Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Cambio startet mit Carsharing-Angebot in Sankt Augustin und Siegburg

Seit heute (8. November 2019) stehen an der Mobilitätsstation im Zentrum zwei Carsharing-Fahrzeuge der Firma cambio. Damit verfügt Sankt Augustin erstmalig über einen Carsharing-Standort. Zwei weitere Carsharing-Fahrzeuge am Zentralen Omnibusbahnhof ergänzen in Siegburg das bestehende Angebot. Auch die Beschäftigten der Stadtverwaltung werden zukünftig die Fahrzeuge für Dienstfahrten nutzen.

[weiter]

Baumfällungen im Stadtgebiet

Voraussichtlich ab der 48. Kalenderwoche werden 16 Kastanien in der Großenbuschstraße und 20 Robinien im Zedernweg gefällt. Die Bäume in den beiden Straßen weisen massive Stamm- und Wurzelschäden auf. Die Standsicherheit der Bäume ist auf Grund dieser Schäden gefährdet. Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, hat sich die Stadt Sankt Augustin dazu entschlossen, die Bäume zu fällen.

[weiter]

Sechsfachhalle im Schulzentrum Niederpleis gesperrt

Heute Nachmittag hat sich ein Deckenpaneel aus der Abhangdecke in der Sechsfachsporthalle am Campus Niederpleis gelöst und ist zu Boden gefallen. Menschen kamen nicht zu Schaden. Die Sporthalle wurde unverzüglich gesperrt. Ein Sachverständiger soll die Abhangdecke in der gesamten Halle untersuchen und klären, warum sich das Paneel gelöst hat und ob weitere Bereiche der Decke beschädigt sind. Bis dieses Ergebnis vorliegt bleiben die Hallen vorsorglich gesperrt.

[weiter]

Urkunden zum Prädikat Kinderfreundlich 2019 übergeben

Vor der Ratssitzung Anfang November, wurden im großen Ratssaal der Stadt Sankt Augustin die Urkunden zum Prädikat Kinderfreundlich 2019 an die Preisträger übergeben. Mit der Auszeichnung würdigen die Stadt Sankt Augustin und das Kinder- und Jugendparlament herausragende Beispiele für Kinderfreundlichkeit in Sankt Augustin.

[weiter]

Schule trifft Wirtschaft in Sankt Augustin

Mit dem Veranstaltungskonzept „Schule trifft Wirtschaft in Sankt Augustin“ ermöglichen die Stadt Sankt Augustin und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) den Schulen und Unternehmen in der Stadt, einander persönlich kennenzulernen und Kooperationsmöglichkeiten auszuloten.

[weiter]

Kanalhausanschlussarbeiten in der Hofgartenstraße

Vom 18. bis einschließlich 22. November 2019 führt die Stadt Sankt Augustin Kanalhausanschlussarbeiten in der Hofgartenstraße zwischen den Hausnummern 12a und 14 in Sankt Augustin-Meindorf durch. Hierfür ist eine Straßenvollsperrung der Hofgartenstraße für den Kfz-Verkehr erforderlich. Die Anwohner können ihre Grundstücke bis unmittelbar vor den Baustellenbereich anfahren. Der Kfz-Verkehr wird über die Geislarer Straße (L16) umgeleitet. Fußgänger und Radfahrer können den Baustellenbereich passieren.

[weiter]

Cambio startet mit Carsharing-Angebot in Sankt Augustin und Siegburg

Einsatz auch für Dienstfahrten der Stadtverwaltung Sankt Augustin

Seit heute (8. November 2019) stehen an der Mobilitätsstation im Zentrum zwei Carsharing-Fahrzeuge der Firma cambio. Damit verfügt Sankt Augustin erstmalig über einen Carsharing-Standort. Zwei weitere Carsharing-Fahrzeuge am Zentralen Omnibusbahnhof ergänzen in Siegburg das bestehende Angebot. Auch die Beschäftigten der Stadtverwaltung werden zukünftig die Fahrzeuge für Dienstfahrten nutzen.

v.l.n.r.: Gesa Lehmann, Tanya Bullmann de Carvalho dos Santos, (beide cambio Rheinland), Rainer Gleß, (Erster Beigeordneter der Stadt Sankt Augustin), Jasmin Bies (Mobilitätsmanagerin Stadt Sankt Augustin), Elisabeth Hertel (Mobilitätsmanagerin der Stadt Siegburg), Ursula Thiel (Co-Dezernentin der Stadt Siegburg)

Wer über kein eigenes Fahrzeug verfügt oder darüber nachdenkt, den Zweitwagen abzuschaffen, erhält die Möglichkeit, jederzeit auf ein Auto zugreifen zu können. Ganz bequem per App, über die Website oder am Telefon kann einer der Ford Fiestas bis kurz vor Fahrtbeginn oder bis zu einem halben Jahr vorher gebucht werden - wichtig z.B. bei Urlaubsfahrten.

Privatpersonen nutzen das Carsharing-Angebot meist abends und an Wochenenden. Unter der Woche tagsüber werden die Fahrzeuge deshalb auch den Beschäftigten der Stadtverwaltung Sankt Augustin für Dienstfahrten zur Verfügung stehen.

Die Vereinbarungen mit cambio laufen zunächst ein Jahr. Beide Städte werden in dieser Zeit gemeinsam mit der Firma cambio die Erfahrungen auswerten. Wird das Angebot angenommen, besteht die Möglichkeit, das Carsharing-Angebot auszuweiten und weitere Standorte auszuweisen.

Rainer Gleß, Erster Beigeordneter der Stadt Sankt Augustin betont die Bedeutung im Rahmen des Klimaschutzes. „Immerhin kann ein Carsharing-Fahrzeug zwischen sechs und zwölf private Fahrzeuge ersetzen und damit erhebliche Ressourcen einsparen. Deshalb wünschen wir uns eine rege Nachfrage von Privatpersonen und Unternehmen um das Angebot sichern zu können.“

Tanya Bullmann de Carvalho dos Santos, Prokuristin der cambio Rheinland, freut sich: „Mit dem Ausbau des Stationsnetzes entlang der Linien 66 und 67 ergänzen wir unser Angebot in Beuel und stärken den Mobilitätsverbund in der gesamten Region.“

Anmeldung

Wer das Carsharing nutzen möchte, kann sich ab sofort in den Kundencentern der RSVG, z.B. am Bahnhof Siegburg, zum Carsharing anmelden. VRS-eTicket Inhaber sparen sich die Anmeldegebühr und erhalten 10%-Rabatt auf die Fahrpreise. Alle Informationen zu Anmeldung, Nutzung und den Konditionen gibt es auf www.cambio-carsharing.de.

8. November 2019