Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Kita Waldstraße als Begegnungsort

Seit letztem November sind jeden Donnerstagnachmittag Kinder und Eltern aus der nahegelegenen Zentralen Unterbringungseinrichtung des Landes (ZUE) in der Kita Waldstraße zu Besuch. Sie nehmen gemeinsam mit den Kita Kindern an einem psychomotorischen Bewegungsangebot teil. Kinder und Eltern haben dabei Gelegenheit sich kennenzulernen, auszutauschen und eventuell vorhandene Vorurteile oder Vorbehalte abzubauen. Das Projekt wird gefördert im Rahmen des Sankt Augustiner Projektes 8sam!

[weiter]

Senioren lernen den Umgang mit dem Smartphone

Die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin bietet neue Termine für den „Umgang mit dem Smartphone“ an. Eingeladen sind Senioren, die bisher keine oder wenig Erfahrung mit dem Smartphone haben. Das erste Treffen findet am Donnerstag, 9. Januar 2020 um 10.00 im CLUB, Markt 1 statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

[weiter]

CLUB fährt zum Galileum nach Solingen

Am Donnerstag, 23. Januar 2020 veranstaltet die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin einen Halbtagesausflug zum Galileum nach Solingen. Die Fahrt kostet 19,50 Euro. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

[weiter]

Gemeinsam statt einsam

Für alleinerziehende Eltern bieten der Kinderschutzbund Ortsverband Sankt Augustin und die Stadt Sankt Augustin für die oft belastenden Situationen nach einer Trennung ein neues Unterstützungsangebot an. In einem wöchentlich stattfindenden Kurs bieten zertifizierte Gruppenleitungskräfte den Alleinerziehenden ein Elterntraining an. Der erste Kurs startet am Dienstag, 3. März 2020 von 17 bis 18.30 Uhr. Anmeldungen sind noch bis zum 25. Februar 2020 möglich. Das Angebot ist kostenlos.

[weiter]

Sankt Augustiner Unternehmerfrühstück zu Gast bei der Steyler Mission

Mit dem Sankt Augustiner Unternehmerfrühstück möchten die VR-Bank Rhein-Sieg eG (VR-Bank), die Kreissparkasse Köln und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) die Sankt Augustiner Unternehmen vernetzen.

[weiter]

Erdgeschossdecke des neuen Jugendzentrums wird gegossen

Das Erdgeschoss des neuen Jugendzentrums erhält zwischen dem 27. Januar und 7. Februar 2020 die Geschossdecke. Für die Anlieferung des Betons muss die Zufahrt zum Parkplatz voraussichtlich am 27. Januar 2020 gesperrt werden. Die Zufahrt zur Tiefgarage des Wohn- und Geschäftshauses Bonner Straße 108 ist möglich. Ersatzparkflächen stehen in dieser Zeit an der Südstraße auf dem Gelände des Alten Bauhofs zur Verfügung.

[weiter]

Informationsveranstaltung zur Umgestaltung Südstraße

Planungsvarianten werden vorgestellt

Im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes für das Zentrum soll auch die Südstraße umgestaltet werden. Die erarbeiteten Planungsvarianten werden jetzt der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. In einer Informationsveranstaltung am Montag, 17. Juni 2019 um 18 Uhr können sich insbesondere Anlieger und dortige Gewerbetreibende ein Bild der Planungen machen und mit der Verwaltung über die Varianten diskutieren.

Südstraße in Blickrichtung Stadtbahn. Sie bildet eine Barriere zwischen huma und Südarkaden.

In den letzten Jahren hat sich das Gesicht des Stadtzentrums durch den Neubau des Einkaufszentrums, die Erweiterung der Hochschule oder die Neubauten der Alten- und Pflegeheime, um nur einige Maßnahmen zu nennen, schon deutlich verändert. Als nächste größere Maßnahme rückt die Umgestaltung der Südstraße in den Fokus. Da sich durch die neuen Parkhäuser am Einkaufszentrum der Verkehr in der Südstraße deutlich reduziert hat, eröffnen sich hier neue Gestaltungsmöglichkeiten. Die aktuellen Planungsvarianten wurden unter folgenden Aspekten erstellt:

  • Die Barrierewirkung der Südstraße soll reduziert werden.
  • Die Südarkaden sollen an das Einkaufszentrum angebunden werden.
  • Die Attraktivität des Einzelhandels- und Dienstleistungsstandortes „Südarkaden“ soll gesteigert werden.
  • Attraktive Wegebeziehungen sollen geschaffen werden.
  • Die Aufenthaltsqualität soll verbessert werden.
  • Der Straßenraum soll grüner werden.

Die Informationsveranstaltung findet im technischen Rathaus, An der Post 19, im Sitzungssaal 4.15 (4. Etage) statt.

7. Juni 2019