Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

2021 geht 8sam! weiter

Das Demokratieprojekt „8sam! – gegen Rassismus und religiös motivierten Extremismus“ der Stadt Sankt Augustin mit dem Projektpartner Hotti e. V. wurde für 2021 verlängert.

Logo des Projektes 8sam! hotti e.V.

Ende 2018 begann in Sankt Augustin mit dem Projekt „8sam!“ der Aufbau einer „lokale Partnerschaft für Demokratie“. Ziel des vom Bundesfamilienministerium im Rahmen des Programms "Demokratie leben!" geförderten Projektes ist es, Schlüsselakteure aus Bildung, Kultur, Sport, Jugendarbeit und vielen mehr an einen Tisch zu bringen. Das Netzwerk erarbeitet eine gemeinsame Strategie gegen demokratiefeindliche Tendenzen und Ausgrenzung und entwickelt diese fortlaufend weiter. Kinder und Jugendliche reden und gestalten aktiv mit!

Ali Doğan, Sozialdezernent und Erster Beigeordneter der Stadt Sankt Augustin, erinnert in einem Videostatement an die Anfänge und die Bedeutung von 8sam!:

„Es ist natürlich immer am Anfang schwierig, ein neues Projekt zu implementieren, vor allen Dingen die erste Replik oder die erste Reaktion ist immer: ‚Wir haben doch so ein Problem hier vor Ort nicht.‘ Das heißt, den Menschen bewusst zu machen, dass ein Alltagsrassismus oder dass auch Ungleichwertigkeitsvorstellungen durchaus auch in der Mitte der Gesellschaft vorhanden ist, war unsere allererste Maßnahme. Die haben wir durch eine sehr große Demokratiekonferenz hier auch dann vor Ort sichtbar gemacht, wo ein AHA-Effekt bei Vielen auch eingetreten ist. Viele haben gesagt: ‚Ach so ok, wenn das auch Rassismus ist, dann habe ich das sogar in meinem Umfeld.‘

Das gesamte Video finden Sie hier: Engagement auf kommunaler Ebene (vorsicht-vorurteile.de)

Dank vieler Spenden und Sponsorings ist es gelungen, den Eigenanteil für 8sam! für das Projektjahr 2021 zusammenzubringen, um die Verlängerung beim Bund zu beantragen. Seit kurz vor Weihnachten liegt der Bescheid vor und damit steht fest: 2021 geht es 8sam! in Sankt Augustin weiter. Neue Mitmachangebote, Workshops, Instagram-Beiträge und unter anderem ein Gedenkort für die Opfer extremistischer Gewalt sollen 2021 entstehen.

Alle Kinder und Jugendlichen sind eingeladen, sich im Jugendforum zu engagieren oder ihre Projektideen beim Jugendforum einzureichen. Wie das geht und was das Jugendforum ist, das erfährt man auf www.8sam.nrw  oder direkt bei Hotti e. V.

8sam! - Logo BMFSFJ Bundesfamilienministerium

28. Dezember 2020