Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Nachtschicht für Kommunalen Ordnungsdienst

In Sankt Augustin hat der Kommunale Ordnungsdienst seine Arbeit aufgenommen. In den Nächten von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag sowie in den Nächten vor gesetzlichen Feiertagen zwischen 22 und 4 Uhr werden vorwiegend Ruhestörungen abgearbeitet.

[weiter]

Fraktionen im Rat der Stadt Sankt Augustin verabschieden Resolution zum Erhalt der Kinderklinik

In der gestrigen Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses (9. Juli 2019) haben sich alle Fraktionen im Rat der Stadt Sankt Augustin einstimmig gegen die Schließung der Kinderklinik in Sankt Augustin ausgesprochen und eine gemeinsame Resolution verabschiedet.

[weiter]

Angebote und Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit werden zum 1. Januar neu verteilt

In der gestrigen (3. Juli 2019) Sitzung des Jugendhilfeausschusses wurde beschlossen, die Angebote und Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit in den einzelnen Stadtteilen ab 1. Januar 2020 auf ein erweitertes Spektrum freier Träger der Jugendhilfe zu verteilen. Fünf verschiedene Träger werden zukünftig die insgesamt 15 Angebote betreuen und weiterentwickeln. Die Stadt Sankt Augustin verspricht sich von der Neuverteilung neue Impulse und eine zukunftsorientierte Angebotsvielfalt.

[weiter]

Neue Mensa an Katholische Grundschule Sankt Martin übergeben

Ende 2018 wurde der Umbau des ehemaligen Schulkinderhauses in eine Mensa größtenteils abgeschlossen. Nachdem im Frühjahr noch der Bodenbelag ausgetauscht wurde, konnten die Räumlichkeiten jetzt offiziell von Rainer Gleß, Erster Beigeordneter der Stadt Sankt Augustin, an die KGS Sankt Martin übergeben werden. In der Mensa können nun bis zu 300 Essen im Cook & Chill Verfahren zubereitet und ausgegeben werden. Die Maßnahme wurde aus dem Landesprogramm „Zuweisung für Investitionen an Gemeinden zur Förderung von Quartieren mit besonderem Entwicklungsbedarf“ gefördert.

[weiter]

Bürgermeister Klaus Schumacher zu Gast bei der Intersurgical GmbH in Sankt Augustin

Regelmäßig ist Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher in Begleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu Besuch bei ortsansässigen Unternehmen. Vor kurzem war er bei der Intersurgical GmbH zu Gast.

[weiter]

Aussteller für Aktionstag Nachhaltige Mobilität am 14. September gesucht

Am 14. September 2019 erreicht die WAVE (World Advanced Vehicle Expedition) Sankt Augustin. Aus diesem Anlass findet von 10 bis 16.30 Uhr ein Aktionstag zur nachhaltigen Mobilität auf dem großen Parkplatz an der Grantham-Allee im Zentrum statt. Aktivitäten und Informationen rund um alternative Möglichkeiten der Fortbewegung werden dort angeboten. Unternehmen, Verbände, Dienstleister oder Initiativen aus der Region, die teilnehmen möchten, können sich noch bis zum 19. Juli 2019 anmelden.

[weiter]

Kita Wacholderweg freut sich über sanierte Spielhügel

Nach Baumaßnahme Ende 2018 grünt und blüht jetzt alles

2018 wurden in der städtischen Kita Wacholderweg zwei Spielhügel saniert. Mittlerweile sind Rasen und neu gepflanzte Stauden und Einsaaten gut gewachsen. Die Kinder der Kita finden besonders den neuen Pfad und die blühende Wiese toll.

Der neue Pfad windet sich um den Spielhügel. Die Kinder lieben besonders die Blumenwiese in der Mitte.

Da die vorhandenen Spielhügel der Kita sehr abgespielt waren wünschte sich die Kita eine Sanierung. Dabei standen eine naturnahe Gestaltung, Bewegungsflächen und Bereiche zum Verweilen ganz oben auf der Wunschliste. Sandra Paul vom Büro für Natur- und Umweltschutz der Stadt Sankt Augustin hat in Abstimmung mit der Kita die beiden Hügel neu geplant und den Umbau Ende 2018 realisieren lassen.

Ein Hügel wurde naturnah gestaltet. Ein Pfad, der mit naturbelassenen Robinienhölzern eingefasst und mit Holzhackschnitzeln angefüllt ist, umrundet nun den Hügel. Es entstand ein Sinnesgarten mit duftenden, weich- und dickblättrigen Stauden. Die vorhandene Rutsche erhielt einen neuen Aufgang mit Robinienrundhölzern. Der restliche Hügel wurde neu modelliert und eingesät. Hier ist eine schöne Blumenwiese entstanden.

Die Kinder haben viel Spaß auf den neuen Balanciersteinen.

Der zweite Hügel sollte als Bewegungshügel erhalten bleiben. Auch dieser Hügel wurde neu modelliert und erhielt neuen Rasen. Rasenwaben verstärken die Laufflächen. Blühsträucher ergänzen die vorhandene Pflanzung. Auf Natursteinfindlingen können die Kinder jetzt um eine vorhandene  Platane balancieren.

Susanne Katzki freut sich mit ihrem Team sehr über die neugestalteten Hügel. „Wir haben uns für die Kinder zusätzliche Rasenflächen und eine schöne Verweilebene gewünscht. Beide Wünsche sind in Erfüllung gegangen. Unsere Kinder genießen den neuen Pfad und die zusätzliche Rasenfläche. Am besten gefällt ihnen die Blumenwiese.“

Die Baukosten betrugen 25.000 Euro.

13. Juni 2019