöhnlich sind und Signalcharakter haben,
... uneigennützug sind.

Wo können Vorschläge eingereicht werden?

Vorschläge sind möglich vom 4. März bis zum 5. April 2019
telefonisch unter 02241/243-590,
per Mail an christina.jung@sankt-augustin.de 
oder per Post an:

Stadt Sankt Augustin
Fachbereich Kinder, Jugend und Schule
Christina Jung
Markt 1
53757 Sankt Augustin

Ein Handzettel mit weitere Informationen und einem Anmeldeformular kann aus dem Infokasten in der rechten Spalte auf dieser Seite heruntergeladen werden.

Wie werden die Preisträger ausgewählt?

Die Vorschläge werden gesammelt und Anfang April 2019 in einer Kommission ausgewertet. Zu dieser Kommission gehören der Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses, eine Vertretung des Fachbereichs Kinder, Jugend und Schule sowie der Kindersprecher und Abgeordnete der Arbeitsgruppe "8sam" des Kinder- udn Jugendparlaments.
Die Abgeordneten des Kinder- und Jugendparlaments werden am 23. Mai 2019 in der 55. Sitzung über die von der Kommission ausgewählten Vorschläge abstimmen. 

Die Urkunden werden dann beim Kinderflohmarkt im September 2019 an die Preisträger vergeben.

Wer hat das Prädikat Kinderfreundlich 2017 erhalten?

Das Prädikat Kinderfreundlich 2017 erhielten:

  • Britta Lindlar für ihr ehrenamtliches Engagement in der Schulbücherei der GGS Ort,
  • Sonja Zinnecker für ihr ehrenamtliches Engagement, Spielzeug und Bücher für Kinder aus Sankt Augustin und Umgebung zu sammeln,
  • Christel Kehl- Kochanek für ihre ehrenamtlich gewährte Nachhilfe und Unterstützung für Kinder mit Fluchterfahrung an der GGS Menden.

Einen Link zur Liste der Preisträger von 1992 bis 2017 gibt es im Infokasten.

Vergabe Prädikat Kinderfreundlich 2017 Stadt Sankt Augustin

Vergabe der Urkunden für Prädikat Kinderfreundlich 2018

Am 28. Mai 2017 überreichte Bürgermeister Klaus Schumacher gemeinsam mit der stellvertretenden Vorsitzenden des Jugendhilfeausschusses, Monika Schulenburg, und Abgeordneten des Kinder- und Jugendparlaments die Urkunden an die Preisträger.