Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Neues Klettergerüst für die Gutenbergschule

Investition wurde gefördert durch den Bund und das Land Nordrhein-Westfalen

Bundes- und Landesmittel ermöglichten die Anschaffung eines neuen Klettergerüstes im Mikado-Design für den Schulhof der Gutenbergschule. Schuldezernent Ali Doğan, Schulleiter Florian Heinick und Vertreter aus der OGS und der Stadtverwaltung weihten das Spielgerät nun gemeinsam mit den Schüler*innen ein.

v.l.n.r. Alexander Lönne (OGS-Leiter), Michael Voss (Bauhof), Florian Heinick (Leiter Gutenbergschule), Ali Doğan (Schuldezernent), Günter Piéla (Vorsitzender Förderverein der Gutenbergschule)

Nachdem das alte Spielgerät im Jahr 2019 wegen Beschädigungen abgebaut werden musste, konnte nun ein Ersatz angeschafft und aufgebaut werden. Rd. 220 Schüler*innen freuen sich nun noch mehr auf die Pausen. Das neue Spielgerät im Mikado-Design bietet ihnen durch eine Rutsche, Wackelbrücke, Zick-Zack-Kletterstange, Hangelleiter, Römische Ringe und vieles mehr, selbstbestimmte Kletter-, Turn- und Bewegungseinheiten. Bei der Auswahl des Gerätes wurde viel Wert auf eine pädagogisch qualitativ hochwertige Spielmöglichkeit gelegt. An dem Auswahlverfahren wurde die Gutenbergschule aktiv beteiligt.

Wie beliebt das Klettergerüst ist, zeigte sich jetzt bei der Einweihung, die in einer Pause zwischen den Unterrichtsstunden stattfand. Eifrig wurde geklettert, gehangelt und balanciert. Doch nicht nur in den Pausen sondern auch am Nachmittag wird das Spielgerät, vor allem von den Kindern in der OGS-Betreuung, gerne genutzt.

Die Investition in Höhe von rd. 25.000 Euro konnte durch die Gewährung einer 85-prozentigen Förderung durch das Land Nordrhein-Westfalen mit Unterstützung von Finanzhilfen des Bundes über das Investitionsprogramm zum beschleunigten Infrastrukturausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder realisiert werden.

Schuldezernent Ali Doğan betonte bei der Einweihung, dass die geflossenen Bundes- und Landesmittel die Finanzierung der Maßnahme wesentlich erleichtert hätten. Schulleiter Florian Heinick freute sich darüber, dass die Schüler*innen nun deutlich verbesserte Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten in den Pausen und in der OGS hätten.

Nicht nur die Gutenbergschule profitiert von der o. a. Förderung durch Bund und Land. Durch das Förderprogramm wurde auch die Anschaffung einer neuen Kletterspielkombination aus Holz für die Evangelische und Katholische Grundschule Hangelar ermöglicht.

Für die Gutenbergschule gibt es noch weitere Planungen. So soll der gesamte Schulhof neu gestaltet werden. Zuvor wurden in einem Zwischenschritt bereits neue Fahrradständer installiert und das neue Klettergerüst errichtet.

3. November 2021