Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Straßensperrungen rund um das Hangelarer Spektakel

Von Samstag, 31. August bis Sonntag 1. September findet wieder das Hangelarer Spektakel statt. Teile der Kölnstraße und der Franz-Josef-Halm-Platz sind gesperrt. In vielen umliegenden Straßen gelten Halteverbote. Sperrungen und Halteverbote gelten bereits ab Freitag 18 Uhr.

[weiter]

Bunte Vielfalt im Garten

Hand in Hand mit der Natur gärtnern und dabei eine Oase für Bienen und andere Insekten im heimischen Garten schaffen wird immer beliebter. Wer ein kleines Insektenparadies auf eigenen Flächen anlegen möchte, kann ab sofort eins von 5.000 kostenfreien Samentütchen an der Bürgerinformation im Sankt Augustiner Rathaus oder beim Büro für Natur- und Umweltschutz im Technischen Rathaus abholen. Das Saatgut reicht für ein 1 m² großes Insektenparadies. Die Tütchen enthalten eine Regiosaatgutmischung „Feldraine und Säume“, bestehend aus 90 Prozent Kräuter und Hülsenfrüchtler und 10 Prozent Gräsern.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin bildet aus

Die Stadtverwaltung ermöglicht es insgesamt sieben jungen Menschen in diesem Jahr mit ihrer Ausbildung bei der Stadt Sankt Augustin ihre ersten Schritte auf dem Weg ins Berufsleben zu gehen. Insgesamt gibt es derzeit 21 Auszubildende, die die unterschiedlichsten Berufe erlernen. Bürgermeister Klaus Schumacher begrüßte die neuen Auszubildenden bei einer Malaktion im Klostergarten der Steyler Missionare. Bei diesem ersten Treffen in lockerer Atmosphäre wünschte er allen einen guten Start und viel Erfolg.

[weiter]

Sprechstunde der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten fällt aus

Am Mittwoch, 4. September 2019 findet keine Sprechstunde der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten der Stadt Sankt Augustin statt.

[weiter]

Nahverkehr in Sankt Augustin

Mit dem Fahrplanwechsel ab Mittwoch, 28. August 2019 sind einige Verbesserungen im Nahverkehr in Sankt Augustin verbunden. Neben Taktänderungen bei einzelnen Buslinien und der Stadtbahnlinie 66, gehört auch die Einrichtung der neuen Linie 540 dazu.

[weiter]

Wie sind wir in Zukunft mobil?

Die interaktive Ausstellung des VCD zeigt, wie sich die Menschen in Zukunft fortbewegen werden und welche Auswirkungen das auf unser Klima hat. Interessierte können die Ausstellung vom 19. bis 23. August 2019 in der Hochschulbibliothek der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und vom 26. bis 30. August in der Stadtbücherei der Stadt Sankt Augustin besuchen. Am Mittwoch, 21. August sind alle Mobilitätsbegeisterten eingeladen, sich zusammen mit Vertretungen des VCD, der Hochschule und der Stadt Sankt Augustin die Ausstellung anzuschauen und anschließend in lockerem Gespräch auszutauschen.

[weiter]

Sankt Augustin erhält Fördermittel für weiteres Teilprojekt im Integrierten Stadtentwicklungskonzept

1,425 Millionen Euro werden für die Umgestaltung der Plätze zwischen Technischem Rathaus und RSG bereitgestellt

Für ein weiteres Teilprojekt im Integrierten Stadtentwicklungskonzept für das Zentrum (ISEK) hat das Land Nordrhein-Westfalen gerade die Förderzusage erteilt. Im Rahmen des Städtebauförderprogramms Stadtumbau West wurden für die Neugestaltung von sogenannten Verteilerplätze 1,425 Millionen Euro bewilligt. Baubeginn soll 2020 sein.

Das Außengelände zwischen Technischem Rathaus und Rhein-Sieg-Gymnasium soll neu gestaltet werden.

Mit dem Arbeitstitel Verteilerplätze wird der Bereich westlich der Rathausallee bezeichnet, der von der Mewasseret-Zion-Brücke bis zur Campus Magistrale das Verbindungselement zwischen dem Stadtbahnhaltepunkt, dem Karl-Gatzweiler-Platz und der Hochschule bildet. Mit Hilfe der Fördermittel sollen diese Wegeachse aber auch die angrenzenden Platzflächen wie der Vorplatz des neuen technischen Rathauses und der Schulhof des Rhein-Sieg-Gymnasiums neu gestaltet werden. Im ersten Bauabschnitt werden der Vorplatz des Rathauses, der untere Schulhof und die Wege Richtung Campus Magistrale (Grantham-Allee) und Sportanlagen umgebaut.

Der Vorplatz des Technischen Rathauses erhält dabei einen barrierefreien Zugang, kleinere Grünflächen und Sitzgelegenheiten. Auf der unteren Ebene des Schulhofs wird eine Multifunktionsfläche gestaltet. Die Fläche dient dem Sport, Spiel und weiteren Aktivitäten. Sitzbänken und Sitzstufen bieten zukünftig Sitzmöglichkeiten.

Die Bau- und Planungskosten für den ersten Bauabschnitt belaufen sich insgesamt auf 2,035 Millionen Euro. Der Auftrag für die Erstellung der Ausführungsplanung soll nach der Sommerpause nach Beratung im Gebäude- und Bewirtschaftungsausschuss erteilt werden. 2020 wird mit der Ausschreibung der Bauleistung und Baubeginn gerechnet. Für den zweiten Bauabschnitt, in dem vor allem der restliche Schulhof umgestaltet werden soll, wird voraussichtlich 2020 der Förderantrag gestellt.

Weitere Informationen zum ISEK gibt es auf www.sankt-augustin.de/zentrumsplanung.

18. Juli 2019