Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Einschränkungen für die Bürgerschaft in weiten Bereichen des öffentlichen Lebens

Die Auswirkungen der Corona-Epidemie treffen weite Bereiche des öffentlichen Lebens und zahlreiche Bürgerinnen und Bürger haben Fragen hierzu. Einen Katalog mit Fragen und Antworten (FAQ-Katalog) zum Coronavirus gibt es unter www.sankt-augustin.de. Dieser wird laufend aktualisiert.

Tafel mit weißer Aufschrift Wichtige Information! FM2 - Fotolia.com

Der Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW (MAGS) vom 15. März 2020 sieht weitreichende Regelungen für die Bevölkerung vor. Ziel aller Maßnahmen ist es, Kontakte der Menschen möglichst zu reduzieren und damit das Risiko von Infektionen und der Verbreitung des Virus zu verlangsamen.

Für die Stadt Sankt Augustin hat der Stab für außergewöhnliche Ereignisse folgende Regelungen getroffen:

Um die Kontakte zu minimieren und damit die Ansteckung und Verbreitung des Virus zu verlangsamen gelten für das Rathaus und die Nebenstellen ab sofort eingeschränkte Öffnungszeiten. Die Verwaltung bleibt bis auf weiteres grundsätzlich geschlossen. Montag bis Freitag zwischen 9 und 12 Uhr besteht die Möglichkeit, nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung, unaufschiebbare Angelegenheiten zu erledigen. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass ohne Terminvereinbarung, der Zutritt zu den Verwaltungsräumen nicht möglich ist. Vieles lässt sich auch telefonisch oder per E-Mail klären. Kontaktdaten der Beschäftigten findet man im Bürgerserviceportal. Es wird darum gebeten, nicht dringend notwendige Angelegenheiten auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

Einen FAQ-Katalog zum Coronavirus gibt es auf www.sankt-augustin.de. Diese Liste wird laufend aktualisiert.

Geschlossen sind zusätzlich zur Stadtbücherei und Musikschule auch die Bäder und Sportstätten, alle städtischen Veranstaltungsstätten, Bolz- und Spielplätze und die Skater-Anlage.

Sollten sich Fragen nicht über den FAQ-Katalog auf der städtischen Internetseite klären lassen, können Ratsuchende sich an das Bürgertelefon der Stadt Sankt Augustin wenden. Dieses ist ab sofort unter der Telefonnummer 02241/243-650 montags von 8.30 - 12.30 Uhr und von 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr, dienstags bis donnerstags von 8.30 - 12.30 Uhr und von 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr und freitags von 8.30 - 12.00 Uhr erreichbar. Aus organisatorischen Gründen ist das Telefon während der Zeit von 12.30 Uhr bis 13.30 Uhr nicht besetzt. Dort werden keine Gesundheitsfragen beantwortet. Hierfür steht die Hotline des Gesundheitsamtes beim Rhein-Sieg-Kreis unter Tel. 02241/13 33 33 zur Verfügung.

27. März 2020