Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

5. Dezember 2020 - Internationaler Tag des Ehrenamtes

Der internationale Tag des Ehrenamtes findet auch hier in Sankt Augustin statt. Dazu haben die beiden Studentinnen der Medienwissenschaften Elisabeth Wildfeuer und Lena Rothe ein professionelles Video gedreht. Die Stadt Sankt Augustin möchte sich bei allen Ehrenamtlichen für ihr großartiges Engagement bedanken.

[weiter]

Fahrradspenden gesucht

Für die Geflüchteten in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) an der Alten Heerstraße in Sankt Augustin werden aktuell dringend Fahrradspenden gesucht. Fahrräder in allen Größen sind willkommen.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Allgemeinverfügung aufgehoben: Keine Maskenpflicht im Unterricht an den Grundschulen mehr

Sankt Augustin – Am Mittwoch, 2. Dezember 2020 wurde die im November erlassene Allgemeinverfügung aufgehoben. Die getroffenen Regelungen, insbesondere die Maskenpflicht während des Unterrichts für Grundschüler, gelten ab sofort nicht mehr. Grund für die Aufhebung der Allgemeinverfügung sind die niedrigen Infektionszahlen an den Grundschulen.

[weiter]

Bürgermeister Max Leitterstorf unterstützt virtuellen Weihnachtsmarkt der Elterninitiative krebskranker Kinder

Die Elterninitiative krebskranker Kinder Sankt Augustin e. V. (EKKK) hat einen coronakonformen Weihnachtsmarkt ins Leben gerufen. Bürgermeister Max Leitterstorf besuchte die Vorstandsvorsitzende des Vereins Manuela Melz. Ausdrücklich unterstützt er die Aktion, mit der Geld für die wichtige ehrenamtliche Arbeit der Elterninitiative erzielt werden soll.

[weiter]

Stadtverwaltung setzt auf die ökologische Suchmaschine Ecosia

Ab sofort unterstützt die Stadtverwaltung Sankt Augustin die umweltfreundliche Suchmaschine Ecosia. Dazu wird Ecosia auf allen städtischen Arbeitsplatzrechnern als Standard-Suchmaschine eingerichtet.

[weiter]

Coronavirus - Maskenpflicht nun auch bei Besuchen im Rathaus

Ab morgen Donnerstag, 30. April, müssen alle Menschen, die das Sankt Augustiner Rathaus, das Technische Rathaus und die Nebenstellen im Ärztehaus und im Technopark auf Grund eines vorher vereinbarten Termins aufsuchen, eine Mund-Nase-Bedeckung tragen. Wann das Rathaus wieder für den üblichen Publikumsverkehr geöffnet wird, steht noch nicht fest.

Tafel mit Aufschrift Wichtige Mitteilung! Torbz - Fotolia.com

Um Kontakte zu minimieren und damit die Ansteckung und Verbreitung des Virus zu verlangsamen sind das Rathaus, das Technische Rathaus und die Nebenstellen im Ärztehaus und im Technopark grundsätzlich geschlossen. Montag bis Freitag zwischen 9 und 12 Uhr besteht die Möglichkeit, nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung, unaufschiebbare Angelegenheiten zu erledigen. Der Zutritt zu den Verwaltungsräumen ist nur mit Termin möglich. Ab Donnerstag, 30. April 2020 müssen Besucher bei der Wahrnehmung des Termins eine Mund-Nase-Bedeckung tragen.

Wenn möglich, wird weiterhin darum gebeten, Anliegen telefonisch oder per E-Mail zu klären. Zahlreiche Anliegen und Kontaktdaten der Beschäftigten sind auf der Internetseite der Stadt Sankt Augustin www.sankt-augustin.de zu finden unter Rathaus-Politik-Ihr Anliegen. Es wird darum gebeten, nicht dringend notwendige Angelegenheiten auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Das Bürgertelefon ist unter der Telefonnummer 02241/243-650 montags von 8.30 - 12.30 Uhr und von 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr, dienstags bis donnerstags von 8.30 - 12.30 Uhr und von 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr und freitags von 8.30 - 12.00 Uhr erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten können Fragen zum Coronavirus per E-Mail gerichtet werden an buergertelefon@sankt-augustin.de.

29. April 2020