Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Computersicherheit - Nicht nur ein Thema für die Stadtverwaltung Sankt Augustin

Aktuell beobachtet die IT-Abteilung der Stadtverwaltung wieder ein hohes Aufkommen an Viren- oder Phishing-Mails. Das betrifft die Stadtverwaltung genauso wie Sie als Empfänger von E-Mails.

[weiter]

Bürgermeister Klaus Schumacher besucht Naturstein Peters in Sankt Augustin

Regelmäßig ist Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher in Begleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu Gast bei ortsansässigen Unternehmen. Vor kurzem besuchte er nun die Firma Naturstein Peters e.K. im Mendener Gewerbegebiet Einsteinstraße.

[weiter]

Freiwillige für die Unterstützung bei der Integration gesucht

Die Stadt Sankt Augustin sucht für verschiedene kurzfristige Projekte Freiwillige, die Menschen bei der Integration in unserer Stadt unterstützen möchten.

[weiter]

Infoabend „Gemeinsam für Ihr Kind“

Bildung in Familie, Kita, und Grundschule war das Thema des gut besuchten Informationsabends für Eltern Anfang April. Rund 160 Eltern waren der Einladung in den Ratssaal der Stadt Sankt Augustin gefolgt. Rede und Antwort standen Experten aus Sankt Augustiner Kitas und Grundschulen, der Familienberatungsstelle und des Fachbereichs Kinder, Jugend und Schule.

[weiter]

Bürgerservice bis auf weiteres mittwochs geschlossen

In der Zeit vom 17. April bis zum 29. Mai 2019 bleibt der Bürgerservice der Stadt Sankt Augustin mittwochs geschlossen.

[weiter]

Kanalhausanschlussarbeiten in der Siegburger Straße

Vom 6. bis einschließlich 10. Mai 2019 führt die Stadt Sankt Augustin Kanalhausanschlussarbeiten in der Siegburger Straße neben der Haus-Nr. 73a im Stadtteil Menden durch. Der Verkehr wird halbseitig um den Baustellenbereich herum geführt. Fußgänger und Radfahrer werden ebenfalls am Baustellenbereich vorbeigeführt.

[weiter]

Trennung meistern - Kinder stärken

Kursbeginn im Mai in Sankt Augustin

Unter der Überschrift „Trennung meistern – Kinder stärken“ wurde im Landkreis Tübingen ein Kursangebot für Eltern in Trennungssituationen entwickelt. Das bewährte Programm wird auch in der Familienberatungsstelle der Stadt Sankt Augustin angeboten. Am 15. Mai 2019 beginnt der neue Kurs unter Leitung des Fachkräfteduos Iris Nowak und Gerd Reiners.

Sechs Menschen sitzen in einem Gesprächskreis zusammen. Yuri Arcus-Fotolia.com

Die Trennung von Eltern ist ein einschneidendes und oft belastendes Ereignis. Kinder und Eltern müssen mit dem Verlust der Einheit der Familie zurechtkommen. Häufig muss das ganze Leben neu sortiert werden. Manchmal ist die Belastung so groß, dass Einigungen zwischen den Eltern nicht mehr möglich sind. Immer wieder brechen Konflikte aus. Dann fällt es schwer, gute Entscheidungen für gemeinsame Kinder zu treffen. Wo sollen diese leben? Wieviel Kontakt sollen sie zum anderen Elternteil haben? Wie können die Kinder aus den Konflikten der Eltern herausgehalten werden?

Mit dem Gruppentraining werden Eltern in einer schwierigen Zeit begleitet. Sie erhalten Verständnis und Hilfe für die belastende Lebenssituation. In der Gruppe werden Ideen entwickelt, wie die Probleme überwunden werden können. Die Teilnehmer lernen Werkzeuge kennen, die beim Finden neuer Lösungen helfen.

Im Elternkurs nehmen getrennte Eltern jeweils an einer eigenen Gruppen teil. Hier lernen sie andere Eltern beiderlei Geschlechts mit vergleichbaren Erfahrungen kennen. Ohne Störung durch den anderen Elternteil können in diesem Schutzraum auch unangenehme Gefühle gezeigt und angesprochen werden. Im weiteren Verlauf werden neue Wege und Lösungen besprochen und erprobt, wobei besonders die Bedürfnisse der Kinder beachtet werden.

Eltern lernen, dass die Krise überwunden werden kann. Die Kinder werden entlastet und Eltern wie Kinder können wieder positiv in die Zukunft sehen.

Kursbeginn ist am 15. Mai 2019 um 17.00 Uhr.

Anmeldungen nimmt die Familienberatungsstelle ab sofort entgegen:
Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern
Wehrfeldstraße 2, 53757 Sankt Augustin
Tel.: 02241/28482
E-Mail: familienberatung@sankt-augustin.de

Weiterhin bestehen bleiben selbstverständlich alle Angebote der Beratungsstelle. Ratsuchende erhalten zeitnah vertraulich und kostenfrei Beratung und therapeutische Unterstützung in allen Fragen um Familie und Erziehung. Termine werden kurzfristig vergeben.

15. April 2019