Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Allgemeinverfügung aufgehoben: Keine Maskenpflicht im Unterricht an den Grundschulen mehr

Sankt Augustin – Am Mittwoch, 2. Dezember 2020 wurde die im November erlassene Allgemeinverfügung aufgehoben. Die getroffenen Regelungen, insbesondere die Maskenpflicht während des Unterrichts für Grundschüler, gelten ab sofort nicht mehr. Grund für die Aufhebung der Allgemeinverfügung sind die niedrigen Infektionszahlen an den Grundschulen.

[weiter]

Kindersprecher und Stellvertreter für das Kinder- und Jugendparlament per Briefwahl gewählt

Jonathan Weiser und Fiete Potulski vom Rhein-Sieg-Gymnasium wurden erneut zum Kindersprecher und Stellvertreter des Kinder- und Jugendparlaments (KiJuPa) in Sankt Augustin gewählt. Auf Grund der Corona-Pandemie fand die Wahl als Briefwahl statt.

[weiter]

Bundesweiter Vorlesetag mal anderes

Am 20. November, dem bundesweiten Vorlesetag, fand auch in der Kita „Im Viertel“ Familienzentrum Wacholderweg ein ganz besonderes Angebot statt. Bedingt durch Corona ging die Kita dabei neue Wege, in dem sie digitale Medien und ein Bilderbuchkino nutzte.

[weiter]

Bürgermeister Max Leitterstorf unterstützt virtuellen Weihnachtsmarkt der Elterninitiative krebskranker Kinder

Die Elterninitiative krebskranker Kinder Sankt Augustin e. V. (EKKK) hat einen coronakonformen Weihnachtsmarkt ins Leben gerufen. Bürgermeister Max Leitterstorf besuchte die Vorstandsvorsitzende des Vereins Manuela Melz. Ausdrücklich unterstützt er die Aktion, mit der Geld für die wichtige ehrenamtliche Arbeit der Elterninitiative erzielt werden soll.

[weiter]

Alle Jahre wieder

Auch in diesem Jahr ziert ein großer geschmückter Weihnachtsbaum den Karl-Gatzweiler-Platz im Herzen von Sankt Augustin. Schüler der Offenen Ganztagsgrundschule (OGS) Max und Moritz aus Menden übergaben den Baum jetzt coronakonform an Bürgermeister Max Leitterstorf und damit der Bürgerschaft.

[weiter]

Kanal- und Straßensanierung in der Gartenstraße in Sankt Augustin-Mülldorf

Die Kanal- und Straßensanierung in der Gartenstraße in Sankt Augustin-Mülldorf beginnt in Kürze. Die Bauarbeiten sollen von Ende Oktober 2020 bis März 2021 andauern. Für die Bauzeit wird die Gartenstraße in Teilabschnitten voll gesperrt. Eine Beschilderung hierfür wird frühzeitig aufgestellt. Die Arbeiten sollen in der Regel werktags von 7.00 – 17.00 Uhr stattfinden.

Erneuerung Kanalanschlussleitung

Der Zustand des öffentlichen Kanals der Gartenstraße wurde im Rahmen des Abwasserbeseitigungskonzeptes (ABK) überprüft. Es bestand Handlungsbedarf. Vor der geplanten Baumaßnahme wurde der Hauptkanal deswegen mit dem sogenannten Schlauchliningverfahren von innen saniert. Die Erneuerung aller Hausanschluss- und Sinkkastenleitungen im gesamten Verlauf der Gartenstraße sollen in offener Bauweise folgen.

Neben dem Kanal wurde auch der aktuelle Straßenzustand überprüft und eine Baugrunduntersuchung durchgeführt. Die Baugrunduntersuchung bestätigte, die deutlichen Schäden auf den Fahrbahnflächen und den unzureichenden Zustand des Straßenoberbaus. Dadurch wird ein Straßenneubau in Teilen der Gartenstraße erforderlich. In den betroffenen Abschnitten wird die Fahrbahn wieder in Asphaltbauweise hergestellt und die beidseitigen Gehwege erhalten den ortsüblichen Ausbau mit Betonsteinplatten bzw. Betonsteinpflaster. Die Straßenbeleuchtung wird in dem Abschnitt ebenfalls erneuert.

Da sich durch den Straßenneubau (Teilstück zwischen Marienburgstraße und Niederpleiser Straße) eine Beitragsveranlagung nach dem Kommunalabgabengesetz (KAG) für die Eigentümer ergibt, wurden diese rechtzeitig informiert. Die Bürgerinformationsveranstaltung fand am 10. Februar 2020 fand im Technischen Rathaus statt.

Die erforderlichen Tiefbauarbeiten für den Kanal- und Straßenbauarbeiten der Gartenstraße im Stadtteil Mülldorf wurden öffentlich ausgeschrieben. Mit der Durchführung der Arbeiten wurde nun die Bauunternehmung Strabag AG aus Hennef beauftragt.

Für die Bauzeit wird die Gartenstraße in Teilabschnitten voll gesperrt. Eine Beschilderung hierfür wird frühzeitig aufgestellt. Die Grundstücke werden für Anlieger und Rettungsfahrzeuge weitestgehend anfahrbar sein. Fußgänger-Hilfsbrücken werden in ausreichender Anzahl hergestellt. Die Arbeiten erfolgen in der Regel wochentags zwischen 7.00 und 17.00 Uhr. Durch die Baumaßnahme entstehende Beeinträchtigungen sind leider nicht gänzlich auszuschließen.

6. Oktober 2020