Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Stadtverwaltung setzt auf die ökologische Suchmaschine Ecosia

Ab sofort unterstützt die Stadtverwaltung Sankt Augustin die umweltfreundliche Suchmaschine Ecosia. Dazu wird Ecosia auf allen städtischen Arbeitsplatzrechnern als Standard-Suchmaschine eingerichtet.

[weiter]

Fahrradspenden gesucht

Für die Geflüchteten in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) an der Alten Heerstraße in Sankt Augustin werden aktuell dringend Fahrradspenden gesucht. Fahrräder in allen Größen sind willkommen.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Allgemeinverfügung aufgehoben: Keine Maskenpflicht im Unterricht an den Grundschulen mehr

Sankt Augustin – Am Mittwoch, 2. Dezember 2020 wurde die im November erlassene Allgemeinverfügung aufgehoben. Die getroffenen Regelungen, insbesondere die Maskenpflicht während des Unterrichts für Grundschüler, gelten ab sofort nicht mehr. Grund für die Aufhebung der Allgemeinverfügung sind die niedrigen Infektionszahlen an den Grundschulen.

[weiter]

Bürgermeister Max Leitterstorf unterstützt virtuellen Weihnachtsmarkt der Elterninitiative krebskranker Kinder

Die Elterninitiative krebskranker Kinder Sankt Augustin e. V. (EKKK) hat einen coronakonformen Weihnachtsmarkt ins Leben gerufen. Bürgermeister Max Leitterstorf besuchte die Vorstandsvorsitzende des Vereins Manuela Melz. Ausdrücklich unterstützt er die Aktion, mit der Geld für die wichtige ehrenamtliche Arbeit der Elterninitiative erzielt werden soll.

[weiter]

Alle Jahre wieder

Auch in diesem Jahr ziert ein großer geschmückter Weihnachtsbaum den Karl-Gatzweiler-Platz im Herzen von Sankt Augustin. Schüler der Offenen Ganztagsgrundschule (OGS) Max und Moritz aus Menden übergaben den Baum jetzt coronakonform an Bürgermeister Max Leitterstorf und damit der Bürgerschaft.

[weiter]

Mobiles Arbeiten für Unternehmen

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH stellt neue Plattform vor

Rund 100 Unternehmen beteiligten sich an der Umfrage der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu den wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie. Viele der Unternehmen wünschen sich Hilfe zum Thema Digitalisierung. Nun gibt es ein neues Unterstützungsangebot in dem Bereich.

Logo Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin

Sehr viele Unternehmen sind derzeit vor eine vollkommen neue Situation gestellt:
Homeoffice wird flächendeckend praktiziert, bringt aber auch ganz neue Fragen mit sich: Wie geht das eigentlich? Wie funktionieren die verschiedenen Angebote? Wie schaffe ich es, auch in meinen eigenen vier Wänden professionell aufzutreten? Gleichzeitig bietet der Sprung ins kalte Wasser auch eine sehr große Chance: Die Digitalisierung wird die nächsten Jahre bestimmen.

„Wir wollen als Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH die Digitalisierungsprozesse der kleinen und mittleren Unternehmen fördern und gleichzeitig Händler und Dienstleister für Hard- und Software vor Ort unterstützen.“ so Edgar Bastian, Prokurist der WFG.

Da viele Unternehmen in der Umfrage der WFG den Wunsch nach Unterstützung im Bereich der Digitalisierung geäußert haben, stellt die WFG nun für kleine und mittlere Sankt Augustiner Unternehmen in Zusammenarbeit mit der Agentur Rheintöchter für Marketing & Events aus Bad Honnef und der Wirtschaftsförderung des Rhein-Sieg-Kreises die digitale Lernplattform „Mobiles Arbeiten“ kostenfrei zur Verfügung.

Neben vielen Informationen zur Umsetzung der Mobilen Arbeit und Fördermöglichkeiten im Bereich der Digitalisierung, finden Unternehmen auf der neuen Plattform in Kürze ebenfalls lokale Händler und Dienstleister aus dem Bereich IT. Betriebe aus diesem Bereich, die in Sankt Augustin tätig sind, nimmt die WFG gerne in ihr Portal auf. Dazu genügt eine kurze E-Mail an meike.eckhardt@wfg-sankt-augustin.de.

Die Plattform ist zu finden unter www.digitalekommune.com/sankt-augustin. Das Kennwort wird auf Anfrage an meike.eckhardt@wfg-sankt-augustin.de oder telefonisch unter 02241/92115-86 zur Verfügung gestellt .

22. Juni 2020