Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Corona-Update: Impftermine mit AstraZeneca

Städtische Initiative bringt Impfwillige und Ärtz*innen zusammen

19. Mai 2021

Impfangebot für alle Bewohner*innen der Corona-Hotspots in Sankt Augustin

Die ZUE Sankt Augustin, das Kloster der Steyler Missionare und die städtischen Obdachlosenunterkünfte waren in den vergangenen Wochen von Corona stark betroffen.

Die Stadtverwaltung um Bürgermeister Dr. Max Leitterstorf setzte sich dafür ein, dass allen Personen in den genannten Einrichtungen ein Impfangebot gemacht werden konnten. Alle Impfwilligen sind mit Ende des gestrigen Tages geimpft worden.

Bürgermeister Dr. Max Leitterstorf: "Ich danke allen Beteiligten an den verschiedenen Aktionen sehr herzlich. Ohne Sie, wäre es unmöglich gewesen diese große Herausforderung, in so kurzer Zeit, zu meistern."

15. Mai 2021

Kanzlerin der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg Angela Fischer und Bürgermeister Dr. Max Leitterstorf

Erfolgreiche Impfaktion in der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
15. Mai 2021 - 370 Personen mit AstraZeneca geimpft

Durch den ehrenamtlichen Einsatz des pharmazeutischen Leiters des Impfzentrums, Sebastian Groß, und dem Team der Asklepios Kinderklinik Sankt Augustin war die Impfaktion in der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg am vergangenen Samstag (15. Mai 2021) ein voller Erfolg.

Dr. Birgit Nürnberg und Dr. Alfred Linden von der von der radiologischen Gemeinschaftspraxis Sankt Augustin, sowie Prof. Dr. Gerd Horneff, Chefarzt der Kinderklinik Sankt Augustin, konnten 370 Personen impfen. Durch die Expertise von Sebastian Groß konnten deutlich mehr Impfdosen als erwartet aus den gelieferten Ampullen gewonnen werden.

Dank der gute Organisation vor Ort kam es kaum zu Verzögerungen und Warteschlagen. Die längste Wartezeit betrug ca. 20 Minuten, die die Impfwilligen im gut durchlüfteten und überdachten Foyer der Hochschule verbringen konnten.

13. Mai 2021

Bürgermeister MAx Leitterstorf (vorne links) und Dr. Ludwig und ihr Team beim Impfen

Erfolgreiche Impfaktion im Haus der Nachbarschaft
241 Personen mit AstraZeneca
durch Hausärztliche Gemeinschaftspraxis Hangelar geimpft

Am Donnerstag, 13. Mai 2021 konnten 241 weitere Personen mit AstraZeneca durch die Hausärztliche Gemeinschaftspraxis Hangelar im Haus der Nachbarschaft geimpft werden. Die Mehrheit der Impfwilligen konnte über die städtische Initiative astra@sankt-augustin.de vermittelt werden. Der Ablauf verlief dank der vielen Helfer*innen reibungslos. Bürgermeister Max Leitterstorf: „Ich danke dem Team der Freiwilligen Feuerwehr und den Mitarbeitenden des Ordnungsamtes für Ihren Einsatz. Insbesondere freue ich mich über das unermüdliche Engagement der Hausärztlichen Gemeinschaftspraxis Hangelar, die sogar am Feiertag eine Vielzahl von Impfungen durchgeführt haben.“

Für das bevorstehende Wochenende (15. und 16. Mai 2021) besteht ohne vorherige Terminvereinbarung über astra@sankt-augustin.de keine Möglichkeit einer Impfung.

12. Mai 2021

Dr. Peter Klein impft

Sankt Augustin – Am heutigen Mittwoch, 12. Mai 2021 haben insgesamt 265 Personen ihre Erstimpfung mit AstraZeneca erhalten. Geimpft wurde im Kloster der Steyler Missionare durch die Praxis Dr. Peter Klein und an zwei weiteren Orten im Stadtgebiet. Impfwillige können sich an astra@sankt-augustin.de wenden, um einen Impftermin mit AstraZeneca zu erhalten.

Bereits letzte Woche informierte Bürgermeister Dr. Max Leitterstorf über die Möglichkeit der AstraZeneca Impfungen. Interessierte sollten sich zunächst an die behandelnde Hausarztpraxis wenden. Am Mittwoch, 12. Mai 2021 konnten 50 angehörige Personen des Klosters der Steyler Missionare durch die Hausarztpraxis Dr. Peter Klein aus Sankt Augustin-Mülldorf geimpft werden. Außerdem wurden ca. 215 Personen an weiteren Standorten durch die Hausärztliche Gemeinschaftspraxis Hangelar und die Praxis Junglas aus Sankt Augustin-Buisdorf geimpft. Alle drei Praxen erhalten bereits eine Vielzahl von Terminanfragen. Interessierte können sich deshalb an astra@sankt-augustin.de wenden.

Für Personen, die bisher kein Impfangebot erhalten haben, sich aber mit AstraZeneca impfen lassen wollen, hat Bürgermeister Max Leitterstorf die Initiative astra@sankt-augustin.de ins Leben gerufen. Die Initiative bringt Impfwillige und impfende Hausärzt*innen zusammen. Wer also mit der Weitergabe seiner Daten an eine Praxis im Stadtgebiet einverstanden ist, sollte sich an die Emailadresse wenden. Zwingend erforderlich ist, neben dem Wohnort in Sankt Augustin, die Angabe folgender Daten:

  1. Vor- und Nachname
  2. Geburtsdatum
  3. Adresse und Wohnort
  4. Telefonische Erreichbarkeit (auch am Wochenende)
  5. E-Mail Adresse

Bürgermeister Max Leitterstorf: „Bisher haben alle Impfwilligen, die sich an astra@sankt-augustin.de gewendet haben, einen zeitnahen Impftermin mit AstraZeneca erhalten. Ich freue mich, wenn möglichst viele Augustinerinnen und Augustiner das Angebot wahrnehmen.“

19. Mai 2021