Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Zusammen leben, zusammen wachsen

Zwei Veranstaltungen bildeten in Sankt Augustin den Rahmen zum Tag des Flüchtlings. Bei einem interkulturellen Fußballturnier mit Grillfest auf dem Sportplatz in Hangelar spielten Mannschaften mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen um einen Pokal. Abends wurde der Dokumentarfilm „Newcomers“ des syrischen Filmemachers Ma’an Mouslli im Haus Menden gezeigt. Die Veranstaltungen waren eine gemeinsame Aktion des Integrationsrats der Stadt Sankt Augustin und der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Lärmschutzbeirat des Verkehrslandeplatzes Bonn/Hangelar tagt

Am Donnerstag, 7. November 2019, findet die nächste Sitzung des Lärmschutzbeirates des Verkehrslandeplatzes Bonn/Hangelar statt. Sitzungsbeginn ist um 17.00 Uhr im Bezirksrathaus Beuel, 1. OG, Sitzungssaal. Die Sitzung ist öffentlich.

[weiter]

Vernissage im CLUB

Um die bevorstehenden trüben Tage zu erhellen, stellen die Teilnehmenden der Malkurse des CLUB Bilder zum Thema „Urlaubserinnerungen“ in der Begegnungsstätte, Markt 1 in Sankt Augustin aus. Die Vernissage findet am Freitag, 18.Oktober 2019 von 18.00 bis 19.30 Uhr statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

[weiter]

Babysitter-Führerschein für Jugendliche ab 14 Jahren

Am Freitag, 8. und Samstag, 9. November 2019 können Jugendliche ab 14 Jahren in der städtischen Kindertageseinrichtung Marktstraße in Sankt Augustin-Menden den Babysitter-Führerschein machen. Die Kosten belaufen sich auf 30 Euro, bei Aufnahme in die Babysitter-Kartei 15 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich.

[weiter]

Vergünstigte Energieberatungen - Schnell sein lohnt sich

50 Jahre Rhein-Sieg-Kreis und 50 Jahre Sankt Augustin, das nimmt die Energieagentur Rhein-Sieg e.V. zum Anlass, 50 Energieberatungen ihres Kooperationspartners, der Verbraucherzentrale NRW, zu sponsern. Das heißt, die ersten 50 Bürgerinnen und Bürger der Mitgliedskommunen, die sich im Aktionszeitraum melden, zahlen für das Angebot der Verbraucherzentrale nur den halben Preis.

[weiter]

Kanalsanierungsarbeiten in Niederpleis werden fortgesetzt

Die Stadt Sankt Augustin führt ab Anfang November 2019 die umfangreichen Kanalsanierungsarbeiten im Stadtteil Niederpleis in einem weiteren Bauabschnitt fort. Das Sanierungsgebiet liegt südlich der Meerstraße und westlich der Schulstraße. Die Sanierung erfolgt in geschlossener Bauweise. Die Arbeiten sollen bis Ende September 2020 abgeschlossen sein.

[weiter]

Johannesstraße erhält Fahrbahnauframpung zur Verkehrsberuhigung

Vollsperrung für eine Woche in den Herbstferien erforderlich

Zur Verbesserung der Verkehrssicherheit wird in der Johannesstraße, in Höhe des Stadteilladens, eine sogenannte Auframpung auf der Fahrbahn errichtet. Diese soll zur Reduzierung der Fahrgeschwindigkeit beitragen. Zur Durchführung der Baumaßnahme wird die Johannesstraße in der Zeit von Mittwoch, 16. Oktober bis einschließlich Mittwoch, 23. Oktober 2019 in Höhe der Hausnummern 5 und 12 voll gesperrt. Von dieser Vollsperrung sind auch Fußgänger und Radfahrer betroffen. Die Sperrung wird so eingerichtet, dass die Müllabfuhr erfolgen kann. Die absolute Vollsperrung im Baubereich ist notwendig, um die Arbeiten in der relativ kurzen Bauzeit von nur einer Woche effizient umsetzen zu können.

Vollsperrung - Baustelle

Während des Sperrzeitraums wird sämtlicher Verkehr über die Nachbargasse umgeleitet. Die regulär für den Durchgangsverkehr gesperrte Nachbargasse wird zu diesem Zweck für den Verkehr geöffnet und in Teilen durch bauliche Maßnahmen für die Dauer der Umleitung ertüchtigt. So werden z. B. Asphaltrampen im Einmündungsbereich auf die Siegburger Straße errichtet, um eine Befahrbarkeit zu ermöglichen. Die weitläufige Einrichtung von Halteverbotsbereichen dient dazu, den Begegnungsverkehr trotz beengter Verhältnisse sicherzustellen. Um auch erforderliche Rettungswege freizuhalten, bittet die Stadt ausdrücklich um Beachtung der Halteverbote.

Die Bewohner der Häuser Johannesstraße Nr. 1, 2, 3, 4 und 10 sind von der Vollsperrung nicht betroffen. Für sie ist der Zugang bzw. die Zufahrt bis zum Baustellenbereich möglich. Alle anderen Anlieger der Johannesstraße sowie der Straßen Im Werthchen und Nachbargasse erreichen ihre Häuser über die Siegburger Straße und die Nachbargasse. Die Umleitung wird ausgeschildert.

Im Sackgassenbereich auf beiden Seiten der Baustelle besteht keine Wendemöglichkeit. Daher sollte das Befahren dieser Bereiche vermieden werden.

Im Rahmen einer Diskussion zur Verkehrssicherheit in der Johannesstraße wurde die Fahrbahnauframpung auf Grundlage einer Geschwindigkeitsmessung und gemäß Vorschlag der Stadtverwaltung vom Umwelt-, Planungs- und Verkehrsausschuss beschlossen. In Höhe des Stadtteilladens wird der Fahrbahnbelag auf der gesamten Breite angehoben. Die Auframpung erhält zwei Rampen aus hellen Betonelementen. Das Plateau wird in Asphaltbauweise hergestellt. Der Höhenunterschied beträgt 6 cm mit einer relativ flachen Rampenneigung, so dass auch Radfahrer die Auframpung befahren können. Diese Art der geschwindigkeitsdämpfenden baulichen Maßnahme hat sich im Stadtgebiet bewährt. So wurde diese Bauform beispielsweise im Einmündungsbereich Johannesstraße / Siegburger Straße angewandt.

Die Herstellungskosten belaufen sich auf ca. 23.000 Euro.

Um die Einschränkungen für den Anliegerverkehr so gering wie möglich zu halten, werden die Bauarbeiten in den Herbstferien durchgeführt.

7. Oktober 2019