Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum neuartigen Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Was ist geschlossen in Sankt Augustin?

Hier finden Sie eine Übersicht über geschlossene Einrichtungen der Stadt Sankt Augustin und, soweit bekannt, über weitere Schließungen. Wir aktualisieren diese Übersicht bei Bedarf.

[weiter]

Einschränkungen für die Bürgerschaft in weiten Bereichen des öffentlichen Lebens

Die Auswirkungen der Corona-Epidemie treffen weite Bereiche des öffentlichen Lebens und zahlreiche Bürgerinnen und Bürger haben Fragen hierzu. Einen Katalog mit Fragen und Antworten (FAQ-Katalog) zum Coronavirus gibt es unter www.sankt-augustin.de. Dieser wird laufend aktualisiert.

[weiter]

Hilfenetzwerke in Sankt Augustin

Durch die Maßnahmen zur Coronaprävention wie z.B. häusliche Quarantäne, kann es dazu kommen, dass Sie hier in Sankt Augustin Hilfe benötigen. Oder Sie gehören zu den sogenannten Risikopersonen und sollten deshalb das Haus derzeit besser nicht verlassen.

[weiter]

DLR-Institut in Sankt Augustin angesiedelt

Mitte des Monats erfolgte die offizielle Schlüsselübergabe für die frisch renovierten Räumlichkeiten der Konrad-Adenauer-Stiftung an das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Die ersten Mitarbeitenden des DLR bezogen in diesen Tagen Büroräume im vierten Stock des Gebäudes der Konrad-Adenauer-Stiftung.

[weiter]

Kanalanschlussarbeiten in der Schulstraße

Im Zeitraum vom 06. bis einschließlich 17. April 2020 führt die Stadt Sankt Augustin Kanalhausanschlussarbeiten in der Schulstraße vor der Haus-Nr. 31 im Ortsteil Niederpleis durch. Der Verkehr wird halbseitig um den Baustellenbereich herum geführt. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich passieren.

[weiter]

Informationsveranstaltung zur Umgestaltung Südstraße

Planungsvarianten werden vorgestellt

Im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes für das Zentrum soll auch die Südstraße umgestaltet werden. Die erarbeiteten Planungsvarianten werden jetzt der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. In einer Informationsveranstaltung am Montag, 17. Juni 2019 um 18 Uhr können sich insbesondere Anlieger und dortige Gewerbetreibende ein Bild der Planungen machen und mit der Verwaltung über die Varianten diskutieren.

Südstraße in Blickrichtung Stadtbahn. Sie bildet eine Barriere zwischen huma und Südarkaden.

In den letzten Jahren hat sich das Gesicht des Stadtzentrums durch den Neubau des Einkaufszentrums, die Erweiterung der Hochschule oder die Neubauten der Alten- und Pflegeheime, um nur einige Maßnahmen zu nennen, schon deutlich verändert. Als nächste größere Maßnahme rückt die Umgestaltung der Südstraße in den Fokus. Da sich durch die neuen Parkhäuser am Einkaufszentrum der Verkehr in der Südstraße deutlich reduziert hat, eröffnen sich hier neue Gestaltungsmöglichkeiten. Die aktuellen Planungsvarianten wurden unter folgenden Aspekten erstellt:

  • Die Barrierewirkung der Südstraße soll reduziert werden.
  • Die Südarkaden sollen an das Einkaufszentrum angebunden werden.
  • Die Attraktivität des Einzelhandels- und Dienstleistungsstandortes „Südarkaden“ soll gesteigert werden.
  • Attraktive Wegebeziehungen sollen geschaffen werden.
  • Die Aufenthaltsqualität soll verbessert werden.
  • Der Straßenraum soll grüner werden.

Die Informationsveranstaltung findet im technischen Rathaus, An der Post 19, im Sitzungssaal 4.15 (4. Etage) statt.

7. Juni 2019