Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Ehrenamtliche Unterstützung für den Inklusionsbetrieb Insel gGmbH gesucht

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht für den Inklusionsbetrieb Insel gGmbH (Wäscherei und Heißmangel) ehrenamtliche Unterstützung für den Wäschereibetrieb.

[weiter]

Öffnungszeiten der Stadtverwaltung über die Feiertage und den Jahreswechsel

Die Stadtverwaltung bleibt von Montag, 24. Dezember 2018 bis über die Weihnachtsfeiertage geschlossen. Zwischen den Feiertagen (27. und 28. Dezember 2018) sind die Dienststellen der Stadtverwaltung grundsätzlich regulär geöffnet.

[weiter]

Termine

Do, 13.12.2018 08:00 bis
09:30

Offene Sprechstunde der Familienberatungsstelle in Buisdorf

Eltern und andere Bezugspersonen können ihre Fragen zum Thema Familie und Erziehung in der Kita mit Fachkräften besprechen.

[weiter]

Fr, 14.12.2018 14:00 bis
16:15

Freude am Malen

Freitagsmalkurs im CLUB

[weiter]

Projektbezogene Mitwirkung

Neben Kinder- und Jugendparlament und Jugendstadtrat als den fest eingerichteten Mitwirkungsgremien gibt es in Sankt Augustin auch projektbezogene Mitwirkungsmöglichkeiten, etwa bei der Einrichtung eines neuen Spielplatzes oder bei der Mitwirkung an der Bürgerbeteiligung zum neuen Stadtzentrum.

Beispiel: Kinder- und jugendfreundliches Stadtzentrum

Diskussionsrunde beim Jugend-Workshop zur neuen urbanen Mitte

Diskussionsrunde beim Jugend-Workshop zur neuen urbanen Mitte

An der Bürgerbeteiligung zum neuen Stadtzentrum in Sankt Augustin haben sich nicht nur das Kinder- und Jugendparlament mit einer Arbeitsgruppe und der Jugendstadtrat mit eigenen Aktionen beteiligt, auch ein offenes Kinder- und Jugendforum wurde zu diesem Thema durchgeführt. Die Ergebnisse dieser Aktionen flossen nicht nur in die Dokumentation der Bürgerbeteiligung ein sondern wurden der Planungsgruppe durch Vertreter der Kinder und Jugendlichen selbst vorgestellt und erläutert.

Beispiel: Spielplatzplanung

Arbeitsgruppe zum Thema Spielplätze

Arbeitsgruppe zum Thema Spielplätze

Wenn in Sankt Augustin ein neuer Spielplatz gebaut wird, werden die künftigen Nutzer, also die anwohnenden Kinder an den Planungen beteiligt, in eigenen Treffen oder auch in Kooperation mit nahegelegenen Schulen.

Für einen Spielplatz in einem geplanten Neubaugebiet in Menden gab es zuletzt 2009 eine solche Planungsaktion mit Kindern aus dem Kinder- und Jugendparlament.
Das Kinder- und Jugendparlament hat sich zudem intensiv mit der Frage der Spielplätze beschäftigt. In einer Arbeitsgruppe wurden 2012 Kriterien für einen kindgerechten Spielplatz entwickelt und zwei Spielplatzmodelle gebaut.

Bau eines Spielplatzmodells

Bau eines Spielplatzmodells

Bau eines Spielplatzmodells

Bau eines Spielplatzmodells

weitere Mitwirkungsprojekte

Weiter Mitwirkungsprojekte in den letzten Jahren hatten die Planungen zur 2008 eröffneten Skateranlage und 2011 den möglichen Neubau eines Jugendzentrums zum Thema.