Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Rathaussturm in Sankt Augustin

Alle Sankt Augustiner waren zum Sturm der närrischen Regenten auf das Rathaus eingeladen und viele waren gekommen, um das Schauspiel auf dem Karl-Gatzweiler-Platz zu verfolgen. Lesen Sie hier, wie sich das Wortgefecht zwischen Bürgermeister Klaus Schumacher und den Tollitäten abgespielt hat.

[weiter]

Integrationspreis des Rhein-Sieg-Kreises 2020

Auch in diesem Jahr verleiht das Kommunale Integrationszentrum (KI) des Rhein-Sieg-Kreises den Integrationspreis.

[weiter]

Senioren entdecken Sankt Augustin mit Bürgermeister Klaus Schumacher

Am Mittwoch, 25. März 2020 veranstaltet die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin eine Busfahrt durch die einzelnen Stadtteile mit Bürgermeister Klaus Schumacher und anschließendem gemütlichem Kaffeeplausch. Die Kosten für den Nachmittag betragen 7,00 Euro. Anmeldungen sind ab 26. Februar 2020 möglich.

[weiter]

Neuer Qi-Gong Kurs in der Begegnungsstätte CLUB

Die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin bietet ab Dienstag, 3. März 2020 einen Qi-Gong-Kurs für Einsteiger an. Vorerst sind sechs Treffen geplant. Diese finden jeweils dienstags von 9.45 Uhr bis 11.00 Uhr im Ballettsaal der Musikschule statt. Die Teilnahme kostet 30 Euro.

[weiter]

Öffnungszeiten des Rathauses und weiterer städtischer Einrichtungen an den Karnevalstagen

Über die Karnevalstage gelten im Rathaus sowie in anderen städtischen Einrichtungen geänderte Öffnungszeiten. An Weiberfastnacht, Donnerstag, 20. Februar 2020, ist das Rathaus in der Zeit von 8.30 Uhr bis 10.30 Uhr geöffnet. Der Bürgerservice hat nur am Vormittag in der Zeit von 7.30 Uhr bis 10.30 Uhr geöffnet. Die Stadtbücherei, die Musikschule und die Jugendberufshilfe bleiben an Weiberfastnacht geschlossen.

[weiter]

Rodungsarbeiten auf dem Schulhof des Rhein-Sieg-Gymnasiums

In der Zeit vom 20. bis voraussichtlich 25. Februar 2020 erfolgen umfangreiche Rodungsarbeiten auf dem Schulhof des Rhein-Sieg-Gymnasiums (RSG) und auf den angrenzenden Flächen im Bereich der Mewasseret-Zion-Brücke und dem Technischen Rathaus. Diese Arbeiten dienen der Vorbereitung der Maßnahme „Umgestaltung der Verteilerplätze“, die Bestandteil des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) der Stadt Sankt Augustin ist. Die Arbeiten werden außerhalb der Schulzeit durchgeführt. Auf Grund der Vogelschutzzeit müssen die Arbeiten bis Ende Februar 2020 erfolgt sein.

[weiter]

Immer online?! - Vom Umgang mit dem Smartphone in der Familie

Informations- und Gesprächsabend für Eltern

Der Umgang mit dem Smartphone in der Familie ist Thema eines Informations- und Gesprächsabends der städtischen Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche. Die Veranstaltung findet statt am Montag, 2. März 2020, um 19.30 Uhr in der Aula des Rhein-Sieg-Gymnasiums. Alle Eltern sind herzlich hierzu eingeladen.

Hand hält ein Smartphone Pixabay

Viele Eltern stecken im Zeitalter der Digitalisierung bei Fragen der Medienerziehung in einem Dilemma: selbst nutzen sie gerne die Annehmlichkeiten von Vernetzung und Informationsbeschaffung via Smartphone. Zudem fordern Beruf und Freundeskreis zunehmend, immer erreichbar und auf dem Laufenden zu sein. Doch bei ihren Kindern sind Eltern aufgefordert, für das rechte Maß im Umgang mit digitalen Angeboten zu sorgen und zu entscheiden, was erlaubt ist oder nicht. Hinzu kommt die Sorge darum, wie Kinder gesund mit Medien aufwachsen können.

Medien und deren Nutzung stellen Eltern immer wieder vor neue Erziehungsaufgaben. Fragen zu angemessenen Fernsehzeiten, Wirkung von Videospielen oder Youtube erreichen die Familienberatungsstelle regelmäßig. Wirklich neue Herausforderungen stellen sich den Eltern dadurch, dass das Kind durch soziale Netzwerke einen viel größeren Wirkungskreis entfaltet. Ist also Kontrolle wichtig oder Vertrauen besser? Wie gehen Eltern mit Konflikten wegen Nutzungszeiten und –dauer um?

Frage ist auch, ob Eltern ihren Kindern gerecht werden, wenn sie bei Digitalen Medien nur an Kontrolle denken oder ob sich Kindern hier nicht auch Möglichkeiten eröffnen, sich zu entfalten und zu vernetzen. Dies spiegeln die Jugendlichen in der Beratungsstelle selbst wieder. Die Sorge, den Anschluss in der Clique oder Klasse zu verlieren, etwas Wichtiges zu verpassen, ja außen vor zu bleiben wird deutlich.

Diese Fragen und viele weitere Aspekte können in dem Informationsabend der Familienberatungsstelle angesprochen werden. Als Medienexpertin wurde Kristin Langer (Mediencoach für Familien bei der Bundesinitiative „SCHAU HIN! Was dein Kind mit Medien macht“) gewonnen. Sie ist außerdem seit vielen Jahren für die Landesanstalt für Medien NRW in der Elternbildung tätig und bildet zudem Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte im Projekt Medienscouts NRW aus.

Durch den Abend führen die Fachkräfte der Familienberatungsstelle Iris Krause und Kai Brüggemann.

14. Februar 2020