Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Kita Waldstraße als Begegnungsort

Seit letztem November sind jeden Donnerstagnachmittag Kinder und Eltern aus der nahegelegenen Zentralen Unterbringungseinrichtung des Landes (ZUE) in der Kita Waldstraße zu Besuch. Sie nehmen gemeinsam mit den Kita Kindern an einem psychomotorischen Bewegungsangebot teil. Kinder und Eltern haben dabei Gelegenheit sich kennenzulernen, auszutauschen und eventuell vorhandene Vorurteile oder Vorbehalte abzubauen. Das Projekt wird gefördert im Rahmen des Sankt Augustiner Projektes 8sam!

[weiter]

Senioren lernen den Umgang mit dem Smartphone

Die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin bietet neue Termine für den „Umgang mit dem Smartphone“ an. Eingeladen sind Senioren, die bisher keine oder wenig Erfahrung mit dem Smartphone haben. Das erste Treffen findet am Donnerstag, 9. Januar 2020 um 10.00 im CLUB, Markt 1 statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

[weiter]

CLUB fährt zum Galileum nach Solingen

Am Donnerstag, 23. Januar 2020 veranstaltet die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin einen Halbtagesausflug zum Galileum nach Solingen. Die Fahrt kostet 19,50 Euro. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

[weiter]

Gemeinsam statt einsam

Für alleinerziehende Eltern bieten der Kinderschutzbund Ortsverband Sankt Augustin und die Stadt Sankt Augustin für die oft belastenden Situationen nach einer Trennung ein neues Unterstützungsangebot an. In einem wöchentlich stattfindenden Kurs bieten zertifizierte Gruppenleitungskräfte den Alleinerziehenden ein Elterntraining an. Der erste Kurs startet am Dienstag, 3. März 2020 von 17 bis 18.30 Uhr. Anmeldungen sind noch bis zum 25. Februar 2020 möglich. Das Angebot ist kostenlos.

[weiter]

Sankt Augustiner Unternehmerfrühstück zu Gast bei der Steyler Mission

Mit dem Sankt Augustiner Unternehmerfrühstück möchten die VR-Bank Rhein-Sieg eG (VR-Bank), die Kreissparkasse Köln und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) die Sankt Augustiner Unternehmen vernetzen.

[weiter]

Erdgeschossdecke des neuen Jugendzentrums wird gegossen

Das Erdgeschoss des neuen Jugendzentrums erhält zwischen dem 27. Januar und 7. Februar 2020 die Geschossdecke. Für die Anlieferung des Betons muss die Zufahrt zum Parkplatz voraussichtlich am 27. Januar 2020 gesperrt werden. Die Zufahrt zur Tiefgarage des Wohn- und Geschäftshauses Bonner Straße 108 ist möglich. Ersatzparkflächen stehen in dieser Zeit an der Südstraße auf dem Gelände des Alten Bauhofs zur Verfügung.

[weiter]

Erste Unterflurglascontainer in Sankt Augustin in Betrieb

Arbeiten wurde vorzeitig fertiggestellt

Die ersten beiden Unterflurglascontainerstandorte in Sankt Augustin sind in Betrieb. Am Hirschbergweg (Parkplatz am Sportplatz) und am Parkplatz Kapellenplatz/Ecke Meerstraße gehören die bisherigen Container der Vergangenheit an. Die ursprünglich bis zum Jahreswechsel geplante Maßnahme konnte noch vor Weihnachten abgeschlossen werden. Bei der Nutzung von Altglassammelbehältern wird gebeten, die Einwurfzeiten, werktags nicht vor 7.00 Uhr und nicht nach 20.00 Uhr, zu beachten.

Unterflurglascontainer Kapellenplatz, Zu sehen sind vier Einwurfschächte. Die eigentlichen Container liegen unterirdisch.

Unterflurglascontainer auf dem Kapellenplatz in Mülldorf

Der Einbau der Unterflurkomplettsysteme beider Standorte fand am 12. Dezember 2019 mit einem großen 50 Tonnen Kran statt. Anschließend wurden die restlichen Tiefbauarbeiten durchgeführt. Die beiden Standorte wurden mit Entsorgung der alten Glascontainer am 20. Dezember 2019 in Betrieb genommen. Das Projekt Unterflurcontainer erfolgte in enger Abstimmung mit der Rhein-Sieg-Abfallwirtschafts Gesellschaft (RSAG) AöR.

Folgendes kann in den Glascontainern entsorgt werden:

Bis auf den Rest entleerte Getränkeflaschen, Einmach- und Marmeladengläser, Konservengläser, Ketchup-Flaschen und Flakons.
Blaues Glas: Alle Glasfarben, die sich nicht einwandfrei zuordnen lassen, gehören in den Container für Grünglas.
Verschlüsse, wie Plastikdeckel, müssen nicht entfernt werden.

Das kommt nicht in den Glascontainer:

Nicht jedes Glas kann recycelt werden und nicht jeder zerbrechliche Gegenstand ist Glas. Darunter fallen Monitore und Fensterglas, hitzebeständiges Glas, wie Cerankochfelder, Kaffeekannen und Mikrowellengeschirr, Plexiglas und PET-Flaschen, Spiegel und Bleiglas, Energiesparlampen, Leuchtstoffröhren und Glühbirnen, Keramik- und Tongegenstände wie Teller, Tassen, Auflaufformen, Porzellangeschirr oder Blumentöpfe

Zuständig für das Aufstellen und Leeren der Glascontainer sind private Entsorgungsfirmen. Auskünfte hierzu gibt es unter Tel. 0800/122 32 55.

3. Januar 2020