Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Kinder des Alten Bahnhofs lernen Humperdinck kennen

MuKi - Musikschule goes Kita

Sankt Augustin – Für ein Kitajahr wird die Kita Alter Bahnhof, in Sankt Augustin Niederpleis, von der Musikschule Sankt Augustin und dem Projekt MuKi begleitet. Einmal pro Woche wird die Musikpädagogin Nora Adam für 3 Stunden mit den Kindern Musik erleben und auch selbst gestalten. Schwerpunkt wird unter anderem die Oper „Hänsel und Gretel“ von Humperdinck sein.

Kinder des Alten Bahnhofs erleben die Schauspielmusik zu Shakespeare`s „Kaufmann von Venedig

Kinder des Alten Bahnhofs erleben die Schauspielmusik zu Shakespeare`s „Kaufmann von Venedig", die Humperdinck 1905 geschrieben hat

Die Kinder der städtischen Kindertageseinrichtung Alter Bahnhof lernen die Musik und das Leben von Engelbert Humperdinck kennen.

Nach LuKi folgt nun MuKi. Coronabedingt konnte das LuKi-Projekt, Ludwig goes Kita, in Anlehnung an das Beethovenjahr, leider nur teilweise in den Kitas umgesetzt werden. Glücklicherweise konnte nun ein Folgeprojekt ins Leben gerufen werden. Für ein Kitajahr findet das Projekt MuKi – Musikschule goes Kita in der Kita Alter Bahnhof statt. Möglich wurde dieses Projekt durch eine Kooperation der städtischen Musikschule Sankt Augustin mit der Kita Alter Bahnhof sowie dem Förderverein der Kita. Dank der Förderung durch die Institution „Kultur macht stark“ entstehen für die Kooperationspartner keine Kosten. Einmal in der Woche kommt nun die Musikpädagogin Nora Adam für 3 Stunden zu den Kindern, um mit ihnen schwerpunktmäßig zu den Themen und der Musik von Engelbert Humperdinck zu musizieren.

Materialien rund um das Thema Humperdinck und seine musikalischen Werke sowie dem MuKi-Logo und einem Portrait Humperdincks

Materialien rund um das Thema Humperdinck und seine musikalischen Werke sowie dem MuKi-Logo und einem Portrait Humperdincks

Engelbert Humperdinck wurde ausgewählt, da sich sein 100. Todestag jährt und er in Siegburg geboren wurde. Über das gesamte Kitajahr erfahren die Kinder viele Geschichten über das Leben und die Musik Humperdincks und es soll eine Brücke zwischen dem Leben, der Musik sowie dem Alltag der Kinder geschlagen werden. Insbesondere die Oper „Hänsel und Gretel“ wird ein Schwerpunkt sein. Mitmachkonzerte ermöglichen es den Kindern die Musik live zu erleben und Fragen an die Musiker zu stellen.

So wird das gesamte Kitajahr im Alten Bahnhof vom Leben und der Musik Humperdincks geprägt sein und weitere Projekte dazu entwickelt.

29. Oktober 2021