Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Große Resonanz beim Sommerleseclub

Oskar-Verleihung bei der Abschlussparty

243 Lesebegeisterte nahmen dieses Jahr in den Sommerferien am Sommerleseclub in der Stadtbücherei Sankt Augustin teil. Gegenüber dem vergangenen Jahr war eine deutliche Steigerung der Ausleihe zu verzeichnen. Gründe hierfür sind sicherlich, die Online-Beteiligung am Leseclub und die Werbung der Schulen im Vorfeld der Aktion. Ferner durften jetzt auch E-Books gelesen und Hörbücher gehört werden. Bei der Abschlussparty wurden zahlreiche Oskars für besondere Leistungen verliehen.

Oskarverleihung zum Abschluss des Sommerleseclubs. Hintere Reihe Mitte Markus Lübken, Geschäftsführer der Stadtwerke Sankt Augustin (EVG) und Beigeordneter Ali Dogan.

Den ganzen Sommer über wurden fleißig Bücher gelesen oder gehört, wurden Geschichten geschrieben und Bewertungen abgegeben. Das wurde jetzt belohnt mit einer Abschlussparty in der Stadtbücherei. Zauberer Zantac zog Klein und Groß mit seiner Magie in den Bann, bevor die Lese-Oskars an besonders fleißige und kreative Teilnehmende vergeben wurden.

Ali Dogan, zuständiger Beigeordneter der Stadt Sankt Augustin, freute sich über die großartige Beteiligung am Sommerleseclub. „Alle Teilnehmenden haben gezeigt, dass das Lesen bei weitem kein alter Hut ist und die Modernisierung der Aktion mit der Einbeziehung von Teams, Hörbüchern, E-Books und den Online-Logbüchern hat dem Leseclub sicherlich zu noch mehr Popularität verholfen.“

Auf dem extra ausgerollten Roten Teppich verliehen Ali Dogan und Marcus Lübken, Geschäftsführer der Stadtwerke Sankt Augustin (EVG) die Lese-Oskars. Insgesamt wurden 28 Oskars in 10 Kategorien vergeben, z. B. für das schönste Leseerlebnis des Sommers, für die beste Foto-Story oder für die beste Familienleistung.

Alle Teilnehmende, die mindestens drei Bücher gelesen oder gehört hatten, erhielten eine Urkunde über die erfolgreiche Teilnahme am Sommerleseclub und eine Eintrittskarte für das Sankt Augustiner Schwimmbad. Die Urkunden können die Schüler in den Schulen abgeben. Sie finden auf dem nächsten Zeugnis oder bei der nächsten Note im Fach Deutsch Berücksichtigung.

Peter Schulte-Nölke, Leiter der Stadtbücherei, bedankte sich bei Marcus Lübken für die Unterstützung des Projekts durch die Stadtwerke Sankt Augustin (EVG).

Die Stadtbücherei Sankt Augustin bietet seit 2006 den vom Kultursekretariat NRW Gütersloh initiierten Sommerleseclub an. Der Sommerleseclub ist ein Projekt, der Leseförderung und der Zusammenarbeit der Bibliotheken mit den Schulen. In den Ferien müssen mindestens drei Bücher gelesen oder gehört und anschließend kurz vorgestellt werden. Bei der Abschlussveranstaltung erhalten die Schüler dann die begehrten Urkunden über die erfolgreiche Teilnahme.

11. September 2019