Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Wie sind wir in Zukunft mobil?

Die interaktive Ausstellung des VCD zeigt, wie sich die Menschen in Zukunft fortbewegen werden und welche Auswirkungen das auf unser Klima hat. Interessierte können die Ausstellung vom 19. bis 23. August 2019 in der Hochschulbibliothek der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und vom 26. bis 30. August in der Stadtbücherei der Stadt Sankt Augustin besuchen. Am Mittwoch, 21. August sind alle Mobilitätsbegeisterten eingeladen, sich zusammen mit Vertretungen des VCD, der Hochschule und der Stadt Sankt Augustin die Ausstellung anzuschauen und anschließend in lockerem Gespräch auszutauschen.

[weiter]

Brandschutzarbeiten im Rathaus gehen in die nächste Phase

Die Brandschutzsanierung der zweiten und dritten Etage im Rathaus läuft auf vollen Touren. Jetzt wurde an der Gebäudeseite entlang der Rathausallee eine Lastenaufzug montiert, über den die benötigten Bauteile transportiert werden. Neben der Brandschutzsanierung werden durch weitere Umbaumaßnahmen aus ursprünglich großen Büros, mehrere kleine Büro gemacht, um so zusätzliche Raumkapazitäten zu schaffen. Die Arbeiten finden im laufenden Betrieb statt.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin bildet aus

Die Stadtverwaltung ermöglicht es insgesamt sieben jungen Menschen in diesem Jahr mit ihrer Ausbildung bei der Stadt Sankt Augustin ihre ersten Schritte auf dem Weg ins Berufsleben zu gehen. Insgesamt gibt es derzeit 21 Auszubildende, die die unterschiedlichsten Berufe erlernen. Bürgermeister Klaus Schumacher begrüßte die neuen Auszubildenden bei einer Malaktion im Klostergarten der Steyler Missionare. Bei diesem ersten Treffen in lockerer Atmosphäre wünschte er allen einen guten Start und viel Erfolg.

[weiter]

Sprechstunde der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten fällt aus

Am Mittwoch, 4. September 2019 findet keine Sprechstunde der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten der Stadt Sankt Augustin statt.

[weiter]

Nahverkehr in Sankt Augustin

Mit dem Fahrplanwechsel ab Mittwoch, 28. August 2019 sind einige Verbesserungen im Nahverkehr in Sankt Augustin verbunden. Neben Taktänderungen bei einzelnen Buslinien und der Stadtbahnlinie 66, gehört auch die Einrichtung der neuen Linie 540 dazu.

[weiter]

Einspurige Verkehrsführung im Bereich Bahnhof Menden verlängert

Für den Ausbau der S13 bleibt die Meindorfer Straße (L16) im Bereich der Eisenbahnüberführung bis Anfang Oktober 2020 einseitig gesperrt. Eine Baustellenampel regelt weiterhin den Verkehr.

[weiter]

Die Welt der Kulturen erleben

Aktion von 8sam! – gegen Rassismus und religiös motivierten Extremismus!

In der ersten Woche der Ferienspielaktion der Stadt Sankt Augustin „Welt der Kulturen“, gefördert über Bundesmittel durch das Projekt 8sam!, konnten die Kinder unter-schiedliche Kulturen kennenlernen. Zu den Ländern Mexiko, Griechenland, Südkorea und Indien wurde in animierenden Angeboten gebastelt, gekocht, gebacken, getrommelt und getanzt. Speziell für die südkoreanische Kultur wurden zudem deren Schriftzeichen eingeübt.

Die Trommelgruppe zeigt, was sie von dem senegalesischen Trommler und Sänger Aidara Seck gelernt hat.

Tanzen und Trommeln waren übergeordnete Schwerpunkte aller Gruppenangebote, die auf die Trommel- und Theateraufführungen zum Abschlussfest der ersten Woche vorbereiten sollten.

Die Eröffnungsrede des Abschlussfestes der ersten Aktionswoche hielt Sandra Müller, Leitung der Koordinierungs- und Fachstelle im Projekt 8sam! Nach Begrüßung der anwesenden Kinder und Eltern erzählten die Kinder ihr von der spannenden Woche und was sie alles gelernt hatten. Auf den Einstieg folgte eine rhythmische Trommelaufführung unter der Leitung von Dino Chinopoulos (Der Dino). Alle Beteiligten hatten viel Spaß und ließen sich durch das Trommeln mitreißen. Es wurde geklatscht, mit den Füßen gestampft und im Klang der Trommeln mitgewippt. Ebenso fand das daran anschließende Theaterstück „Der Streit am großen Fluss“ unter der Leitung der Theater- und Tanzpädagogin Magdalena Ebert Begeisterung. Die Kinder trugen Indianer-Kostüme und hatten die Gesichter bunt bemalt.

Das Ende der Feier fand an den einzelnen Stationen zu den vier kennengelernten Ländern der Woche statt. Eltern waren eingeladen zu bleiben und mit ihren Kindern, wie bei einer Rallye, die Stationen zu durchlaufen. Man konnte griechische Sandalen basteln, spanische Loteria spielen, indische Schriftzeichen ausprobieren und Mandalas ausmalen sowie südkoreanische Steppentier-Masken basteln. Es war ein aufregender Nachmittag im Freien.

Die Partnerschaft für Demokratie Sankt Augustin und somit auch das Jugendforum werden gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!".

Logo Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

26. Juli 2019