Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Freibad weiterhin geschlossen

Vor Aufnahme des Badbetriebs soll sich PH-Wert neutralisieren

Das Freibad bleibt weiterhin geschlossen. Grund ist ein noch nicht wieder im neutralen Bereich liegender PH-Wert. Vor Aufnahme des Badebetriebes soll sich dieser erst ausreichend stabilisieren.

Freibad Sportbecken Q/FB3/Sport Bäder/Bäder/Logo Prospekt

Letzte Woche ist der PH-Wert mehrmals deutlich abgesunken. Dadurch wird das Wasser saurer, was aufmerksame Badegäste auch bemerken konnten. Dies ist grundsätzlich ein normaler Prozess, der durch die Chlorung zur Desinfektion des Badewasser entsteht. Durch die automatische Zugabe von Natron wird dieser Effekt korrigiert. Außerdem wird das gechlorte Wasser durch einen sogenannten Marmorkiesturm geleitet. Auch dort wird ein Teil der entstehenden Säure neutralisiert.

Nach heißen Tagen mit vielen Badegästen ist außerdem die zusätzliche Gabe von Natron erforderlich. Dies ist letzte Woche mehrmals erfolgt. Trotzdem hat sich der PH-Wert nicht neutralisiert. Dies lag, wie gestern festgestellt wurde, am Marmorkiesturm. Dieser enthielt nicht mehr ausreichend Marmorkies. Da das Gefäß keine Füllstandsanzeige hat, ist dies zunächst nicht aufgefallen. Jetzt steigt der PH-Wert wieder. Bevor das Badewasser durch die angekündigten höheren Temperaturen und den Badebetrieb erneut belastet wird, soll sich das Wasser zunächst komplett neutralisieren und stabilisieren. Daher bleibt das Bad noch mindestens Donnerstag geschlossen.

Eine Gesundheitsgefährdung geht von dem niedrigen PH-Wert nicht aus.

Der Defekt an der Chloranlage, der am Sonntagabend zur Schließung des Freibades führte, ist behoben. Der defekte Ablaufhahn wurde ausgetauscht.

Auf www.sankt-augustin.de/baeder können Badegäste nachlesen, wann das Bad wieder geöffnet wird.

12. Juni 2019