Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Abonnementverkauf für die Kleinkunstsaison 2019/2020 startet

Der Abo-Verkauf für die Kleinkunst-Reihe des Kulturamtes der Stadt Sankt Augustin hat begonnen. Höhepunkte sind der Weltmeister der Zauberkunst, Marc Weide, und der kölsche Liedermacher Björn Heuser.

[weiter]

Grillfest des CLUB auf dem Karl-Gatzweiler-Platz

Die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin veranstaltet am Mittwoch, 10. Juli 2019 wieder ihr beliebtes Grillfest auf dem Karl-Gatzweiler-Platz. Anmeldungen, mit Zahlung eines Unkostenbeitrags in Höhe von 12 Euro, sind ab sofort möglich.

[weiter]

Aktivbörse sucht ehrenamtliche Unterstützung für das Büro des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e. V.

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht eine Person, die ehrenamtlich im Büro der Ortsgruppe Sankt Augustin des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e.V. mitarbeiten möchte

[weiter]

Kita Wacholderweg freut sich über sanierte Spielhügel

2018 wurden in der städtischen Kita Wacholderweg zwei Spielhügel saniert. Mittlerweile sind Rasen und neu gepflanzte Stauden und Einsaaten gut gewachsen. Die Kinder der Kita finden besonders den neuen Pfad und die blühende Wiese toll.

[weiter]

Aktiv für Fledermäuse, Wildkräuter und eine saubere Landschaft

Seit knapp sieben Jahren haben ehrenamtlich Tätige im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) die Möglichkeit, sich aktiv für den Umwelt-, Natur- und Artenschutz in Sankt Augustin einzusetzen. Zwei von insgesamt drei Stellen hat das Umweltbüro aktuell noch zu besetzen.

[weiter]

Mitarbeiter des Fachbereichs Tiefbau schulen Kräfte des Technischen Hilfswerks

Das Technische Hilfswerk (THW) Siegburg schult regelmäßig seine ehrenamtlichen Kräfte. Im dreistündigen Ausbildungsblock Tief- und Kanalbau konnten jetzt zwei Mitarbeiter der Stadt Sankt Augustin den Teilnehmenden viel Wissenswertes praxisnah vermitteln. Diese Grundlagenkenntnisse sind nach Meinung der Beteiligten bei zukünftigen Einsätzen rund um Starkregen und vollgelaufene Keller sehr hilfreich.

[weiter]

Erfahrungsaustausch zum Umgang mit Rassismus und Extremismus

Veranstaltung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg im Projekt 8sam!

Im Rahmen der Initiative „Respekt! Zeit für Vielfalt, Zeit für Nachhaltigkeit“ der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg lädt die Koordinierungs- und Fachstelle im Projekt 8sam!, Hotti e.V., zu einem Workshop ein. Am Mittwoch, 5. Juni 2019 von 15 bis 18 Uhr diskutieren pädagogische Fachkräfte über ihre Ideen und Erfahrungen zum Umgang mit Rassismus und Extremismus in moderierten Kleingruppen. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Logo 8sam! - gegen Rassismus und religiös motivierten Extremismus hotti e.V.

Pädagogische Fachkräfte aus allen Bereichen sind eingeladen, sich aktiv mit ihren Ideen und Erfahren an den Diskussionsrunden zu beteiligen. Die Diskussionsrunden mit etwa 10 Fachkräften, die jeweils 20 bis 30 Minuten dauern, werden im Format einer Talkshow moderiert. Alle Teilnehmenden können zuschauen und sich mit Fragen an der gerade stattfindenden Talkrunde beteiligen. Der Austausch dient zum einen der kollegialen Fallberatung, zum anderen der Vernetzung untereinander.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Zur besseren Planung wird um Anmeldung bis zum 2. Juni 2019 per E-Mail an sandra.mueller@hotti-ev.de gebeten.

Veranstaltungsort ist die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Campus Sankt Augustin, Raum G114,  Grantham-Allee 20,  53757 Sankt Augustin.

8sam! ist ein Kooperationsprojekt der Stadt Sankt Augustin und dem Verein der offenen Kinder- und Jugendarbeit Hotti e.V. Es wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Bundesprogramm „Demokratie leben!“ gefördert.

Das Projekt wird gefördert vom Bundesfamilienministerium (BMFSFJ) im Rahmen des Programms "Demokratie leben!". Weitere Informationen zum Bundesprogramm erhalten Sie auf www.demokratie-leben.de.

8sam! - Logo BMFSFJ Bundesfamilienministerium

14. Mai 2019