Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Sankt Augustin ist Fairtrade Stadt

Das Engagement der Aktionsgruppe Fairtrade Town Sankt Augustin, der Stadtverwaltung und vieler Institutionen und Firmen in Sankt Augustin wurde belohnt. Am 20. September 2019 überreichte der Fairtrade-Ehrenbotschafter Dr. Manfred Holz die Auszeichnungsurkunde als Fairtrade Stadt an Bürgermeister Klaus Schumacher.

[weiter]

Freiwillige für die Unterstützung bei der Integration gesucht

Die Stadt Sankt Augustin sucht für verschiedene kurzfristige Projekte Freiwillige, die Menschen bei der Integration in der Stadt unterstützen möchten.

[weiter]

Drittes Sommerfest in der Johannesstraße fand großen Anklang

Großen Zulauf gab es beim Sommerfest in der Johannesstraße in Sankt Augustin-Menden. Vor allem Kinder nutzten die Spiel- und Sportangebote, die die verschiedenen Träger aus dem „Stadtteilladen“ auf dem großen Spielplatz aufgebaut hatten.

[weiter]

Neue Verstärkung für das Team der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten

In der letzten Ratssitzung hat der Rat der Stadt Sankt Augustin Annette Wigand zur Nachfolge für den ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten Horst Ritter bestellt. Somit ist das Zweierteam der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten wieder vollständig.

[weiter]

Haushaltsplanung mitgestalten

Am Mittwoch, 11. September wird der Haushaltsplanentwurf der Stadt Sankt Augustin für die Jahre 2020 und 2021 im Rat eingebracht. Der Gesamtentwurf, das Haushaltssicherungskonzept sowie detaillierte Finanzdaten stehen anschließend online zur Verfügung. Alle, die in Sankt Augustin wohnen, können bis Freitag, 4. Oktober hierzu Kritik und Anregungen aber auch Sparvorschläge melden. Diese fließen in die Haushaltsberatungen ein.

[weiter]

Zweiter Bauabschnitt beim Um- und Neubau des Jugendzentrums startet

Kommende Woche beginnen die Hochbauarbeiten am Neubau des Jugendzentrums. Die Baugrube muss zu Beginn der Maßnahme mit einem sogenannten Verbau abgestützt werden. Für die Arbeiten wird die Zufahrt zum Parkplatz benötigt. Der Parkplatz wird daher vom 24. bis 26. September 2019 gesperrt. Die Zufahrt zur Tiefgarage des Wohn- und Geschäftshauses Bonner Straße 108 ist möglich. Ersatzparkflächen stehen in dieser Zeit an der Südstraße auf dem Gelände des Alten Bauhofs zur Verfügung.

[weiter]

Haushaltsplanung mitgestalten

Sankt Augustiner können sich mit Vorschlägen an Haushaltskonsolidierung beteiligen

Am Mittwoch, 11. September wird der Haushaltsplanentwurf der Stadt Sankt Augustin für die Jahre 2020 und 2021 im Rat eingebracht. Der Gesamtentwurf, das Haushaltssicherungskonzept sowie detaillierte Finanzdaten stehen anschließend online zur Verfügung. Alle, die in Sankt Augustin wohnen, können bis Freitag, 4. Oktober hierzu Kritik und Anregungen aber auch Sparvorschläge melden. Diese fließen in die Haushaltsberatungen ein.

Euro Geldscheine und Münzen Gina Sanders - Fotolia.com

Verwaltung und Politik sind die Meinungen der Menschen in Sankt Augustin im Rahmen der Haushaltsberatungen wichtig. Um den städtischen Haushalt und die Finanzsituation der Stadt transparenter und verständlicher zu machen, werden deshalb Übersichten über die wichtigsten Erträge und Aufwendungen, die Investitionen, die freiwilligen Leistungen und die Steuersätze ab Donnerstag, 12. September hier bereitgestellt. Kritik, Anregungen oder konkrete Sparvorschläge können der Kämmerei per Onlineformular mitgeteilt werden. Alle Vorschläge, die bis zum 4. Oktober eingegangen sind, fließen in die Haushaltsberatungen ein. Diese finden im Oktober im Haupt- und Finanzausschuss statt. Die Verabschiedung der Haushaltssatzung ist für die Ratssitzung am 6. November vorgesehen.

Zudem liegen der Entwurf des Haushaltsplanes sowie des Haushaltssicherungskonzeptes in der Zeit vom 11. September bis zum Ablauf der Beratungen im Rat während der Dienststunden: montags, 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr, 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr, dienstags bis donnerstags: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr, 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr, freitags: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr im Sankt Augustiner Rathaus, Markt 1, Zimmer 601, zur Einsichtnahme öffentlich aus.

Alle, die in Sankt Augustin wohnen oder abgabenpflichtig sind, können vom 11. bis einschließlich 27. September 2019 Einwendungen gegen diesen Entwurf erheben. Über etwaige Einwendungen, die innerhalb dieser Frist schriftlich oder zu Protokoll bei der Stadtverwaltung Sankt Augustin, Markt 1, Zimmer 601, erhoben werden, beschließt der Rat in öffentlicher Sitzung.

5. September 2019