Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Vorrübergehende Reduzierung des Dienstleistungsangebotes im Bürgerservice

Zu hohe Inzidenzwerte sorgen für erneute Einschränkungen

Aufgrund der ansteigenden Inzidenzwerte, müssen erneute Vorsichtsmaßnahmen ergriffen werden. Ab sofort reduziert der städtische Bürgerservice sein Angebot auf zwingend notwendige Dienstleistungen. Ziel der Maßnahme ist es, Kontakte zu beschränken und die Ansteckungsgefahr mit dem Covid19-Virus zu minimieren. Die Reduzierung des Angebotes gilt so lange, bis die Inzidenzwerte wieder stabil unter 50 liegen. Sankt Augustin folgt mit dieser Einschränkung des Dienstleistungsangebotes der Verfahrensweise der umliegenden Kommunen.

Wichtige Mitteilung Torbz - Fotolia.com

Der Bürgerservice hatte zuletzt alle Dienstleistungen online angeboten. Wie bereits im Vorjahr sind die Corona-Fallzahlen im Rhein-Sieg-Kreis jedoch wieder angestiegen und erreichten zuletzt einen Wert von 82,7 (19.03.2021).  Bei den derzeitigen Corona-Fallzahlen können ab sofort nur noch zwingend notwendige Dienstleistungen angeboten werden, um die Kontakte für Mitarbeitende sowie Bürgerinnen und Bürger zu reduzieren. Aus diesem Grund wurden zunächst die Serviceleistungen für den Rhein-Sieg-Kreis, wie zum Beispiel KFZ-Angelegenheiten, öffentlich-rechtliche Namensänderung und Einbürgerungen aus dem Terminsystem genommen.

Die Reduzierung des Angebotes gilt so lange, bis die Inzidenzwerte wieder stabil unter 50 liegen. Sankt Augustin folgt mit dieser Einschränkung des Dienstleistungsangebotes der Verfahrensweise der umliegenden Kommunen. Bürgerinnen und Bürger sind dazu angehalten, nur in besonders dringenden Fällen einen Termin beim städtischen Bürgerservice zu vereinbaren.

Terminvereinbarungen sind über das Online-System Timeacle möglich.

19. März 2021