Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Elternbeitragsstelle und Schulverwaltung wegen Umzugs geschlossen

Am Mittwoch, 9. Dezember 2020 ziehen die Elternbeitragsstelle und die Schulverwaltung der Stadt Sankt Augustin in das Ärztehaus, Markt 71 um. Am Umzugstag sind die Mitarbeitenden weder persönlich, telefonisch noch per E-Mail erreichbar.

[weiter]

Kindersprecher und Stellvertreter für das Kinder- und Jugendparlament per Briefwahl gewählt

Jonathan Weiser und Fiete Potulski vom Rhein-Sieg-Gymnasium wurden erneut zum Kindersprecher und Stellvertreter des Kinder- und Jugendparlaments (KiJuPa) in Sankt Augustin gewählt. Auf Grund der Corona-Pandemie fand die Wahl als Briefwahl statt.

[weiter]

Bürgermeister Max Leitterstorf unterstützt virtuellen Weihnachtsmarkt der Elterninitiative krebskranker Kinder

Die Elterninitiative krebskranker Kinder Sankt Augustin e. V. (EKKK) hat einen coronakonformen Weihnachtsmarkt ins Leben gerufen. Bürgermeister Max Leitterstorf besuchte die Vorstandsvorsitzende des Vereins Manuela Melz. Ausdrücklich unterstützt er die Aktion, mit der Geld für die wichtige ehrenamtliche Arbeit der Elterninitiative erzielt werden soll.

[weiter]

Alle Jahre wieder

Auch in diesem Jahr ziert ein großer geschmückter Weihnachtsbaum den Karl-Gatzweiler-Platz im Herzen von Sankt Augustin. Schüler der Offenen Ganztagsgrundschule (OGS) Max und Moritz aus Menden übergaben den Baum jetzt coronakonform an Bürgermeister Max Leitterstorf und damit der Bürgerschaft.

[weiter]

Internationaler Tag des Ehrenamtes in Sankt Augustin

Im vergangenen Jahr bedankten sich Vertretende der Stadt Sankt Augustin, der evangelischen und der katholischen Kirche persönlich bei vielen Ehrenamtlichen aus Sankt Augustin. Auch in diesem Jahr möchten die Stadt und die Kirchen danke sagen und fragen sich – wie machen wir das „coronakonform“?

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Begegnungsstätte der Stadt öffnet wieder mit neuen Angeboten

Karten für die ausgefallene Stadtteilrundfahrt können zurückgegeben werden

Aufgrund der Corona-Pandemie war die Begegnungsstätte CLUB für viele Wochen geschlossen. Den persönlichen Kontrakt hat das Team der Begegnungsstätte übers Telefon, wöchentliche Briefe oder beim Telefon-Bingo aufrechterhalten. Diese Zeit ist vorbei und die Begegnungsstätte ist ab sofort mit neuen Angeboten wieder geöffnet. Damit die Sicherheit aller Besucher gewährleistet werden kann, müssen jedoch einige Schutzmaßnahmen ergriffen werden.

Vier Seniorinnen und Senioren stehen nebeneinander und heben den Daumen zum Gruß olly - Fotolia.com

Vorsichtig und immer auf die Sicherheit der Besucher bedacht, starten in diesem besonderen Sommer neue Angebote. Leider können die gemütlichen Zusammenkünfte an den Mittwochnachmittagen vorerst nicht stattfinden. Deshalb bietet das Team der Begegnungsstätte eine Auswahl an Outdoor-Aktivitäten, wie Stadtteilspaziergänge oder Ausflüge mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die nähere Umgebung an. Gemäß der Vorgaben der Corona-Schutzverordnung wurden bestimmte Anmeldemodalitäten entwickelt, die in der Begegnungsstätte ausliegen. Auf Wunsch kann das Anmeldeformular auch postalisch zugesandt werden.

Wie viele andere Veranstaltungen ist auch die geplante Stadteilrundfahrt der Begegnungsstätte mit Bürgermeister Klaus Schumacher aufgrund der Corona-Pandemie ausgefallen. Personen, die eine Karte für die Bustour erworben haben, können diese ab sofort zurückgeben. Der Kostenbeitrag wird erstattet. Die Erstattung erfolgt im Büro der Begegnungsstätte.

Die Öffnungszeiten der Begegnungsstätte sind:
Montag – Donnerstag: 10.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr.

Das Büro der Begegnungsstätte ist telefonisch unter 02241/243-340 oder per E-Mail unter club@sankt-augustin.de zu erreichen

9. Juli 2020