Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Maskenpflicht an Schulen - Sankt Augustin hebt Allgemeinverfügung auf

Da das Land Nordrhein-Westfalen in seiner Corona-Betreuungsverordnung alle relevanten Tatbestände zur Mund-Nase-Bedeckung an Schulen regelt, wird die Allgemeinverfügung der Stadt Sankt Augustin vom 15. Oktober 2020 aufgehoben. Zur Aufhebung dieser Allgemeinverfügung ist wiederum eine Allgemeinverfügung notwendig, die am Donnerstag, 22. Oktober 2020 erlassen wurde.

[weiter]

Besuche im Sankt Augustiner Rathaus nur noch mit Terminvereinbarung möglich

Ab Montag, 26. Oktober 2020 sind das Rathaus, das Technische Rathaus und die Nebenstellen im Ärztehaus und im TechnoPark wieder für den allgemeinen Besucherverkehr geschlossen. Besuche in den Dienststellen sind nur mit vorheriger Terminabsprache möglich. Eine Terminbestätigung wird seitens der Verwaltung übersandt. Diese ist dem Sicherheitsdienst, der den Zutritt am Haupteingang Karl-Gatzweiler-Platz regelt, vorzulegen. Der Zugang im Untergeschoss des Rathauses (Tiefgarage) bleibt weiterhin geschlossen. Im Technischen Rathaus und in den vorgenannten Nebenstellen wird der Zugang durch die Mitarbeitenden der Stadtverwaltung sichergestellt. Während des Aufenthalts in den Dienststellen müssen die Besucher weiterhin eine Mund-Nase-Bedeckung tragen.

[weiter]

Sankt Martin in den städtischen Kitas

Mit Kindern Feste feiern in der Kita trotz Corona, wie kann dies gelingen? Trotz Regelbetrieb in den Kitas werden durch die bestehenden Hygienebestimmungen viele kommende Veranstaltungen in Herbst und Winter neu organisiert werden müssen.

[weiter]

Maskenpflicht an Sankt Augustiner Schulen

Weil die Infektionszahlen des Coronavirus weiterhin steigen, sieht der Krisenstab Handlungsbedarf. In Abstimmung mit den verantwortlichen Schulleitungen gilt nun ab Montag, 26. Oktober 2020, zunächst für 14 Tage, eine Maskenpflicht an allen Schulen im Stadtgebiet. Zum Erlass der Allgemeinverfügung wandte sich Bürgermeister Klaus Schumacher mit einer Video-Botschaft an die Bürgerinnen und Bürger Sankt Augustins.

[weiter]

Kanalanschlussarbeiten in der Konrad-Adenauer-Straße und Auf dem Niederberg in Sankt Augustin-Hangelar

Ab Montag, 19. Oktober bis einschließlich Freitag, 30. Oktober 2020 führt die Stadt Sankt Augustin Kanalhausanschlussarbeiten in der Konrad-Adenauer-Straße und Auf dem Niederberg in Sankt Augustin-Hangelar für die Errichtung von zwei Neubauten durch. Hierfür ist eine Straßenvollsperrung der jeweiligen Straße im Bereich der Bauvorhaben für den Kfz- und Buslinien-Verkehr erforderlich. Die Anwohner können ihre Grundstücke bis unmittelbar vor den Baustellenbereich anfahren. Der Kfz- und Buslinien-Verkehr wird über die Straße Jagdweg umgeleitet. Fußgänger und Radfahrer können den Baustellenbereich passieren.

[weiter]

Schalt‘ mal ab – im Wald! Kinder genießen die Natur beim Waldbaden

Am Sonntag, 7. Juni 2020 von 10 bis 12 Uhr fand das Waldbaden für Kinder im Niederpleiser Stadtwald statt.

Kinder beim Waldbaden Myriam Papon

Homeschooling und die fehlenden Möglichkeiten, Freunde zu treffen oder sich im Sportverein auszutoben haben vielen Kindern einen gewissen Stress verursacht. Die Lockerungen der Infektionsschutzmaßnahmen machten es glücklicherweise möglich, dass man sich zumindest in der Natur wieder – auf Abstand – begegnen kann. Daher war die vom Umweltbüro der Stadt Sankt Augustin angebotene Veranstaltung unter dem Motto „Schalt‘ mal ab – im Wald!“ schnell ausgebucht. In der Natur ist es kein Problem, die gebotenen Abstandsregeln sorgsam einzuhalten.

Am Sonntag, 7. Juni 2020 um 10 Uhr war es endlich soweit. Acht Kinder im Alter von 6-11 Jahren tauchten zwecks Entspannung gemeinsam mit der Troisdorfer Naturpädagogin Myriam Papon zum Waldbaden in den Niederpleiser Stadtwald ein. Nicht mit Seife und Schaumbad, sondern mit viel purer Natur animierte die Pädagogin die Kinder zum phantasievollen Spiel. Schnell wurden Freundschaften geknüpft und das Eichhörnchenspiel bot den Kindern einen guten Einstieg in das entspannende Vergnügen. Umgefallene Baumstämme dienten als Balanceübung. Wo wohnt die Fledermaus, wie riecht frischer Harz? Welche kleinen Tiere entdecken wir auf dem Waldboden und wie sehen sie unter der Lupe aus? Was hören wir, wenn wir ganz leise sind und aus welcher Richtung kommt es? All dies und viel mehr erkundeten und entdeckten die Kinder ganz entspannt unter der Blätterkrone. Ein Märchen über Elfen rundete den Vormittag ab und entließ schließlich nach zwei sehr kurzweiligen und total entschleunigten Stunden zufriedene, entspannte – und dabei ganz trockene - Kinder an die wartenden Eltern und Großeltern.

Folgetermine sind im Rahmen des Umweltprogrammes für Samstag, 4. Juli und Samstag, 10. Oktober 2020 geplant. Interessierte können sich beim Büro für Natur- und Umweltschutz online unter  www.sankt-augustin.de/umwelt oder telefonisch unter

19. Juni 2020