Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Hilfe-Netzwerk 60plus sucht ehrenamtliche Verstärkung

Das Hilfe-Netzwerk 60plus, benötigt weitere Personen, die älteren Menschen in Sankt Augustin ehrenamtlich helfen möchten. Das Netzwerk bietet beispielsweise für einen begrenzten Zeitraum Besuche zuhause oder im Pflegeheim, Unterstützung beim Schriftverkehr, Begleitung bei Behördengängen oder kleine Hilfen im und ums Haus an. Es kann jedoch keine Haushaltshilfe, einen ambulanten Pflegedienst bzw. einen Handwerker ersetzen oder Notfall-Hilfe leisten.

Wichtige Mitteilung Torbz - Fotolia.com

Das auf Senioren zugeschnittene Unterstützungsangebot gibt es seit ca. zwei Jahren. Wesentliches Ziel ist es, älteren Menschen in Sankt Augustin durch das Angebot von niederschwelligen Dienstleistungen ein möglichst langes Leben in der vertrauten Umgebung zu ermöglichen. Im Austausch mit sozialen Dienstleistern, Kirchengemeinden und Vereinen wurden konkret bestehende Bedarfe abgeklärt und daraus ein Katalog von Hilfsangeboten entwickelt. Seit Herbst 2017 konnten mittlerweile 31 Helfende gefunden und in mehreren Veranstaltungen auf die Tätigkeit vorbereitet werden. Parallel dazu wurden weitere Ehrenamtler für die Sprechstunden im Rathaus geschult. Sprechzeiten sind regelmäßig dienstags von 14 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 12 Uhr.

Für das interessante und vielseitige Projekt werden aktuell mehrere ehrenamtlich Tätige gesucht. Hilfestellungen können an allen Wochentagen und zu allen Zeiten erbracht werden – hier wird selbstverständlich individuell auf die Belange der einzelnen Interessenten Rücksicht genommen.

Wer sich für dieses ehrenamtliche Engagement interessiert, meldet sich bitte bei der Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin unter Tel. 02241/243-265 oder per E-Mail: aktivboerse@sankt-augustin.de

16. Dezember 2019