Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

5. Dezember 2020 - Internationaler Tag des Ehrenamtes

Der internationale Tag des Ehrenamtes findet auch hier in Sankt Augustin statt. Dazu haben die beiden Studentinnen der Medienwissenschaften Elisabeth Wildfeuer und Lena Rothe ein professionelles Video gedreht. Die Stadt Sankt Augustin möchte sich bei allen Ehrenamtlichen für ihr großartiges Engagement bedanken.

[weiter]

Fahrradspenden gesucht

Für die Geflüchteten in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) an der Alten Heerstraße in Sankt Augustin werden aktuell dringend Fahrradspenden gesucht. Fahrräder in allen Größen sind willkommen.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Allgemeinverfügung aufgehoben: Keine Maskenpflicht im Unterricht an den Grundschulen mehr

Sankt Augustin – Am Mittwoch, 2. Dezember 2020 wurde die im November erlassene Allgemeinverfügung aufgehoben. Die getroffenen Regelungen, insbesondere die Maskenpflicht während des Unterrichts für Grundschüler, gelten ab sofort nicht mehr. Grund für die Aufhebung der Allgemeinverfügung sind die niedrigen Infektionszahlen an den Grundschulen.

[weiter]

Bürgermeister Max Leitterstorf unterstützt virtuellen Weihnachtsmarkt der Elterninitiative krebskranker Kinder

Die Elterninitiative krebskranker Kinder Sankt Augustin e. V. (EKKK) hat einen coronakonformen Weihnachtsmarkt ins Leben gerufen. Bürgermeister Max Leitterstorf besuchte die Vorstandsvorsitzende des Vereins Manuela Melz. Ausdrücklich unterstützt er die Aktion, mit der Geld für die wichtige ehrenamtliche Arbeit der Elterninitiative erzielt werden soll.

[weiter]

Stadtverwaltung setzt auf die ökologische Suchmaschine Ecosia

Ab sofort unterstützt die Stadtverwaltung Sankt Augustin die umweltfreundliche Suchmaschine Ecosia. Dazu wird Ecosia auf allen städtischen Arbeitsplatzrechnern als Standard-Suchmaschine eingerichtet.

[weiter]

Immer online?! – Informations- und Gesprächsabend für Eltern

Gelungene Kooperation zwischen Familienberatungsstelle und Rhein-Sieg-Gymnasium

Der Informationsabend zum Thema „Umgang mit dem Smartphone in der Familie“ der Familienberatungsstelle in der Aula des Rhein-Sieg-Gymnasiums war ein voller Erfolg. Vor interessierten Eltern und Fachkräften stellten Iris Krause und Kai Brüggemann von der Familienberatungsstelle der Stadt Sankt Augustin gemeinsam mit Kristin Langer (Medienpädagogin beim Elternratgeber SCHAU HIN!) einen Rahmen zur Verfügung, in dem Information und Austausch fließend ineinander übergingen.

Es entstand ein lebendiger Dialog zwischen Teilnehmenden und Referierenden, bei welchem Themen berührt wurden wie: Welchen Schwierigkeiten stehen Eltern bei Fragen der Medienerziehung ihrer Kinder gegenüber? Ist Kontrolle wichtig oder Vertrauen besser? Welches Vorbild sind wir den Kindern? Nutzen die Erwachsenen nicht selbst auch gerne die Annehmlichkeiten von Vernetzung und Informationsbeschaffung durch das Smartphone? Wie können Kinder gesund mit Medien aufwachsen?

Die veränderten gesellschaftlichen Bedingungen in Beruf aber auch im Alltag fordern heutzutage verstärkt, immer erreichbar und auf dem Laufenden zu sein. Doch bei ihren Kindern sind Eltern aufgefordert, für das rechte Maß im Umgang mit digitalen Angeboten zu sorgen. Eltern müssen eine Haltung dazu entwickeln, die zu ihrer Familiensituation passt, um zu entscheiden, was sie erlauben und wie sie die Mediennutzung ihrer Kinder mitgestalten und begleiten. Dazu braucht es den Dialog zwischen Eltern und Kindern.

Auch die vier frisch ausgebildeten Medienscouts und Verena Bergfeld (Mittelstufenkoordinatorin) am Rhein-Sieg-Gymnasium waren mit einer kurzen Präsentation sowie der Vorstellung ihrer Arbeit dabei.

Interessierte können sich wenden an die Familienberatungsstelle der Stadt Sankt Augustin, Wehrfeldstraße 2, 53757 Sankt Augustin, Tel. 02241/28482

20. März 2020