Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Zusammen leben, zusammen wachsen

Zwei Veranstaltungen bildeten in Sankt Augustin den Rahmen zum Tag des Flüchtlings. Bei einem interkulturellen Fußballturnier mit Grillfest auf dem Sportplatz in Hangelar spielten Mannschaften mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen um einen Pokal. Abends wurde der Dokumentarfilm „Newcomers“ des syrischen Filmemachers Ma’an Mouslli im Haus Menden gezeigt. Die Veranstaltungen waren eine gemeinsame Aktion des Integrationsrats der Stadt Sankt Augustin und der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Lärmschutzbeirat des Verkehrslandeplatzes Bonn/Hangelar tagt

Am Donnerstag, 7. November 2019, findet die nächste Sitzung des Lärmschutzbeirates des Verkehrslandeplatzes Bonn/Hangelar statt. Sitzungsbeginn ist um 17.00 Uhr im Bezirksrathaus Beuel, 1. OG, Sitzungssaal. Die Sitzung ist öffentlich.

[weiter]

Vernissage im CLUB

Um die bevorstehenden trüben Tage zu erhellen, stellen die Teilnehmenden der Malkurse des CLUB Bilder zum Thema „Urlaubserinnerungen“ in der Begegnungsstätte, Markt 1 in Sankt Augustin aus. Die Vernissage findet am Freitag, 18.Oktober 2019 von 18.00 bis 19.30 Uhr statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

[weiter]

Babysitter-Führerschein für Jugendliche ab 14 Jahren

Am Freitag, 8. und Samstag, 9. November 2019 können Jugendliche ab 14 Jahren in der städtischen Kindertageseinrichtung Marktstraße in Sankt Augustin-Menden den Babysitter-Führerschein machen. Die Kosten belaufen sich auf 30 Euro, bei Aufnahme in die Babysitter-Kartei 15 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich.

[weiter]

Vergünstigte Energieberatungen - Schnell sein lohnt sich

50 Jahre Rhein-Sieg-Kreis und 50 Jahre Sankt Augustin, das nimmt die Energieagentur Rhein-Sieg e.V. zum Anlass, 50 Energieberatungen ihres Kooperationspartners, der Verbraucherzentrale NRW, zu sponsern. Das heißt, die ersten 50 Bürgerinnen und Bürger der Mitgliedskommunen, die sich im Aktionszeitraum melden, zahlen für das Angebot der Verbraucherzentrale nur den halben Preis.

[weiter]

Kanalsanierungsarbeiten in Niederpleis werden fortgesetzt

Die Stadt Sankt Augustin führt ab Anfang November 2019 die umfangreichen Kanalsanierungsarbeiten im Stadtteil Niederpleis in einem weiteren Bauabschnitt fort. Das Sanierungsgebiet liegt südlich der Meerstraße und westlich der Schulstraße. Die Sanierung erfolgt in geschlossener Bauweise. Die Arbeiten sollen bis Ende September 2020 abgeschlossen sein.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin schafft neue Kita-Plätze

Bürgermeister Klaus Schumacher hat den Ausbau zur Chefsache gemacht

Eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe der Verwaltung unter Leitung von Bürgermeister Klaus Schumacher hat in den letzten Monaten mit Hochdruck geeignete Standorte für Kitas ermittelt, um die in Sankt Augustin bis 2030 fehlenden Kita-Plätze zu schaffen. In der gemeinsamen Sitzung des Jugendhilfeausschusses, des Gebäude- und Bewirtschaftungsausschuss und des Umwelt-, Planungs- und Verkehrsausschusses am 2. Oktober 2019 stellt die Verwaltung die ersten Ergebnisse vor.

spielende Kleinkinder Goran Bogicevic - Fotolia.com

Bis 2030 erwartet die Verwaltung einen Gesamtbedarf an138 Kita-Gruppen. Dies bedeutet, dass weitere 33 Gruppen geschaffen werden müssen. Hierfür müssen geeignete Grundstücke, Investoren und Kita-Träger gefunden werden. Bei der Ermittlung des Bedarfs wurde der Kita-Anspruch für alle ü3-Kinder und 50 Prozent der u3-Kinder berücksichtigt. Die aktuelle Bevölkerungsprognose wurde mit der Annahme, dass die Hälfte der möglichen zusätzlichen Wohnbebauung umgesetzt wird, zugrunde gelegt.

Um diesen Bedarf schnellstmöglich zu decken wurde innerhalb der Verwaltung eine Arbeitsgruppe aus verschiedenen Bereichen der Verwaltung (Stadtplanung, Bauaufsicht, Gebäudemanagement, Tiefbau, Kämmerei, Fachbereich Kinder, Jugend und Schule, Zentrale Vergabestelle, Rechnungsprüfungsamt und Stabsstelle Wohnen und Asyl) eingerichtet. Bürgermeister Klaus Schumacher leitet diese Arbeitsgruppe gemeinsam mit den beiden Beigeordneten Rainer Gleß und Ali Doğan. Neben den bereits beschlossenen Kita-Standorten am Niederpleiser Kreisel und Wellenstraße und der geplanten Kita Großenbuschstraße wurden hier weitere geeignete Standorte ermittelt. Neben dauerhaften Standorten wird die Verwaltung den Ausschüssen auch zwei mögliche Interimsstandorte vorschlagen. Darüber hinaus prüft die Verwaltung fortlaufend weitere Grundstücke im Hinblick auf die Möglichkeiten zur Errichtung von Kindertagesstätten.

Im Einzelnen schlägt die Verwaltung folgende neue Standorte vor:

  • Kita Richthofenstraße (Hangelar), vier Gruppen als Interimsstandort nach Umbau in Container
  • Kita Husarenstraße (Ort), vier Gruppen als Interimsstandort nach Umbau in Container
  • Kita Marktstraße (Menden), sechs Gruppen
  • Kita Niederbergkaserne (Ort), vier Gruppen, davon eine Gruppe als Betriebs-Kita Bundespolizei und Bundeswehr
  • Kita Zur Kleinbahn (Birlinghoven), drei Gruppen

Bürgermeister Klaus Schumacher betont, „In der Arbeitsgruppe sitzen alle Disziplinen, die beim Bau von Kitas beteiligt sind, an einem Tisch. So können mögliche Standorte unmittelbar und ohne Reibungsverluste abgestimmt werden. In kurzer Zeit konnten wir so eine ganz Reihe von Standortvorschläge erarbeiten.“ Die Politik muss nun über diese Vorschläge beraten.

24. September 2019