Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Neue Kindertagesstätte Villa Lu eröffnet am 1. Februar 2021

Ab Montag, 1. Februar 2021 wird die neu errichtete viergruppige Kindertagesstätte Villa Lu in der Deichstraße in Sankt Augustin-Buisdorf den Betreuungsbetrieb aufnehmen. Mit Beginn des zweiten Kitahalbjahres werden dort zunächst 44 Kinder im Alter zwischen 9 Monaten und 6 Jahren aufgenommen. In Folge werden sukzessive weitere Aufnahmen bis zur Vollbelegung der Kita erfolgen. Träger der Villa Lu ist Der Kinderschutzbund.

[weiter]

Vollsperrung auf der Kölnstraße in Hangelar

In der Zeit vom 1. bis 12. Februar 2021 wird die Kölnstraße in Sankt Augustin-Hangelar im Bereich der Hausnummer 175 für den Straßenverkehr voll gesperrt. Die Sperrung wird erforderlich, da die Wasserversorgungs-GmbH Sankt Augustin Arbeiten an der Wasserleitung vornimmt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Superhelden kämpfen gegen die Langeweile

Pandemiebetrieb – Notbetreuung – Homeoffice – Langeweile, mit diesen Begriffen kämpfen zurzeit nicht nur die Erwachsenen in der Kita, nein es sind vor allem Eltern, die an die Grenze der Belastung kommen. Viele Eltern folgen dem Appell des Landes und betreuen ihre Kinder, wann immer möglich, zu Hause. Um mit den Eltern aber auch allen Kindern, die zu Hause sind, in Kontakt zu bleiben, hat die städtische Kita Waldstraße einen Newsletter ins Leben gerufen.

[weiter]

Kanalhausanschlussarbeiten in der Kleiststraße

Von Montag, 25. bis einschließlich Freitag, 29. Januar 2021 führt die Stadt Sankt Augustin Kanalhausanschlussarbeiten in der Kleiststraße für das Grundstück Kleiststraße 4/Friedensstraße 11 in Sankt Augustin-Ort durch. Der Verkehr wird um den Baustellenbereich herumgeführt. Fußgänger und Radfahrende können den Baustellenbereich jederzeit passieren.

[weiter]

Bauvorhaben in der Siegburger Straße erfordert temporäre Vollsperrungen

Auf dem Grundstück Siegburger Straße 141 in Sankt Augustin-Menden beginnen voraussichtlich ab Dienstag, 26. Januar 2021 die Bauarbeiten für ein neues Wohnhaus. Die Bauzeit ist bis ca. 25. Januar 2022 geplant. Anlieferungen von Baumaterial etc. machen tageweise Vollsperrungen der Straße in diesem Bereich erforderlich. Der erste Sperrzeitraum ist vorgesehen von Dienstag, 26. Januar bis Donnerstag, 28. Januar. Während der Sperrzeiten ist die Durchfahrt der Siegburger Straße aus Richtung Siegstraße nur bis zur Hausnummer 141 b und aus der entgegengesetzten Richtung nur bis Hausnummer 139 möglich. Zu beachten ist, dass aus beiden Richtungen keine Wendemöglichkeit gibt.

[weiter]

Alle Jahre wieder

Geschmückter Weihnachtsbaum ziert den Karl-Gatzweiler-Platz

Auch in diesem Jahr ziert ein großer geschmückter Weihnachtsbaum den Karl-Gatzweiler-Platz im Herzen von Sankt Augustin. Schüler der Offenen Ganztagsgrundschule (OGS) Max und Moritz aus Menden übergaben den Baum jetzt coronakonform an Bürgermeister Max Leitterstorf und damit der Bürgerschaft.

Die Adventsstimmung ist auf dem Karl-Gatzweiler-Platz angekommen. Dafür sorgten Kinder der OGS  Menden und Mülldorf, indem sie eifrig Baumschmuck bastelten. Die Übergabe des Weihnachtsbaums an Bürgermeister Max Leitterstorf wurde coronakonform gestaltet. Eine Gruppe der OGS Max und Moritz aus Menden, die sich auch in der OGS regelmäßig trifft, übergab den Baum. Auf das traditionelle Singen wurde diesmal verzichtet. Statt dessen erklang weihnachtliche Musik vom Band. Alle Beteiligten trugen Masken. In diesem Jahr waren keine Senioren der Begegnungsstätte CLUB dabei, da sie zur Risikogruppe gehören und besonders geschützt werden sollen.

Die Schüler der OGS Mülldorf hatten Baumschmuck aus wiederverwendbaren Materialien gestaltet. Sie bastelten Nikolausstiefel, Engel und Elfen aus buntem Verpackungsmaterial. Die Kinder aus der OGS Menden brachten Schneemänner, Nussknacker und weitere weihnachtliche Motive als laminierte Papieranhänger mit.

Die Schüler der OGS Menden brachten den gebastelten Schmuck selbst am Baum an. Bürgermeister Max Leitterstorf lobte die Kreativität der Schüler. „Ich finde es ganz klasse, dass ihr auch in diesem Jahr wieder so tollen Schmuck für unseren Weihnachtsbaum gebastelt habt. Der Baum ist immer ein Blickfang in unserem Zentrum und erst durch euren Schmuck besonders schön.“

Mit großer Begeisterung nahmen die Kinder die Adventskalender als Dankeschön entgegen. Die Kalender wurden diesmal nicht vom Bürgermeister persönlich übergeben. Jedes Kind konnte einen Kalender von einem bereitgestellten Wagen nehmen.

Die Kinder der OGS St. Martin Mülldorf, die an der Übergabe aus schulischen Gründen nicht teilnehmen konnten, erhielten die Adventskalender in der Schule zusammen mit einem Brief, in dem sich Bürgermeister Max Leitterstorf auch bei ihnen herzlich bedankte.

26. November 2020