Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Bäder-Dialog geht in die nächste Runde

Interessierte Bürger*innen können mitdiskutieren

Noch 2021 soll eine Entscheidung getroffen werden, wie die Bäderlandschaft zur Abdeckung des zukünftigen Grundbedarfs in Sankt Augustin weiterentwickelt wird. Im Rahmen des Prozesses sollen nun auch interessierte Bürger*innen aus Sankt Augustin zu Wort kommen. Die Anforderungen und Anregungen aus diesem Kreis werden in die weiteren Beratungen einfließen. Die Bürgerinformationsveranstaltung findet online am Donnerstag, 10. Juni 2021 um 18 Uhr statt. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Blaues Schild mit weißer Aufschrift Jetzt mitmachen VRD - Fotolia.com

Die Stadt Sankt Augustin verfügt über ein Freibad und zwei Hallenbäder an derzeit drei Standorten, die alle in den 70iger Jahren gebaut wurden und entsprechend in die Jahre gekommen sind. Bereits seit einigen Jahren wird darüber diskutiert, ob nicht der Bau eines Kombibades am Standort Freibad und die gleichzeitige Aufgabe der beiden Bestandshallenbäder sinnvoller sei, als die Sanierung aller Bäder. Eine Entscheidung steht bislang aus, auch weil nicht darstellbarbar war, dass der Betrieb des Kombibades wirtschaftlicher ist. Dies war jedoch eine zwingende Voraussetzung dafür, Kredite für die Finanzierung aufnehmen zu dürfen. Zwischenzeitlich macht die Schulentwicklungsplanung insbesondere am Schulstandort Menden zusätzlich neue Überlegungen erforderlich.

Der Zustand der Bäder wird Jahr für Jahr schlechter. Der Ausfall des Freibades 2020 macht dies mehr als deutlich. Auch 2021 standen etliche Reparaturen an. Gleichzeitig kann mit Blick auf die offene Entscheidung keine grundlegende Sanierung angestoßen werden. Daher sind sich Politik und Verwaltung einig, den Entscheidungsprozess nun zügig voranzutreiben. Eine Bäderkommission aus Vertretungen der Politik, Verwaltung, Schulen, Schwimmvereinen und zwei interessierten Privatpersonen begleitet diesen Prozess.

In der Bürgerinformationsveranstaltung am 10. Juni 2021 werden der aktuelle Sachstand, die gesetzten Rahmenbedingungen und bisher angedachte Varianten vorgestellt. Wesentlicher Aspekt für eine Entscheidung wie die Bäderlandschaft weiterentwickelt werden soll, ist der bestehende und erwartete Bedarf. Was brauchen wir um die Grundanforderungen abzudecken, was ist sinnvoll, was wünschenswert, jetzt und mit Blick auf die nächsten Jahrzehnte? Was spricht für oder gegen einzelne Standorte? Wir möchten Ihre Meinung hören und mit Ihnen diskutieren.

Aufgrund der noch unsicheren pandemischen Lage wird die Veranstaltung online durchgeführt.  Hierfür ist eine Anmeldung per E-Mail an die Sport- und Bäderverwaltung, sportverwaltung@sankt-augustin.de erforderlich. Bitte geben Sie Vorname, Nachname, Anschrift und E-Mail-Adresse an. Anmeldeschluss ist Montag, 7. Juni 2021, 10 Uhr. Auch in der Videokonferenz sind die Plätze begrenzt. Sollten zu viele Anmeldungen eingehen, entscheidet das Los. Teilnehmer*innen erhalten anschließend den Link zur Zoom-Konferenz.

2. Juni 2021