Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Sankt Augustin ist Fairtrade Stadt

Das Engagement der Aktionsgruppe Fairtrade Town Sankt Augustin, der Stadtverwaltung und vieler Institutionen und Firmen in Sankt Augustin wurde belohnt. Am 20. September 2019 überreichte der Fairtrade-Ehrenbotschafter Dr. Manfred Holz die Auszeichnungsurkunde als Fairtrade Stadt an Bürgermeister Klaus Schumacher.

[weiter]

Freiwillige für die Unterstützung bei der Integration gesucht

Die Stadt Sankt Augustin sucht für verschiedene kurzfristige Projekte Freiwillige, die Menschen bei der Integration in der Stadt unterstützen möchten.

[weiter]

Drittes Sommerfest in der Johannesstraße fand großen Anklang

Großen Zulauf gab es beim Sommerfest in der Johannesstraße in Sankt Augustin-Menden. Vor allem Kinder nutzten die Spiel- und Sportangebote, die die verschiedenen Träger aus dem „Stadtteilladen“ auf dem großen Spielplatz aufgebaut hatten.

[weiter]

Neue Verstärkung für das Team der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten

In der letzten Ratssitzung hat der Rat der Stadt Sankt Augustin Annette Wigand zur Nachfolge für den ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten Horst Ritter bestellt. Somit ist das Zweierteam der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten wieder vollständig.

[weiter]

Haushaltsplanung mitgestalten

Am Mittwoch, 11. September wird der Haushaltsplanentwurf der Stadt Sankt Augustin für die Jahre 2020 und 2021 im Rat eingebracht. Der Gesamtentwurf, das Haushaltssicherungskonzept sowie detaillierte Finanzdaten stehen anschließend online zur Verfügung. Alle, die in Sankt Augustin wohnen, können bis Freitag, 4. Oktober hierzu Kritik und Anregungen aber auch Sparvorschläge melden. Diese fließen in die Haushaltsberatungen ein.

[weiter]

Zweiter Bauabschnitt beim Um- und Neubau des Jugendzentrums startet

Kommende Woche beginnen die Hochbauarbeiten am Neubau des Jugendzentrums. Die Baugrube muss zu Beginn der Maßnahme mit einem sogenannten Verbau abgestützt werden. Für die Arbeiten wird die Zufahrt zum Parkplatz benötigt. Der Parkplatz wird daher vom 24. bis 26. September 2019 gesperrt. Die Zufahrt zur Tiefgarage des Wohn- und Geschäftshauses Bonner Straße 108 ist möglich. Ersatzparkflächen stehen in dieser Zeit an der Südstraße auf dem Gelände des Alten Bauhofs zur Verfügung.

[weiter]

Drei Brücken in Birlinghoven werden saniert

Vollsperrungen der Brücken Karl-Hennecke-Straße, Am Lauterbach und Höldersteg erforderlich

Ab Montag, 2. September 2019 werden drei Brücken in Sankt Augustin-Birlinghoven saniert. Die umfangreichen Betonsanierungs- und Beschichtungsmaßnahmen, Abdichtungs- und Asphaltarbeiten machen eine Vollsperrung der Brücken erforderlich. Unmittelbare Anwohner werden benachrichtigt. Umleitungen werden ausgeschildert. Die gesamte Baumaßnahme wird voraussichtlich bis Ende Oktober 2019 dauern. Die Arbeiten sind stark witterungsabhängig. Daher kann sich der Ausführungszeitraum noch ändern.

Baustellenabsperrung mit vier roten Lampen Stadt Sankt Augustin

Im Jahr 2018 wurden bei einer turnusmäßigen Bauwerksüberprüfung Schäden an der Betonkonstruktion und an den Schutzgeländern der Brücke Am Lauterbach / Lauterbach (Fußwegbrücke), Brücke Karl-Hennecke-Straße / Lauterbach (Straßenbrücke Anliegerverkehr), Brücke Höldersteg / Pleisbach (Straßenbrücke) festgestellt. Es  handelt sich jeweils um Stahlbetonbrücken aus den Jahren 1972/1975 für Fußgänger- bzw. PKW-Verkehr. Die Schäden müssen beseitigt werden, um die Dauerhaftigkeit und Verkehrssicherheit der Bauwerke zu gewährleisten.

Bei den Schäden handelt es sich um Undichtigkeiten des Überbaus mit mangelhaften Fugen, Schadstellen an den Betonbauteilen, schadhafte und nicht ausreichend hohe Brückengeländer und schadhaften Straßenoberbau in den Brückenanschlussbereichen. Es werden Betonsanierungs- und Beschichtungsmaßnahmen sowie Abdichtungs- und Asphaltarbeiten durchgeführt. Die vorhandenen Brückengeländer werden durch neue Stahlgeländer mit ausreichender Höhe ersetzt.

Die Arbeiten müssen bei allen drei Brücken unter Vollsperrung durchgeführt werden.

Wegen der Gleichartigkeit der Schäden und der räumlichen Nähe der Brücken zueinander werden die Arbeiten zur Kostenoptimierung in einer gemeinsamen Baumaßnahme zusammengefasst. Die Arbeiten werden überwiegend gleichzeitig und bei überwiegend gleichzeitiger Vollsperrung der Brücken durchgeführt.

Der Verkehr wird während der Bauzeit, wie folgt umgeleitet:
Brücke Am Lauterbach / Lauterbach (Fußwegbrücke) – voraussichtliche Bauzeit: 02.09. bis 30.09.2019

Die Brücke wird voll gesperrt. Fußgänger und Radfahrende werden über die Straße „Am Lauterbach“, „Pleistalstraße“ sowie den westlich des Lauterbachs verlaufenden Gehweg umgeleitet. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Brücke Karl-Hennecke-Straße / Lauterbach (Straßenbrücke Anliegerverkehr) – voraussichtliche Bauzeit: 09.09. bis 30.09.2019
Die Brücke wird voll gesperrt. Der Anliegerverkehr wird über die „Birlinghovener Straße“, „Pleistalstraße“ und dann über die westliche Zufahrt in die „Karl-Hennecke-Straße“ umgeleitet. Die unmittelbar betroffenen Anwohner der Karl-Hennecke-Straße werden über die Vollsperrung informiert. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Brücke Höldersteg / Pleisbach (Straßenbrücke) – voraussichtliche Bauzeit: 30.09.2019 bis 31.10.2019
Die Brücke wird voll gesperrt. Der Anliegerverkehr wird über die Straße „Zur Kleinbahn“, „Pleistalstraße“ und „Zum Haus Ölgarten / Mintenweg“ im Ortsteil Hennef-Dambroich umgeleitet. Die unmittelbar betroffenen Anlieger im Bereich Pleistalhof werden über die Vollsperrung informiert. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Baukosten der Gesamtmaßnahme: ca. 320.000 Euro

29. August 2019